News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 31.10.2019 / 17:00 / 0

Europäische Autohersteller flehen um Subventionen

Die europäischen Autohersteller müssen bis 2030 den Verkauf von Elektroautos massiv ankurbeln, ansonsten drohen Strafzahlungen in zweistelliger Milliardenhöhe. Der Generaldirektor des Verbands der Europäischen Automobilhersteller (ACEA) fleht nun die Regierungen an, der Industrie mit höheren Kaufprämien unter die Arme zu greifen./ mehr

News-Redaktion / 31.10.2019 / 08:52 / 0

Die Morgenlage: Klimagipfel und Kriegsverbrecher

Die Kämpfe zwischen türkischen und syrischen Militärs sollen andauern, im Libanon bauen Demonstranten die Barrikaden ab, Chile sagt wegen andauernder Unruhen den UNO-Klimagipfel ab und Bonn möchte gern übernehmen, ein im Sommer abgeschobener Clan-Chef ist zurückgekehrt und stellt einen Asylantrag, die Familienministerin bekommt eine Rüge und darf ihren Doktortitel behalten, Parkausweise sollen teurer werden dürfen und dem Start der neuen EU-Kommission droht eine neuerliche Verschiebung./ mehr

News-Redaktion / 30.10.2019 / 17:00 / 0

Deutschlands erste Solarstraße endet vor Gericht

Im November 2018 wurde in Erftstadt bei Köln mit großem Tamtam ein Solar-Radweg eröffnet. Von der Euphorie ist wenig übriggeblieben. Die Stadt und die Betreiberfirma streiten sich darum, ob die mit technischen Mängeln behaftete Anlage abgebaut werden muss./ mehr

News-Redaktion / 30.10.2019 / 14:00 / 0

BaFin ruft zum Protest gegen Zinspolitik auf

Der Exekutivdirektor der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die deutschen Versicherer zum Protest gegen die Zinspolitik der EZB aufgerufen. Mit der jüngsten Senkung der negativen Einlagezinsen sei ein Punkt erreicht, „an dem die Marktteilnehmer sehr deutlich machen sollten, wie stark die niedrigen Zinsen mittlerweile ihr Geschäftsmodell […] gefährden“./ mehr

News-Redaktion / 30.10.2019 / 08:35 / 0

Die Morgenlage: Verhandlungen und Völkermord

In Nordsyrien soll es zu ersten direkten Gefechten zwischen türkischer Armee und syrischen Regierungstruppen gekommen sein, das syrische Regime verhandelt mit der Opposition, das britische Unterhaus stimmte mehrheitlich für Neuwahlen am 12. Dezember, das US-Repräsentantenhaus erkennt den Völkermord an den Armeniern an, Norwegen registriert ein riesiges russisches U-Boot-Manöver und in der Ostukraine ziehen sich Kampfverbände von der Front zurück./ mehr

News-Redaktion / 29.10.2019 / 14:00 / 0

Polen erteilte die meisten Aufenthaltstitel

Polen hat im Jahr 2018 von allen EU-Ländern die meisten „ersten Aufenthaltstitel“ („first residence permits“) erteilt. Das berichtet „Radio Poland“ mit Bezug auf Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Die Möglichkeit, legal nach Polen einzuwandern, wurde vor allem von ukrainischen Staatsbürgern genutzt./ mehr

News-Redaktion / 29.10.2019 / 08:50 / 0

Die Morgenlage: Dementi und Devisen

Thüringens CDU-Vorsitzender Mike Mohring will vorerst nun doch kein Zusammengehen mit der Linken mehr, im Irak gab es wieder Tote bei Protesten, die Waffenruhe in Nordsyrien läuft aus, Boris Johnson will heute noch einen Anlauf zu Neuwahlen nehmen, in Chile wurde ein Drittel der Minister entlassen, Argentinien schränkt den Devisenerwerb drastisch ein, der Hongkonger Demokratieaktivist Wong darf nicht zur Wahl kandidieren und Sigmar Gabriel dementiert die Übernahme des VDA-Spitzenpostens./ mehr

News-Redaktion / 28.10.2019 / 10:58 / 16

Uups! Die Parteien der Alten in Thüringen

Der Tag nach der Thüringen-Wahl ist der Tag der Wahlanalysen und manche erhobenen Daten entsprechen so gar nicht den Klischees. Die AfD beispielsweise gilt ja als Partei der alten weißen Männer. Das mag in Bezug auf Weiße und Männer auch stimmen, doch was die Lebensjahre der Wählerschaft angeht, sehen in Thüringen eher die anderen Parteien alt aus. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com