Gunter Frank

Dr. med. Gunter Frank, geb. 1963 in Buchen im Odenwald, ist niedergelassener Allgemeinarzt in Heidelberg und Dozent an der Business School St. Gallen. Er ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher wie: Unternehmensressource Gesundheit, Lizenz zum Essen, Die Mañana-Kompetenz, Schlechte Medizin oder zuletzt Karotten lieben Butter. Er engagiert sich in Fachgesellschaften und publizistisch für eine Medizin, die abseits von Ideologien und Wissenschaftsmissbrauch das Wesentliche nicht aus den Augen verliert, den relevanten Nutzen für den Patienten.

Weiterführender Link:
http://www.gunterfrank.de/

Archiv:
Gunter Frank / 06.10.2020 / 06:25 / 144

Die Sehnsucht nach Professor Brinkmann 

Kürzlich kam es zu einem öffentlichen Streit zwischen Professor Christian Drosten und dem Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin. Die Art und Weise dieser Auseinandersetzung lässt erkennen, wem man in einer Pandemie vertrauen sollte, wenn man guten Schutz ohne riesige Kollateralschäden anstrebt./ mehr

Gunter Frank / 16.09.2020 / 06:26 / 75

Bericht zur Coronalage 16.09.2020: Und wieder – keine nationale Bedrohung

Es liegt nun ein neuer Monatsbericht des RKI zur epidemiologischen Lage der Atemwegsinfektionen in Deutschland auf der Basis des Sentinel-Überwachungssystems vom 8. August bis 4. September vor. Es bleibt dabei: Die harten Endpunkte sprechen eindeutig gegen das Vorliegen einer außergewöhnlichen Situation. Natürlich gibt es schwere Krankheitsverläufe, aber das Risiko, davon betroffen zu sein, ist gering. Die Gefahr für die Allgemeinheit wird maßlos überschätzt./ mehr

Gunter Frank / 11.09.2020 / 06:20 / 139

Bericht zur Coronalage 11.09.2020: Verschleierung und Maskierung

Man sollte die Menschen nicht mit unhaltbarer Panik dauerbeschallen, sondern sie ruhig und kompetent mit soliden Informationen versorgen, wie gefährlich die Situation wirklich ist. Davon sind wir derzeit jedoch Lichtjahre entfernt. Hier Antworten auf die aktuell entscheidenden Fragen zum Thema Corona./ mehr

Gunter Frank / 22.08.2020 / 12:00 / 90

Ohne Medienmaske: kurzes Covid-19-Update

Es ist erstaunlich, wieviel gehäufter Unsinn aktuell über die Corona-Lage verbreitet wird – oft, ohne dass von den entsprechenden Fachkreisen laut und deutlich widersprochen wird. Hier eine kleine Auswahl von aktuellen Zahlen und Aussagen zur Wirksamkeit von Masken – allesamt aus offiziellen Quellen, die vom Infoschrott überlagert werden oder unterm Datenwust begraben sind./ mehr

Gunter Frank / 19.08.2020 / 12:00 / 116

Dreht sich der Wind?

Angela Merkel unkt ein neues "Corona-Desaster" herbei, man müsse "die Zügel anziehen". Ein aktueller Bericht der Bild-Zeitung kontrastiert die politische Panikmache mit den offiziellen Zahlen, die nichts anderes als Entwarnung zulassen. Auch prominente Mediziner scheinen die Verunsicherung der Bürger nicht mehr mitmachen zu wollen. Ob das Ganze Momentum entwickelt, muss sich aber noch zeigen./ mehr

Gunter Frank / 13.08.2020 / 11:00 / 106

Zweifelhafte Corona-Tests – und wie Panik geschürt wird

Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat eine aktuelle Warnung vor einem Coronatest mit besonders hohen falsch positiven Raten herausgegeben. Dies zeigt einmal mehr, dass jeder Test mit dem Problem der falsch positiven Ergebnisse zu kämpfen hat – und wie hierzulande bewusst Panik geschürt wird. / mehr

Gunter Frank / 10.08.2020 / 06:29 / 113

Gefangen im Tunnel – Der Teufelskreis der Corona-Politik

In vielen Ländern der Welt lässt sich beobachten, wie aufgrund anfänglicher Panik sehr schnell einschneidende Massnahmen getroffen wurden. Obwohl die Faktenlage inzwischen sehr viel unspektakulärer ist, handelt die Politik weiter in einem Modus, der vom Erkenntnisfortschritt überholt ist. Und richtet dadurch Verheerungen an. Der britische Epidemiologe Carl Henegan zeigt einen Weg aus diesem Teufelskreis. Die eigentliche Bedrohung sei nicht die Krankheit, sondern die systematische Unfähigkeit, Informationen zu revidieren. / mehr

Gunter Frank / 08.08.2020 / 06:23 / 140

Die „Zweite Welle“: Kompetenzfrei und alarmistisch  

In Medien und Politik wird derzeit eine „zweite Welle“ konstruiert. Doch alle Voraussagen zu einer echten Welle aufgrund der Massendemonstrationen sind nicht eingetroffen. Wäre das Virus tatsächlich so infektiös und die Bevölkerung ohne Immunschutz, müssten ganz andere Zahlen auffallen. Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten Covid-Patienten ist seit April von 3.000 auf 229 abgesunken. Wer hier von gesellschaftlicher Bedrohung spricht, tut dies kompetenzfrei und rein alarmistisch.  / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com