Gunnar Heinsohn

Professor Dres. Gunnar Heinsohn, geboren 1943, ist Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe. Er ist emeritierter Professor der Universität Bremen, wo er 1993 Europas erstes Institut für vergleichende Völkermordforschung aufgebaut hat. Seit 2011 lehrt er Kriegsdemografie am NATO Defense College in Rom.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gunnar_Heinsohn

Archiv:
Gunnar Heinsohn / 14.10.2014 / 00:00 / 3

Deflation in Amerika

Niemals zuvor in der Menschheitsgeschichte hat eine Zentralbank mehr Geld für das Hochtreiben von Preisen über das am Markt erreichbare Niveau hinaus bereitgestellt als die…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 23.09.2014 / 11:23 / 1

Warum wird die EZB ihre Wunder-Kredite nicht los?

Die Vierjahreskredite der EZB zum Stichtag 18. September 2014 greifen nicht. Statt der erwarteten 200 Milliarden Euro beanspruchen insgesamt 255 Banken von dieser Offerte nur…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 13.09.2014 / 15:58 / 3

„Die Tapferen“ im SPIEGEL

Erfrischend, dass sich 43 israelische Geheimdienstleute in den Medien gegen die Westbank-Politik ihrer Regierung wenden, obwohl die auch gegen sie gerichtete finale Bedrohung des kleinen…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 11.09.2014 / 09:38 / 6

1914: Die Demographie des Krieges

Wäre der Erste Weltkrieg vermeidbar gewesen, wie Niall Ferguson in diesem Magazin behauptet? Die Weltkriegsforschung streitet sich seit 100 Jahren über historische Details, verliert sich…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 08.09.2014 / 17:49 / 4

Last Man Standing - Konkurrenz der Zentralbanken

Will man eine Inflation brechen, setzen Zentralbanken die Zinsen hoch, damit. Geschäftsbanken beim Weiterverleihen ihren Firmenkunden prohibitiv hohe Sätze abverlangen müssen. Zugleich akzeptieren Zentralbanken ausschließlich…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 05.09.2014 / 11:20 / 1

„Solange die Musik [des Nullzinses] spielt, musst du aufstehen und tanzen. Noch tanzen wir“

Die Nullzins-Geldvergabe der Zentralbanken soll Geschäftsbanken dazu verführen, in Preissteigerungen zu investieren. Vier Prozent bringende Vermögen werden nicht gekauft, wenn auch bei der Zentralbank vier…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 25.08.2014 / 16:46 / 3

Gescheiterter Mord ist auch ein Kapitalverbrechen

Fünf Mörder schreiten zuversichtlich zur Tat. Empört finden sie ihr Opfer bestens vorbereitet. Der unscheinbare Mann zieht schneller und kommt trotz mehrerer Einschläge mit Blutergüssen…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 26.07.2014 / 22:31 / 2

No Jews, No News

Nigers Fruchtbarkeit treibt das (zu 80 Prozent muslimische) Land zwischen 1949 und 2014 von 2,2 auf 17,6 Millionen Einwohner, eine Lebensfreude à la Gaza, wo…/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com