Gastautor

Archiv:
Gastautor / 26.05.2018 / 18:00 / 3

„Wann bist du angekommen?“ – „Morgen. Vielleicht.“

Von Erwin Javor. Ich halte es mit Ben Gurion, dem ersten Ministerpräsidenten Israels. Auf eine völlig unlogische, logische Weise bin ich wie er ein Optimist: „Jeden Tag denke ich mir, der gestrige Tag war besser, als der heutige sein wird.“/ mehr

Gastautor / 25.05.2018 / 06:07 / 48

Bericht eines Integrations-Lehrers

Von Josef ben Jakob. Möge mein Erfahrungsbericht Mut machen, dass möglichst viele Integrationshelfer und Mitarbeiter einer inzwischen gewaltigen Asylindustrie ebenfalls die Stimme erheben: Die Integration, so wie sie propagiert wird, funktioniert nicht. Wir erleben es doch täglich. Wieso die Augen verschließen, nur weil es alle anderen tun? / mehr

Gastautor / 24.05.2018 / 12:00 / 50

Ich bin kriminell, aber ich wusste das noch gar nicht

Von Horst Szentiks. Einschränkungen der Freiheit kommen immer als „Schutz" daher. Die neue Datenschutzverordnung (DSGVO) ist existenzbedrohend für kleine Betriebe, Freiberufler und Blogger. Bisher Selbstverständliches wird kriminalisiert, und die Beweislast wird umgekehrt: Im Zweifel gegen den Angeklagten, nämlich den freien Bürger. Dies haben wir unter anderem dem Grünen Nachwuchsstar Jan Philipp Albrecht zu verdanken, der im obigen Video einen Einblick in sein segensreiches Wirken gibt./ mehr

Gastautor / 21.05.2018 / 12:00 / 3

8ung neue Sprachkultur!

Von Frank Jankowski. Das Netz und die sozialen Medien prägen mehr und mehr unsere Sprachkultur. Dazu gehören beispielsweise Verkürzung und Ikonisierung, auch eine Genialisierung ist denkbar. Inhalt und Würze aus dem Ärmel geschüttelt zu einem Tweet kombinieren? Das hätte womöglich sogar Goethe Spaß gemacht. / mehr

Gastautor / 18.05.2018 / 15:00 / 19

Kein Skandal, nirgends

Von Mascha Memel. Die Gemeinsame Erklärung 2018 wurde überreicht und vor der Bundes-Pressekonferenz zusätzlich und extra erklärt. Fazit: Den 165.000 Unterzeichnern der Gemeinsamen Erklärung 2018 sei versichert, dass die Bewegung nach strengster Überprüfung durch die Bundespressekonferenz durch rationale, abwägende Menschen angeführt wird./ mehr

Gastautor / 16.05.2018 / 17:00 / 13

Frau Kramp-Karrenbauer fährt rückwärts

Von Frank Gruhdmannn. Frau Kramp-Karrenbauer anlässlich des 101 Katholikentages ihr 5-Punkte-Kampfprogramm „Die Religionen gehören in den öffentlichen Raum“ vor und verordnet den Bürgern Therapiemaßnahmen. Sie können auch als Aufforderung gelesen werden, in Sachen Aufklärung und dem sekulären Staat den Rückwärtsgang einzulegen./ mehr

Gastautor / 15.05.2018 / 10:00 / 9

Ich bin ja nicht vorsätzlich konservativ geworden (2)

Von Ulrich Greiner. Es gibt ein zuträgliches Verhältnis des Fremden und des Eigenen, und also auch ein unzuträgliches. Man kann die Differenz nicht dadurch zum Verschwinden bringen, dass man alles Fremde für interessant, für bereichernd erklärt, und jeden, der sich lieber unter seinesgleichen aufhält, für zurückgeblieben oder reaktionär. / mehr

Gastautor / 14.05.2018 / 08:08 / 50

Jerusalem: Deutschlands besonderer Boykott

Von Roger Letsch und Gunter Weißgerber. Wir sind bitter enttäuscht über das Fehlen eines offiziellen Vertreters der Bundesrepublik bei der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Wir empfinden es als Schande, sich den Drohungen derjenigen Kräfte im Nahen Osten zu beugen, die all ihr Streben auf die Vernichtung des einzigen jüdischen Staates auf dieser Erde richten. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com