Rainer Grell

Rainer Grell, geb. 1941, Leitender Ministerialrat a.D., arbeitete 35 Jahre im Innenministerium Baden-Württemberg, zuletzt als Leiter des Referats Staatsangehörigkeitsrecht. Er erarbeitete dort einen „Gesprächsleitfaden für die Einbürgerungsbehörden“, der als „Muslim-Test“ bundesweit Kritik auslöste.

Archiv:
Rainer Grell / 07.07.2018 / 16:30 / 3

Weihnachtsgans und hospitalisiertes Nilpferd

Wenn auch zuweilen bezweifelt wird, dass der Bundestag ein Spiegel der Gesellschaft sei (Stichworte: Zu viele Lehrer, zu wenige Frauen), bei der Verwendung von Schimpfwörtern wird die ganze Breite der Gesellschaft repräsentiert. Hier die offizielle Statistik. / mehr

Rainer Grell / 02.07.2018 / 16:30 / 3

Gute Presse, schlechte Presse

Hier geht es um ganz persönliche Erfahrungen mit Journalisten, Redakteuren und dem Presserat aus verschiedenen Jahrzehnten und in ganz unterschiedlichen Rollen. Es ist eine kleine Zeitreise, die viel über die alte und heutige Bundesrepublik und ihre Presse erzählt./ mehr

Rainer Grell / 24.06.2018 / 16:00 / 12

Intellektuelle im Kreisverkehr

Dieser umfangreiche Beitrag klärt Dinge, die sie schon immer wissen wollten, sich aber nicht zu fragen trauten: Warum sind Intellektuelle eigentlich fast immer „links“? Und: Warum müssen sie immer die gleichen Fehler machen? Ein Ausflug ins Wunderland der Intellektuellen. Das Buch „Totgedacht. Warum Intellektuelle unsere Welt zerstören“ dient dabei als Reiseführer./ mehr

Rainer Grell / 22.06.2018 / 10:30 / 13

Eine kleine Geschichte des Nazi-Vergleichs

Jeder kann von solchen Vergleichen halten, was er will. Nur eines ist klar: „Ob Erdogan, die Polen, die Griechen oder die Antifa – die Inflation der Nazivergleiche in der politischen Debatte nervt nur noch“, wie Dirk Schümer in der „Welt“ feststellte, ob sie nun hinken, kriechen oder auf der Stelle treten./ mehr

Rainer Grell / 17.06.2018 / 17:00 / 2

Die notwendigen Scheusale

Woher kommt eigentlich diese Abneigung, ja geradezu der Hass gegen Presse und Journalisten, die ja schon sehr alt ist? Und wenn das alles so schrecklich ist, warum garantieren dann alle demokratischen Verfassungen die Pressefreiheit? / mehr

Rainer Grell / 14.06.2018 / 13:00 / 3

Was ist eigentlich Verantwortung?

„Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut“, hat uns der chinesische Philosoph Laotse hinterlassen. Von dort ist es ein weiter Weg zu Angela Merkel, die nicht nur ihre Politik, sondern auch sich selbst für „alternativlos“ hält, so dass so etwas wie Rücktritt und damit auch Verantwortung in ihrer politischen Vorstellungswelt nicht existiert./ mehr

Rainer Grell / 10.06.2018 / 16:30 / 26

30.000 „Rechte“ im Stadion

Mein Gott, Löw scheint politisch genauso naiv zu sein wie seine beiden „türkischen Jungs“. Erstaunlich ist, dass ausgerechnet ein Fußballpublikum das Verhalten des Nationalspielers so kritisch bewertete. Aber Spon stellt das flugs klar: „Es geht nicht um Politik“, „Der Kern des würdelosen Spektakels ist Rassismus.“ Wow! 30.000 „Rechte“ im Stadion./ mehr

Rainer Grell / 28.05.2018 / 17:00 / 12

Brot für die Welt, Hirn für Deutschland!

Auf der Website der Bundesregierung steht: „Deutschland unterstützt seit vielen Jahren den Kampf gegen Fluchtursachen – bilateral, gemeinsam mit anderen Industriestaaten, der EU und internationalen Organisationen." Aha, seit vielen Jahren. Und deshalb kamen am 4. September 2015 und danach über eine Million Flüchtlinge ins Land? Tolle Erfolgsbilanz./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com