Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-#63;-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 14.03.2017 / 12:00 / 2

Unter Durchgeknallten

Von Peter Grimm. Welterklärungen in einer Zeitung verraten nebenbei oft einiges aus der Wertewelt der jeweiligen Redaktion. Wer sind die „Die sieben durchgeknalltesten Führer der Welt“? Wen halten manche deutsche Redakteure für besonders irre? Üble Diktatoren, brutale Potentaten und korrupte Autokraten gibt es ja genug. Aber manch ein Redakteur kann eine wirklich überraschende Auswahl treffen./ mehr

Peter Grimm / 13.03.2017 / 06:15 / 10

Das Reden und Schweigen der Außenminister

Von Peter Grimm. Die türkische Führung wütet gegen die "faschistischen" Niederlande, weil deren Regierung Wahlkampfauftritte türkischer Politiker konsequent unterbindet. Dabei vollzieht sie nur türkisches Recht, denn das verbietet Wahlkampf bei Auslandstürken im Ausland. Und was macht der deutsche Außenminister? Der feiert das 50jährige SPD-Jubiläum des Bürgermeisters von Schöppenstedt./ mehr

Peter Grimm / 10.03.2017 / 16:44 / 2

BER: Durchstarten mit Verschieben

Von Peter Grimm. Irgendwie sind die Nachrichten vom Bau des neuen Berliner Flughafens BER recht eintönig. Regelmäßig wird der Eröffnungstermin verschoben und ab und an der Chef gewechselt. Der BER ist ein leuchtendes Beispiel für die organisierte Verantwortungslosigkeit, die im Lange um sich greift. Die Entscheidungsträger verschieben immer mehr Verantwortung, koste es was es wolle./ mehr

Peter Grimm / 09.03.2017 / 18:00 / 0

SPD-Wahlkampf mit dem „Asylantenthema“

Von Peter Grimm. Wie wäre es mit einer kleinen Zeitreise ins Jahr 1986? Ausgerechnet die Berliner Mauer war damals für Asylbewerber eine offene Grenze. Die DDR sollte sie schließen, wurde in Bonn gefordert. Und die SPD setzte das durch. Sie wollte sich dem Wähler als Partei empfehlen, die imstande ist, die Bundesrepublik vor weiterem Asylbewerberzustrom zu bewahren. / mehr

Peter Grimm / 08.03.2017 / 14:00 / 3

Ein neues Denkmal für die Karl-Marx-Stadt Trier

Von Peter Grimm. Große Statuen der kommunistischen Urväter gehörten in jedem kommunistischen Land zum selbstverständlichen Interieur. Doch seitdem es in Europa keine richtige kommunistische Diktatur mehr gibt, werden solche Denkmäler nicht mehr gebaut. Das kann sich jetzt ändern. Die chinesischen Genossen möchten der Stadt Trier gern etwas schenken. / mehr

Peter Grimm / 07.03.2017 / 17:00 / 16

Wählen schon mit 16, Rauchen erst ab 18!

Von Peter Grimm. Manche Politiker möchten das Wahlalter nun auch bei Bundestagswahlen auf 16 Jahre absenken. Das Volljährigkeitsalter bliebe ansonsten unangetastet. Sie halten die Sechzehnjährigen offenbar weiterhin für zu unreif, um über ihr eigenes Leben entscheiden zu können, aber zu einer verantwortlichen Wahlentscheidung sollen sie in der Lage sein. / mehr

Peter Grimm / 03.03.2017 / 14:31 / 11

„Höchstmögliche Wertungsfreiheit“ beim Erlebnis Gewalt

Von Peter Grimm. Eine bessere Sprache macht die Welt besser. "Vergewaltigungsopfer" klingt beispielsweise gar nicht gut. "Erlebende sexueller Gewalt" klingt hingegen schon viel besser und legt diejenigen, denen diese Gewalt geschehen ist, nicht auf die Opferrolle fest. Wenn man in Verbrechen mehr das Erlebnis entdeckt, verschönert sich auch die Statistik. / mehr

Peter Grimm / 28.02.2017 / 20:00 / 0

Die Republik-Flucht der Millionäre

Von Peter Grimm. Viele Menschen wollen bekanntlich nach Deutschland einwandern. Der größte Teil tut dies heutzutage mittels Asylantrag. Da ist es wirklich dumm, dass gerade jetzt die Millionäre gehen, von denen man doch die nötigen Zusatzsteuern kassieren wollte. Was nun? Zahlen jetzt dann doch alle? Oder wird eine Mauer für Millionäre gebaut?/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com