Titus Gebel

Titus Gebel ist Unternehmer und promovierter Jurist. Er gründete unter anderem die Deutsche Rohstoff AG. Er möchte mit Freien Privatstädten ein völlig neues Produkt auf dem „Markt des Zusammenlebens“ schaffen, das bei Erfolg Ausstrahlungswirkung haben wird. Zusammen mit Partnern arbeitet er derzeit daran, die erste Freie Privatstadt der Welt zu verwirklichen.

Buchveröffentlichung: „Freie Privatstädte – mehr Wettbewerb im wichtigsten Markt der Welt“

Weiterführende Links:
https://freeprivatecities.com
http://www.aquila-urbis.com

Archiv:
Titus Gebel / 29.05.2018 / 17:00 / 10

Vertrag zwischen Staat und Bürger? Hier das Kleingedruckte

Von Titus Gebel. Der sogenannte Gesellschaftsvertrag zwischen Staat und Bürger ist eine höchst einseitige Sache. Der Bürger muss bestimmte Dinge tun, der Staat kann. Er kann es aber auch sein lassen oder das Gegenteil tun. Und genau dieses ständige Abweichen vom Gegenseitigkeitsprinzip ist einer der Hauptgründe für die Krise auch demokratischer Staaten./ mehr

Titus Gebel / 17.05.2018 / 06:08 / 42

Sarrazin, Thym und das Dilemma des Rechtsstaats

Von Titus Gebel. Der Philosoph Anthony de Jasay sagte „Die Verfassung gleicht einem Keuschheitsgürtel, zu dem die Dame selbst den Schlüssel hat: Wenn sie nicht passt, wird man Wege finden, sie zu umgehen oder zu ändern.“ Wenn es der „guten Sache“ dient und in den Medien entsprechend dargestellt wird, finden sich auch für Beugungen des Rechtsstaates allemal Mehrheiten. / mehr

Titus Gebel / 10.05.2018 / 15:00 / 1

Monaco für Jedermann!

Von Titus Gebel. Der Autor stellt in lockerer Folge eine Reihe von Stadt- und Kleinstaaten vor, die durchaus dazu geeignet sind, Denkanstöße dafür zu liefern, wie Menschen einen erfolgreichen Staat organisieren können. Heute: Monaco./ mehr

Titus Gebel / 02.05.2018 / 11:00 / 9

Hong Kong – Eine Kolonie überholt ihr Mutterland

Der Autor stellt in lockerer Folge eine Reihe von Stadt- und Kleinstaaten vor, die durchaus dazu geeignet sind, Denkanstöße dafür zu liefern, wie Menschen einen erfolgreichen Staat organisieren können. Heute: Hong Kong./ mehr

Titus Gebel / 28.04.2018 / 17:00 / 11

Merkel ist nur ein Symptom

Von Titus Gebel. Die Probleme in westlichen Demokratien haben Folgendes gemeinsam: Erstens hat eine kleine Minderheit Entscheidungen getroffen, die sämtliche Menschen in ihrem Herrschaftsbereich betreffen. Zweitens hat diese Minderheit keinerlei wirtschaftliche Nachteile zu befürchten, wenn sie Schaden verursachen. Drittens ist die Hauptlast von denjenigen zu tragen, die nicht mitentscheiden durften./ mehr

Titus Gebel / 25.04.2018 / 10:00 / 7

Eine Welt aus tausend Liechtensteins?

Von Titus Gebel. Der Autor stellt in lockerer Folge eine Reihe von Stadt- und Kleinstaaten vor, die durchaus dazu geeignet sind, Denkanstösse dafür zu liefern, wie Menschen einen erfolgreichen Staat organisieren können. Liechtenstein ist entgegen landläufiger Meinung kein Operettenstaat, der vom Briefmarkenverkauf und windigen Finanzgeschäften lebt./ mehr

Titus Gebel / 22.04.2018 / 17:14 / 6

Von Singapur lernen?

Von Titus Gebel. Man muss nicht alles gut finden, was in Singapur geschieht. Einiges ist aber  durchaus nachahmenswert. Trotz seiner großen wirtschaftlichen Freiheiten ist Singapur auch ein Sozialstaat. Und wenn wir die Gesamtsituation dort mit unserer jetzigen Lage vergleichen, wird deutlich, warum Westeuropa zunehmend weniger als Goldstandard für aufstrebende Länder gilt./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com