News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 29.06.2020 / 08:36 / 0

Die Morgenlage: Präsidentschaftswahl und Polizeischutz

Bei Demonstrationen in Hongkong gab es wieder viele Festnahmen, Polens Präsident muss nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in die Stichwahl, in Frankreich erleidet das Macron-Lager eine Niederlage bei den Kommunalwahlen, der Iran führt eine Maskenpflicht ein, das älteste französische Atomkraftwerk schließt, die Arbeitslosigkeit von Ausländern steigt und die taz sucht Polizeischutz./ mehr

News-Redaktion / 28.06.2020 / 17:00 / 0

Woher kommt die Schutzausrüstung für Deutschland?

Zu Beginn der Corona-Krise fehlte es bekanntlich an einigen wichtigen Dingen, um deren Bevorratung für den Krisenfall sich der Staat eigentlich hätte kümmern müssen, beispielsweise Schutzkleidung und Schutzmasken. Die Bundesregierung versprach nicht nur, schnell für Nachschub zu sorgen, sondern auch, die Anhängigkeit von Lieferungen aus China zu mindern. Jetzt gibt es eine kleine Zwischenbilanz./ mehr

News-Redaktion / 28.06.2020 / 08:33 / 0

Die Morgenlage: Sänger und Spion

In Afghanistan sollen trotz weiterer tödlicher Anschläge bald Friedensgespräche starten, US-Präsident Trump hat eine Verordnung zum Schutz von Denkmälern vor Bilderstürmern unterzeichnet, Thüringen sperrt Reisende aus Corona-Risikogebieten nicht aus, in Rumänien wurden aus deutscher Quarantäne geflüchtete Tönnies-Mitarbeiter aufgegriffen, Berlin verbietet das gemeinsame Singen in geschlossenen Räumen und die CSU lehnt einen CDU-Plan zur Wahlrechtsänderung ab./ mehr

News-Redaktion / 27.06.2020 / 06:30 / 0

Die Morgenlage: Rechnungshof-Rüge und Risikoland

Der Rechnungshof rügt die Neuverschuldungspläne der Bundesregierung, Macron und Putin planen einen neuen Ukraine-Gipfel in Berlin, UNO-Experten kritisieren die Menschenrechtslage in China ungewöhnlich deutlich, Schweden ist empört über die WHO-Einstufung als Corona-Risikoland, in Gütersloh gibt es nur wenige Infektionen in der ansässigen Bevölkerung und der Landkreis sucht dringend Dolmetscher, um sich mit den Corona-Betroffenen bei Tönnies verständigen zu können./ mehr

News-Redaktion / 26.06.2020 / 08:28 / 0

Die Morgenlage: Sanktionsgesetz und Staatsbeteiligung

Der US-Senat stimmt für ein Sanktionsgesetz gegen China wegen der Eingriffe in den Status von Hongkong, die EU-Kommission dementiert eine Verzögerung der Asylreform, die Zahl weiblicher Genitalverstümmelungen in Deutschland ist stark angestiegen, die Lufthansa-Aktionäre billigen die deutsche Staatsbeteiligung, die USA zahlten Corona-Soforthilfe an mehr als eine Million Tote, das AfD-Schiedsgericht entschied gegen Andreas Kalbitz und Deutschland zahlt so viel wie nie an die WHO./ mehr

News-Redaktion / 25.06.2020 / 08:05 / 0

Die Morgenlage: Anklage und Austausch

Die Türkei startete einen tödlichen Drohnenangriff in Syrien, der Präsident des Kosovo wird wegen Kriegsverbrechen angeklagt, nach eskalierenden Drohungen wechselt Nordkorea offenbar in den Deeskalations-Modus, China bietet Kanada etwas verklausuliert einen Gefangenen-Austausch an, Real ist jetzt russisch, Bayer schließt teure Vergleiche in den USA, Serbien soll falsche Corona-Zahlen veröffentlicht haben und der Berlin-Marathon wurde endgültig abgesagt. / mehr

News-Redaktion / 24.06.2020 / 06:30 / 0

Die Morgenlage: Daten und Denkmäler

China scheint sein Atomwaffenarsenal beunruhigend zu vergrößern, die EU-Staaten sollen über Einreiseverbote für US-Bürger nachdenken, der Bundesgerichtshof stoppt vorerst die Datensammlung von Facebook, US-Präsident Trump ordnet ein hartes Vorgehen gegen Denkmals-Stürmer an, Russland plant eine Steuererhöhung für Besserverdiener, die durch die Corona-Maßnahmen hervorgerufene Wirtschaftskrise trifft Deutschland härter als bislang vermutet und es gibt wieder innerdeutsche Reisebeschränkungen./ mehr

News-Redaktion / 23.06.2020 / 08:40 / 0

Die Morgenlage: Messer-Angriff und Museums-Säuberung

Afghanistan verzeichnet die „blutigste Woche seit 19 Jahren“, der Reading Attentäter war den britischen Behörden schon bekannt, bei einem Straßenfest zum Gedenken an das Ende der Sklaverei sind in den USA drei Menschen erschossen worden, das Bundesinnenministerium sagt die Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes ab, eine Frau starb nach einem Messerangriff in Stuttgart, und das Naturkunde-Museum in New York entfernt eine Statue des Präsidenten Roosevelt./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com