Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-#63;-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 31.08.2018 / 12:00 / 18

Die subventionierte Kunst des Nazi-Vergleichs

Es gibt gute und böse Nazi-Vergleiche. Welche Geschichtsbildverwerfungen dabei mit zuweilen billiger Instrumentalisierung des Holocaust in Kauf genommen werden, scheint einigen egal zu sein. Den Vogel schoss gerade das Theater in Paderborn ab – subventioniert mit Steuergeldern./ mehr

Peter Grimm / 27.08.2018 / 17:30 / 13

Opferfest-Spuren in Niedersachsen

Die niedersächsische Landesregierung hatte sich entschlossen, das Schächten zum Fest mit einer Ausnahmegenehmigung zu erlauben. Dabei dachte das zuständige Ministerium allerdings an Schlachtungen in einem ordentlichen Schlachtbetrieb. Das wurde aber offenbar nicht von allen so verstanden./ mehr

Peter Grimm / 26.08.2018 / 16:00 / 35

Was ist eigentlich ein Schiffbrüchiger?

Darf man die Frage stellen, ob Menschen wirklich Schiffbrüchige sind, wenn sie sich wissentlich in kaum seetaugliche Boote setzen und damit rechnen, dass sie Schiffe auf dem Meer aufnehmen und nach Europa bringen? Darf man sagen, dass sie auf diese Weise eine illegale Einwanderung erreichen wollen? Und darf man das als Amtsgerichtsdirektor? Diese Fragen stellen sich gerade in Bielefeld./ mehr

Peter Grimm / 21.08.2018 / 15:00 / 17

Erdogans Sigi über Trump

Der Staatsbesuch von Erdogan rückt näher und immer mehr deutsche Politiker rufen zur Hilfe für die Türkei auf. Besonders Sozialdemokraten, inklusive ihrer Vorsitzenden, wollen den Despoten in Ankara unterstützen. Sigmar Gabriel hat außer Konkurrenz ein besonders tolles Argument: Man müsse unbedingt Donald Trump in die Parade fahren./ mehr

Peter Grimm / 20.08.2018 / 06:25 / 21

Teures Schweinesystem

Wegen der Dürre wird breit über finanzielle Hilfen für die Bauern diskutiert. Der Staat möge Geld geben und außerdem doch bitte den Verbraucher so umerziehen, dass er die Preise zahlt, den die Produzenten wünschen, aber am Markt nicht erzielen können. So wie bei der Energiewende, von der die Bauern ja auch kräftig profitieren. Viele denken nur noch in den Kategorien der Regulierungswelt. / mehr

Peter Grimm / 19.08.2018 / 17:00 / 20

Genosse Scholz betet die Rente hoch

Viele glauben felsenfest daran, dass ein regierender Politiker über ein gewisses Basiswissen verfügen muss. Beispielsweise sollte ein Finanzminister die Grundrechenarten beherrschen. Davon kann man auch bei Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ausgehen. Es sei denn, es geht um die Rente. Da hilft kein hochrechnen, nur hochbeten. Trotzdem regnet es rein./ mehr

Peter Grimm / 13.08.2018 / 06:00 / 54

Fremdenhass und Kriminalität: Such die Zahlen!

„Fremdenhass: Schon mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge“, titelte Zeit-Online am Sonntag. Absolute Zahlen sind schön, die relevanten Vergleichszahlen sollte man aber auch anschauen. Erst sie ermöglichen eine Einordnung und machen es möglich, die Problemschwerpunkte richtig zu erkennen. Das holen wir hier jetzt mal nach./ mehr

Peter Grimm / 10.08.2018 / 16:30 / 17

Der will doch nur spielen

„Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge“ – das klingt nach besonders schutzbedürftigen Zuwanderern. Ein Fall in Potsdam zeigt, dass mitunter jedoch eher die Allgemeinheit und die Polizei schutzbedürftig sind. Noch verwunderlicher ist die extreme Gelassenheit angesichts solcher Fälle./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com