Gunnar Heinsohn

Professor Dres. Gunnar Heinsohn, geboren 1943, ist Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe. Er ist emeritierter Professor der Universität Bremen, wo er 1993 Europas erstes Institut für vergleichende Völkermordforschung aufgebaut hat. Seit 2011 lehrt er Kriegsdemografie am NATO Defense College in Rom.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gunnar_Heinsohn

Archiv:
Gunnar Heinsohn / 03.01.2015 / 07:00 / 3

Auch die Deutschen waren große Kopisten

“Wer kopiert, kapiert”, wie es der Bremer Unternehmensberater Helmut Diez (Bremen) unübertroffen auf den Punkt gebracht hat. Nur wer überhaupt versteht, was er da heimlich…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 20.11.2014 / 12:00 / 3

Etwas Hintergrund zur Goldinitiative der Schweiz

Von 1195 $ fällt am 19. November der globale Goldpreis auf 1175 $. Eine Umfragemehrheit der kleinen Schweiz will ihre Nationalbank nicht dazu zwingen, zwanzig…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 17.11.2014 / 07:00 / 5

Eine Analyse: Deutschlands technologische Zukunft sieht nicht rosig aus

Einen technologischen Abstieg erkennt man daran, dass zur Marktspitze führende Technologien nicht im eigenen Lande entstehen. Es bleibt jedoch schwierig, ein solches Nichtwerden auf das…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 05.11.2014 / 06:53 / 6

Ein bisschen Hardcore-Ökonomie: Zum Wesen des Goldstandards

Ein Goldstandard ist dadurch gekennzeichnet, dass die Geldnoten nicht mit einer Vielzahl von Vermögensvarianten besichert werden dürfen (Immobilien, Wälder, Felder, Seen, Aktien etc.), sondern allein…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 14.10.2014 / 00:00 / 3

Deflation in Amerika

Niemals zuvor in der Menschheitsgeschichte hat eine Zentralbank mehr Geld für das Hochtreiben von Preisen über das am Markt erreichbare Niveau hinaus bereitgestellt als die…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 23.09.2014 / 11:23 / 1

Warum wird die EZB ihre Wunder-Kredite nicht los?

Die Vierjahreskredite der EZB zum Stichtag 18. September 2014 greifen nicht. Statt der erwarteten 200 Milliarden Euro beanspruchen insgesamt 255 Banken von dieser Offerte nur…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 13.09.2014 / 15:58 / 3

„Die Tapferen“ im SPIEGEL

Erfrischend, dass sich 43 israelische Geheimdienstleute in den Medien gegen die Westbank-Politik ihrer Regierung wenden, obwohl die auch gegen sie gerichtete finale Bedrohung des kleinen…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 11.09.2014 / 09:38 / 6

1914: Die Demographie des Krieges

Wäre der Erste Weltkrieg vermeidbar gewesen, wie Niall Ferguson in diesem Magazin behauptet? Die Weltkriegsforschung streitet sich seit 100 Jahren über historische Details, verliert sich…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com