Dirk Maxeiner

Dirk Maxeiner, geboren 1953, war Redakteur beim „Stern“. Anschließend bis 1993 Chefredakteur der Zeitschrift natur - der zu dieser Zeit größten europäischen Umweltzeitschrift. Seit 1993 arbeitet Maxeiner als freier Autor. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter Bestseller wie „Ökooptimismus“, „Lexikon der Öko-Irrtümer“ und „Hurra wir retten die Welt“. Maxeiner schreibt Kommentare und Essays für Magazine und Zeitschriften (unter anderem in DIE WELT). Er ist einer der Gründungs-Herausgeber von achgut.com.

Weiterführende Links:
http://www.dirk-maxeiner.de/
http://www.amazon.de/Alles-grün-gut-ökologischen-Denkens-ebook/dp/B00KG699C8
http://www.amazon.de/Hurra-wir-retten-Welt-Klimaforschung/dp/3937989633/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1446561547&sr=8-1&keywords=hurra+wir+retten+die+welt

Archiv:
Dirk Maxeiner / 27.01.2019 / 06:25 / 58

Der Sonntagsfahrer: Nicht singen kann ich auch

Das Publikum in der Elbphilharmonie verduftete schon während eines Auftrittes, weil die Akustik des 789-Millionen-Baues so phänomenal schlecht ist, dass der Tenor Jonas Kaufmann kaum zu hören war. Eine Philharmonie, in der man nicht singen, und ein Flughafen, von dem aus man nicht fliegen kann, erfordern kreative Problemlösungen. / mehr

Dirk Maxeiner / 20.01.2019 / 06:25 / 53

Der Sonntagsfahrer: Evangelische Spaßbremsen

Die evangelische Kirche von Mitteldeutschland ist fest entschlossen sich in eine finale Bußgeldstelle zu transformieren. Man fordert ein Tempolimit, um Autoabgase einzusparen. Ich empfehle zusätzlich an der Schlosskirche zu Wittenberg den Nachhaltigkeitskatalog des Umweltbundesamtes festzunageln und zeitgleich ein Tempolimit für Kirchenaustritte einzuführen./ mehr

Dirk Maxeiner / 13.01.2019 / 06:25 / 74

Der Sonntagsfahrer: Geliebte Katastrophen

Vorgestern bat meine Mutter aus der Eifel um dringenden Rückruf. Ich dachte schon, es sei etwas passiert. Dabei hatte sie nur die Tagesschau angeschaut. Schneechaos in Bayern! Ohne meine Mutter hätte ich gar nicht gemerkt, dass ich mich in einer Notstandssituation befand. / mehr

Dirk Maxeiner / 08.01.2019 / 06:00 / 52

Moderne Diesel sauberer als öffentlicher Nahverkehr

Ein moderner Diesel-Pkw emittiert mit 80 Milligramm Stickoxiden pro Kilometer deutlich weniger Schadstoffe als Linienbusse sowie Nahverkehrszüge und liegt bei einem Besetzungsgrad von mehr als einer Person auch unter den Emissionswerten von Straßen-, U- und S-Bahnen. Dennoch wird diese Technologie mutwillig zerstört. Dokumentation einer Stellungnahme des Fraunhofer-Institutes IVI./ mehr

Dirk Maxeiner / 06.01.2019 / 06:25 / 41

Der Sonntagsfahrer: Shutdown, sofort!

Der sogenannte „Shutdown“ in den USA bewegt die deutschen Medien. Dabei haben wir in Deutschland bereits seit 2015 einen Shutdown, bei den Grenzkontrollen wurde der Staatsapparat sogar total stillgelegt. Es wird Zeit, dass nun auch die Öffis und die Parkraumbewirtschaftung dran kommen, da gibts eine Gerechtigkeitslücke. / mehr

Dirk Maxeiner / 05.01.2019 / 06:19 / 65

Der Anti-Amerikanismus der Spiegel-Provinzler

Nach dem amerikanischen Botschafter in Deutschland macht jetzt auch das wichtige politische US-Magazin "The Atlantic" den institutionellen Anti-Amerikanismus des Spiegel zum Thema. Dessen Berichterstattung über die USA sei "gleichbedeutend mit der Beschreibung halb Deutschlands als einem Haufen von im Stechschritt marschierenden Möchtegern-Faschisten."/ mehr

Dirk Maxeiner / 30.12.2018 / 06:08 / 46

Der Sonntagsfahrer:  Deutsche Bank, VW, Spiegel

Wenn deutsche Institutionen und Unternehmen Skandale produzieren oder gegen Gesetze verstoßen, wird das häufig in den USA aufgedeckt. Das gilt für zahlreiche Affären, etwa die um die Deutsche Bank, Volkswagen oder aktuell den SPIEGEL. Offensichtlich funktionieren hierzulande die „checks and balances“ nicht mehr, weder in der Wirtschaft noch in der Politik./ mehr

Dirk Maxeiner / 25.12.2018 / 17:00 / 8

Wenn gelbe Westen schenken

Gestern auf der Fahrt in die Bretagne zum Weihnachtsfest mit der Familie meiner Frau in Pornichet - frische Austern und Fisch! - Gilet Jaunes hatten die Péage bei Ancenis in Beschlag genommen, auf jeder Durchfahrt mit Schlagbaum mindestens sechs gelbe Westen. Und dann? Ja dann!/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com