Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld, geboren 1952 in Thüringen ist eine Politikerin und Publizistin. Sie war Bürgerrechtlerin und Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR. Von 1990 bis 2005 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages zunächst bis 1996 für Bündnis 90/Die Grünen, ab 1996 für die CDU. Seitdem betätigt sie sich als freischaffende Autorin. 2008 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Weiterführende Links:
http://www.vera-lengsfeld.de/home.php
https://de.wikipedia.org/wiki/Vera_Lengsfeld

Archiv:
Vera Lengsfeld / 05.07.2018 / 14:30 / 8

Die Flüchtlinge und die Flüchtigen

Drei österreichische Autoren zeichnen in Ihrem Buch „Flucht – Wie der Staat die Kontrolle verlor“ das Flüchtlingschaos 2015 nach. Fazit: Man kann von Europas Mächtigen lernen wie man Probleme erfolgreich auslagert, wie man mit Staaten kooperiert und sie gleichzeitig dafür kritisiert. Und: Dass Moral einer Schwankungsbreite unterliegt./ mehr

Vera Lengsfeld / 04.07.2018 / 16:00 / 4

Ohne Verbissenheit und Scheuklappen

Antje Sievers, Autorin von "Tanz im Orientexpress" hat weder die Verbissenheit noch die ideologischen Scheuklappen von Feministinnen. Im Gegenteil: Sie hat, um mit der jüdischen Salonkönigin Rahel Varnhagen zu reden, „das Leben auf sich herabregnen“ lassen und daraus ihre Schlussfolgerungen gezogen./ mehr

Vera Lengsfeld / 01.07.2018 / 15:00 / 18

Neues von der „Gemeinsamen Erklärung 2018“

Die Initiatoren der "Gemeinsamen Erklärung 2018" werden vom Ausschuss öffentlich angehört, aber erst Anfang Oktober. Diese Anhörung wird auf dem Parlamentskanal übertragen und kann von jedermann überall im Land gesehen werden. Ich darf fünf Minuten unser Anliegen vortragen und begründen, dann gibt es Fragen der Abgeordneten./ mehr

Vera Lengsfeld / 25.06.2018 / 10:55 / 46

Die besondere Tragik des Frank Pergande

In einem Beitrag mit der Überschrift „Besondere Tragik“ formuliert Frank Pergande von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung am vergangenen Wochenende eine neue Tonlage gegenüber ehemaligen Bürgerrechtlern – und zwar als Leute, die zwanghaft gegen etwas sein müssen, als eine Art besonders tragische Folge der Repression in der DDR. Und das ist noch nicht alles./ mehr

Vera Lengsfeld / 19.06.2018 / 06:29 / 52

Wir sind doch nicht blöd!

In zwei Wochen gibt es Teil zwei der Polit-Posse, dann wird Merkel immer noch keine „europäische Lösung" haben. Statt zu handeln inszenierte Seehofer eine Schmierenkomödie. Als die Kanzlerin unsere Nationalelf besuchte, wurde gespottet: „Verlierer unter sich“. Die „Mannschaft“ hat mit dem Verlieren bereits begonnen. Die Kanzlerin wird ihr folgen. Gut, dass wir verglichen haben!/ mehr

Vera Lengsfeld / 12.06.2018 / 17:00 / 18

Merkels Flucht in die Verantwortung für das “Allermeiste”

Weit entfernt davon zurückzutreten, will Merkel weitermachen wie bisher. Die unkontrollierte Einwanderung an den Grenzen soll nicht gestoppt werden. / mehr

Vera Lengsfeld / 08.06.2018 / 17:38 / 19

Die Petition 2018 hat die 50 000-Schallmauer durchbrochen!

Unsere Petition 2018 hat die 50 000-Schallmauer durchbrochen. Der steile Anstieg, den wir seit gestern zu verzeichnen haben, hat wahrscheinlich auch mit dem Tod der 14-jährigen Susanna Feldmann zu tun, der die Öffentlichkeit aufgerüttelt hat. Wir fordern deshalb die unverzügliche öffentliche Anhörung der Petenten im Deutschen Bundestag. / mehr

Vera Lengsfeld / 07.06.2018 / 12:30 / 16

Merkels Flucht in die Regierungsbefragung

Angela Merkel ließ gestern eine Regierungsbefragung ansetzen, wie sie im Koalitionsvertrag beschlossen worden war. Wer sich dabei auf eine spannende Debatte gefreut hatte, wie sie etwa im britischen Parlament geführt wird, wo selbst Hinterbänkler den Regierungschef regelrecht grillen, wurde arg ernüchtert. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com