Gunnar Heinsohn

Professor Dr. Gunnar Heinsohn, geboren 1942,  ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe, emeritierter Professor für Sozialpädagogik an der Universität Bremen und freier Publizist.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gunnar_Heinsohn

Archiv:
Gunnar Heinsohn / 14.02.2014 / 13:32 / 2

„Nützlichkeits-Rassismus“

Politiker, die bei der Einwanderung auch auf Qualifikation achten wollen, werden seit einiger Zeit von der oppositionellen „Fraktion Die Linke“ als Nützlichkeits-Rassisten entlarvt.  Am 15.…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 02.01.2014 / 20:14 / 2

Chinas Hightech-Plan:  Wer kopiert, kapiert

2013 erreicht China trotz höherer Löhne sowie einer 16-prozentigen Yuan-Verteuerung gegenüber dem Dollar (2008-2013) über 20% der globalen Hightech-Exporte, obwohl nur 11 Prozent aller Exporte…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 20.12.2013 / 00:29 / 0

Revolutionäre an den Fleischtöpfen

Südsudan liefert mit seinen jüngsten Massakern, Vergewaltigungen und Vertreibungen einen Klassiker für alle, denen der Spruch von der kinderfressenden Revolution zusagt, obwohl in Juba realiter…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 15.12.2013 / 08:48 / 2

Bitcoins sind Vermögen, aber kein Geld

Die Ironie hinter “Bitcoins” besteht darin, dass höchste algorithmische Gelehrsamkeit für die neoklassische Theorie zum Einsatz gekommen ist, die Geld für ein Standardgut, also für…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 10.12.2013 / 09:07 / 3

PISA, Migration und Krippen

Die höchsten Sympathiewerte für Nächstenliebe bei der Eiwanderungspolitik können die USA und Deutschland für sich beanspruchen. Da sie um den Verbleib im globalen schulischen Mittelfeld…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 08.12.2013 / 08:13 / 2

Völkermord in Zentralafrika?

Droht in der Zentralafrikanischen Republik Genozid, wie Frankreichs Außenminister Laurent Fabius fürchtet und deshalb Truppen schickt? Durchaus, weil die Gegner längst vergewaltigen, vertreiben und umbringen.…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 05.12.2013 / 15:41 / 0

Preisblasen statt Leistungsfähigkeit

Preissteigerungen, die von der Eigenkapital auslöschenden Deflation wegführen, gibt es erster und zweiter Klasse. Wenn Unternehmenspreise durch Modernisierung verteidigt werden, wenn Produktionserweiterungen erfolgen oder gar…/ mehr

Gunnar Heinsohn / 06.11.2013 / 00:15 / 0

Im Osten geht die Sonne auf

Die freie Handelbarkeit von Chinas Währung und die Eigentumsschaffung auf dem Land sind zwei Seiten derselben Medaille. Man erwirbt am liebsten Währungen, hinter denen tiefe…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com