News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 25.04.2019 / 15:30 / 0

Bislang wenig Interesse an Geschlechtseintrag „divers“

Der neue Geschlechtseintrag „divers“ für intersexuelle Menschen ist in mehreren deutschen Großstädten bislang wenig nachgefragt. Das zeigt eine aktuelle stichprobenartige Umfrage der Deutschen Presse Agentur (dpa)./ mehr

News-Redaktion / 25.04.2019 / 11:00 / 0

Englischer Fußballverband verbannt alkoholhaltigen Champagner

Gewinnerteams in allen Wettbewerben des englischen Fußball-Verbands FA werden künftig nur noch mit alkoholfreiem Champagner ausgezeichnet. Die FA will so Rücksicht auf Spieler nehmen, die aus religiösen Gründen, Abstinenz oder des Alters wegen keinen Alkohol trinken./ mehr

News-Redaktion / 25.04.2019 / 09:00 / 0

Auch Griechenland will zum Mond

Israel sammelt Spenden für eine Wiederholung der gescheiterten „Beresheet“-Mission. Doch auch ein weiteres kleines Mittelmeerland hat ambitionierte Pläne für die Raumforschung./ mehr

News-Redaktion / 25.04.2019 / 08:51 / 0

Die Morgenlage: Zahlen und Zwischenfälle

In Sri Lanka wurden weitere Verdächtige festgenommen, der Militärrat im Sudan verkündet eine Einigung mit der Opposition, Kim und Putin haben sich getroffen, die Deutsche Bank gibt Unterlagen über Trump heraus und das ZDF will Ex-DFB-Präsident Grindel nicht zurück haben./ mehr

News-Redaktion / 24.04.2019 / 17:46 / 0

Sexuelle Gewalt: „Versprechen sind eine Sache“

Eine UN-Resolution gegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauch in Krisengebieten wurde auf Druck der USA abgeschwächt. Das muss nicht jedem gefallen. Tatsächlich sind die USA jedoch seit Jahren Vorreiter bei der Bekämpfung von sexueller Gewalt in Konflikten. / mehr

News-Redaktion / 24.04.2019 / 17:30 / 0

Opposition kritisiert teure Laschet-Bildbände

Zwei auf Staatskosten gedruckte Bildbände zeigen größtenteils Fotos des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU). Die SPD wirft ihm „Personenkult“ vor./ mehr

News-Redaktion / 24.04.2019 / 14:30 / 0

Netanjahu will Siedlung nach Trump benennen

Ende März erkannte US-Präsident Donald Trump die Golanhöhen formell als Staatgebiet Israels an, und vollzog damit eine Kehrtwende in der amerikanischen Außenpolitik. Nun will Israels Premier Benjamin Netanjahu eine Siedlung auf dem strategisch wichtigen Felsplateau nach Trump benennen./ mehr

News-Redaktion / 24.04.2019 / 11:30 / 0

Antisemitismus: Labour wird durchleuchtet

Die britische staatliche Kommission für Gleichberechtigung und Menschenrechte (EHRC) hat eine umfassende Untersuchung der Labour-Partei angekündigt. Hintergrund ist der interne Umgang der sozialdemokratischen Partei mit antisemitischen Äußerungen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com