Gastautor

Archiv:
Gastautor / 07.05.2018 / 06:23 / 50

Der Rechtsbruch-Mythos und wie man ihn widerlegt

Thilo Sarrazin hatte jüngst auf Achgut.com unter dem Titel „Professor Unfug legitimiert den Rechtsbruch“ einen Beitrag über einen Text des Europa- und Völkerrechtsprofessors Daniel Thym geschrieben. Thym reagierte mit dem Beitrag "Der Rechtsbruch Mythos und wie man ihn widerlegt" auf Verfassungsblog.de. Der bat uns diesen Text um der Debatte Willen auch auf Achgut.com zu veröffentlichen. Hier ist er. Debatten befördert die Achse des Guten selbstverständlich gern./ mehr

Gastautor / 04.05.2018 / 06:29 / 21

China führt Anständigen-Punktesystem ein

Von Dirk Schmidt. In China nimmt die Welt der Kontrolle und Bevormundung zukunftsweisende Gestalt ein. Ein per Big Data überwachtes Punktesystem soll die Menschen zu mehr „Aufrichtigkeit“ im sozialen Verhalten erziehen. In Europa gibt es ähnliche Ideen, etwa wenn es um den „ökologischen Fußabdruck" geht. Hier kommt der feuchte Traum totalitärer Apparatschiks./ mehr

Gastautor / 28.04.2018 / 15:00 / 12

Der Antisemitismus als Geschäftsmodell

Von David Klein. Brutalo-Rapper wie Kollegah, Bang und Bushido sind mit ihrer verbalen Gewalt mitverantwortlich für die mittlerweile fast täglichen Übergriffe von vorwiegend muslimischen Jugendlichen auf Juden und Israelis in Deutschland und für das Mobbing von jüdischen Schülern an deutschen Schulen. Die enthemmte verbale Verrohung und Verbreitung von antisemitischen Stereotypen mündet in reale Gewalt./ mehr

Gastautor / 27.04.2018 / 15:00 / 5

Wenn Wissenschaftler Heilslehren verkünden

Von Christian Marty. Gott ist tot – und trotzdem – oder gerade deshalb? – gibt es zahlreiche Verkünder von Heilslehren. Es ist eine zentrale Signatur unserer Zeit, dass viele Politiker und Journalisten als vermeintliche Heilsbringer auftreten. Doch auch die Wissenschaft begibt sich wieder auf dieses Glatteis. Im Glauben an die jeweils eigene Sendung wähnt man sich in Besitz einer rundum frohen Botschaft. Neu ist diese Hybris nicht./ mehr

Gastautor / 22.04.2018 / 12:00 / 9

Im SRF wird der Jude durchs Dorf getrieben

Von David Klein. Warum publiziert das Schweizer Radio und Fernsehen ausschliesslich israelkritische Schlagzeilen? Warum kommen ausnahmslos Protagonisten zur Sprache - jüdische und nichtjüdische - die Israel delegitimieren? Warum informiert sich SRF bei antiisraelischen Medien und übernimmt ungeprüft Falschinformationen? Warum schreiben SRF-Journalisten antijüdische Protestbriefe, die auf den schlimmsten israelfeindlichen Portalen gefeiert werden? / mehr

Gastautor / 09.04.2018 / 16:00 / 3

Die Sicherheitssimulanten

Von Christoph Lemmer. Die Grenzen zwischen den staatlichen Gewalten werden verwischt und die Simulation von Sicherheit zum Fetisch erhoben. Gewaltenteilung und gegenseitige Kontrolle haben da wenig Chancen. Alle schreiten in dieselbe Richtung. Da muss der Weg doch richtig sein./ mehr

Gastautor / 08.04.2018 / 15:00 / 11

Blinde Retter der Religionsfreiheit

Von Klemens Ludwig. Warum bekräftigt niemand der verantwortlichen Politiker und Meinungsführer, dass der Buddhismus zu Deutschland gehört? Oder der Hinduismus? Oder die Zeugen Jehovas, die Mormonen? Warum geht es immer nur um die ungefährdete Präsenz des Islam in Europa und nie um die Präsenz des Christentums und anderer Religionen in der islamischen Welt?/ mehr

Gastautor / 07.04.2018 / 17:29 / 2

Recht an der Grenze

Von Alexander Peukert. Seit mehr als zweieinhalb Jahren steht die deutsche Grenze offiziell jedem offen, der ein Asylbegehren äußert. „Herrschaft des Unrechts" kommentierte einst der heutige Bundesinnennminister. Was ist nun Recht und Unrecht an der Grenze? Gibt es für das Regierungshandeln überhaupt eine tragfähige juristische Begründung? Hier sind einige Antworten eines Juristen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com