Erik Lommatzsch

Dr. Erik Lommatzsch ist Historiker und lebt in Leipzig.

Weiterführender Link:
http://erik-lommatzsch.com/

Archiv:
Erik Lommatzsch, Gastautor / 19.02.2019 / 11:00 / 20

“Unwissenheit ist Stärke”

In Remscheid, so haben Wissenschaftler festgestellt, gibt es in Stadtteilen „mit hohem Migrantenanteil“ ein hohes Konfliktpotenzial. Das macht aber nichts, erklären die gleichen Wissenschaftler, denn man müsse "das gewachsene Konfliktpotenzial nicht als Verlust an Harmonie, sondern als Konsequenz gelungener Integrationsarbeit“ verstehen. So schaffen wir das./ mehr

Erik Lommatzsch, Gastautor / 19.01.2019 / 14:00 / 10

Die rätselhafte Seehofer-Satire

Die Amtszeit des CSU-Vorsitzenden endet jetzt auch offiziell. Das ist sicher ein Anlass zur satirischen Rückblicken. Doch dann findet man dieser Tage ein satirisches Werk, das an die Grenzen des Genres geht. Es erscheint als Interview, ist nicht als Satire etikettiert, doch wie kann ein Leser glauben, dass der amtierende Bundesinnenminister solche Sätze wirklich gesagt hat?/ mehr

Erik Lommatzsch, Gastautor / 20.12.2018 / 14:37 / 38

Die CDU als „Jahresendflügelfigur“

Wofür stand das C in CDU nochmal? Vergessen Sie es. Die Partei will sich selbst nicht mehr daran erinnern. Darum kämpft nicht nur die Integrationsbeauftragte, jüngst wegen ihrer weltanschauungssensiblen Nicht-Weihnachtskarte ins Gerede gekommen. Sie hat tatkräftige Unterstützer./ mehr

Erik Lommatzsch, Gastautor / 02.12.2018 / 17:00 / 6

Ein Jahrhundert mit dem „Dreck alleene”

Im Deutschen Reich hatte die Abdankung des Kaisers vor 100 Jahren letztlich auch das Ende weiterer 18 regierender Fürsten nach sich gezogen. Mancher war beim Volk durchaus geachtet – und nicht unbedingt unbeliebter als manch moderner Politfürst. Ein Rückblick auf die Abgedankten mitsamt zwei Buchempfehlungen./ mehr

Erik Lommatzsch, Gastautor / 18.11.2018 / 16:00 / 6

Ein Déjà-vu beim „Hofjournal”

Man sieht in einem Historienfilm, wie ein Minister seinem König berichtet, wie er eine Druckerei wegen der Vervielfältigung missliebiger Schriften konfiszieren ließ, den Besitzer aber dann mit der "Hofdruckerwürde" versah und ihn fortan Hofjournale mit Verkündigungen der Obrigkeit herausgeben ließ, und was passiert? Ein Déjà-vu. Die Gegenwart meldet sich./ mehr

Erik Lommatzsch, Gastautor / 22.10.2018 / 15:00 / 3

Ein Stecknadelkopf von Wahrheit

Vor 20 Jahren starb Eric Ambler, der als einer der Begründer des Thrillers gilt. Er hinterließ eine Mischung aus Spannung, Persiflage, Ironie und zugleich einem Einblick in politische Abgründe und Verworrenheiten des zweiten Drittels des 20. Jahrhunderts. / mehr

Erik Lommatzsch, Gastautor / 14.10.2018 / 17:00 / 2

„Dass Leute wie Sie wirklich mal ein Land geführt haben!”

In „Das Leben der Anderen“ fällt ein Satz, der an den ehemaligen Kulturminister gerichtet ist: „Dass Leute wie Sie wirklich mal ein Land geführt haben!" Dieser Satz könnte in mittelbarer Zukunft vielleicht wieder häufiger gedacht oder ausgesprochen werden./ mehr

Erik Lommatzsch, Gastautor / 04.10.2018 / 17:11 / 13

Stinkefinger und Staatsversagen

Die „völlige Enthemmung der Sprache“ könne nicht toleriert werden, unterschiedliche Positionen rechtfertigten nicht „diese Art von Hass“, ließ die Bundeskanzlerin jüngst verlauten. Wenn sie den Kampf gegen die sprachliche Verrohung ernst meinen würde, hätte sie schon in ihrem engeren Umfeld so einiges zu tun. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com