Malca Goldstein-Wolf

Malca Goldstein-Wolf ist eine deutsch-jüdische Aktivistin und Publizistin, die sich gegen Judenhass einsetzt. Neben ihrem Aktivismus als ehrenamtliches, geschäftsführendes Mitglied des deutschen Präsidiums von Keren Hayesod, Israels größter Spendenorganisation, sammelt sie Gelder für israelische Menschen in Not.

Archiv:
Malca Goldstein-Wolf, Gastautor / 09.10.2023 / 15:00 / 5

Spenden für Israel

Von Malca Goldstein-Wolf. Die Bilder und Videos aus Israel rauben den Schlaf. Es ist gut, nicht nur hilflos zuzusehen, sondern aktiv zu helfen! / mehr

Malca Goldstein-Wolf, Gastautor / 17.09.2023 / 15:00 / 6

„Als Jüdin musst Du besser sein als alle anderen.“

Von Malca Goldstein-Wolf. Eigentlich wollte ich immer nur sein wie alle anderen, fühlte mich auch nicht anders und lernte erst später, dass man eine gewisse Bürde trägt, wenn man jüdisch ist. Egal wie gläubig man ist, für die Welt bleibt man Jude und eben doch irgendwie anders./ mehr

Malca Goldstein-Wolf, Gastautor / 05.09.2023 / 14:00 / 53

Wer ein guter Jude ist, bestimmt Florian von Brunn

Von Malca Goldstein-Wolf. Florian von Brunn, Bayerns SPD-Spitzenkandidat, bezeichnete Aiwanger auf Twitter als „Schande Bayerns“. Ich kommentierte, dass ich als Jüdin froh bin, dass es der SPD nicht gelungen ist, den politischen Gegner auf Kosten der Juden auszuschalten. Und wurde prompt blockiert./ mehr

Malca Goldstein-Wolf, Gastautor / 04.09.2023 / 12:00 / 46

Teeren, Federn und Schweigen

Von Malca Goldstein-Wolf. All die Empörten, die Judenfreunde, die Aiwanger nun teeren und federn wollen, halten nicht nur bei Böhmermann, der die CDU als „Nazis mit Substanz“ bezeichnete, die Klappe. Sie haben auch zum Antisemitismus-Skandal auf der documenta geschwiegen./ mehr

Malca Goldstein-Wolf, Gastautor / 31.08.2023 / 14:00 / 52

Mein Schlusswort als Jüdin zur Causa Aiwanger

Von Malca Goldstein-Wolf. Ein 17-Jähriger, der angeblich Bockmist gebaut hat und sich all die Jahre später aber unauffällig verhalten hat, darf nicht für diejenigen zum Bauernopfer werden, von denen eine weitaus größere Gefahr für jüdisches Leben in der Gegenwart ausgeht./ mehr

Malca Goldstein-Wolf, Gastautor / 31.08.2023 / 10:00 / 76

Überfall am Nachmittag

Von Malca Goldstein-Wolf. Dass meine Angst vor der unkontrollierten Einwanderungspolitik durchaus begründet ist, musste ich am vergangenen Samstag selbst erleben, als mein Mann und ich am helllichten Tag überfallen wurden./ mehr

Malca Goldstein-Wolf, Gastautor / 29.08.2023 / 16:00 / 47

Warum sind arme Kinder arm?

Von Malca Goldstein-Wolf. Kinderarmut bekämpft man nicht, indem man den Eltern mehr Geld gibt. Als Ehrenamtlerin war ich zwei Jahre lang in einem Kinderhilfswerk tätig. Dort waren die meisten Kinder arm und hungrig, weil ihre Eltern sich nicht für sie interessierten und ihre Sozialhilfe anderweitig ausgaben./ mehr

Malca Goldstein-Wolf, Gastautor / 26.07.2023 / 12:00 / 42

Wenn Islamisten sich über Muslimfeindlichkeit beschweren

Von Malca Goldstein-Wolf. Der Bericht des Innenministeriums zur Muslimfeindlichkeit sorgte vor drei Wochen für Aufsehen. Unerwähnt blieb, dass darin Islamisten die Möglichkeit gegeben wurde, Kritik an ihrem Extremismus als Muslimfeindlichkeit zu verschleiern./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com