Steffen Meltzer

Steffen Meltzer hat als zertifizierter Polizeitrainer 15 Jahre lang Polizeibeamte fortgebildet (zum Beispiel Schießtraining, Amoklagen und anderes).

Er ist Sachbuchautor (“Schlussakkord Deutschland”, „Ratgeber Gefahrenabwehr“, „So schützen Sie Ihr Kind!”, „Mobbing! Ursachen, Schutz und Abhilfe“).

Weiterführender Link:
https://www.steffen-meltzer.de/

Archiv:
Steffen Meltzer, Gastautor / 03.02.2021 / 12:00 / 86

Unter Feuer: Die Flucht der Polizistinnen (Teil 2)

Von Steffen Meltzer. Zwei Polizistinnen ließen kürzlich einen angeschossenen Kameraden im Stich und entfernten sich vom Tatort. Im Rahmen der Verhandlung gegen den Pistolenschützen vor dem Schwurgericht in Hagen kamen inzwischen neue belastende Details gegen die beiden Polizeibeamtinnen ans Tageslicht./ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 28.01.2021 / 13:00 / 107

Unter Feuer: Die Flucht der Polizistinnen

Nichts lässt sich willkürlicher inszenieren als statistische Erfassungen. Man kann beliebig jeden Negativ-Trend als etwas Positives verkaufen oder umgekehrt. Statt die zunehmende Brutalisierung der Gesellschaft zu erkennen, warten Politiker mit Erfolgsmelde-Kriminalstatistiken auf. Die überforderte Polizei wird dabei immer handlungsunfähiger. Jüngst rannten bewaffnete Polizistinnen bei einer Schießerei einfach weg und ließen einen verwundeten Kollegen zurück./ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 24.10.2020 / 12:00 / 48

Umfallen bei der Polizei-Rassismus-Studie

Der Bundesinnenminister hatte sich in den letzten Monaten immer wieder gegen eine Rassismus-Studie ausgesprochen, in der die Polizei der Untersuchungsgegenstand ist. Der Druck auf Horst Seehofer stieg jedoch von Tag zu Tag, bis er umgefallen ist. Er mag bestreiten, umgefallen zu sein: Den Polizeibeamten sendet die Politik eine fatale Botschaft./ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 07.09.2020 / 14:00 / 33

Reichsbürger – was sind das für welche?

Nach der Besetzung der Reichstagstreppe sind "Reichsbürger" in einer Dauerschleife politisch und medial in aller Munde. Doch um den Vorfall auf der Reichstagstreppe soll es hier nicht gehen, sondern um die Frage: Über wen redet man da eigentlich, wenn man von "Reichsbürgern" spricht?/ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 21.08.2020 / 06:20 / 88

Anschlag in Berlin: Den Terror tiefer hängen

Islamist Sarmad A. stieg in sein Fahrzeug und beschloss, sein Auto gezielt als Mordwaffe gegen Motorradfahrer einzusetzen. Die Aufklärung der tatsächlichen Tatumstände und über die Verfasstheit des Täters hat erst begonnen. Doch schon zu diesem Zeitpunkt fällt das Bemühen auf, den islamistischen Terror-Anschlag als Amoklauf eines Unzurechnungsfähigen tiefer zu hängen./ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 22.07.2020 / 06:25 / 176

Köln, Stuttgart, Frankfurt

Die Absperrung des Frankfurter Opernplatzes, freitags und samstags, ist ein tiefgreifendes Signal der Hilflosigkeit gegenüber einer randalierenden Minderheit. Weil es der Staat nicht mehr schafft, die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu garantieren, werden individuelle Freiheiten für alle Bürger eingeschränkt. Der Autor hat als Polizeitrainer 15 Jahre lang Polizeibeamte fortgebildet. / mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 22.06.2020 / 16:00 / 76

Wenn es in mehreren Städten gleichzeitig brennt

Stuttgart hat einmal mehr bewiesen, selbst kleinste polizeiliche Maßnahmen können ausreichen, ein Pulverfass der „Event-Szene“ zur Explosion zu bringen. Bei plötzlich auftretenden Unruhen macht es erheblich Mühe, genügend Personal zusammenzuziehen. Erst recht, wenn die Polizei an vielen verschiedenen Orten bereits benötigt wird und dadurch keine Reserven mehr vorhanden sind./ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 07.09.2019 / 06:00 / 105

Polizei: Eskalation durch Deeskalation

Bei einem Einsatz in Leipzig ließen die Polizisten eine Kontrolle durch "Aktivisten" über sich ergehen, indem bei jedem Fahrzeug die Schiebetür des Polizeiautos geöffnet wurde, damit die "Aktivisiten" nachschauen konnten, ob ein Abschiebungs-Kandidat sich vielleicht nicht doch im Fahrzeuginneren befindet. Derartige Aufgabe des staatlichen Gewaltmonopols nennt man schon länger "Deeskalation"./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com