Stefan Frank

Stefan Frank, geboren 1976, ist unabhängiger Publizist und schreibt u.a. für Audiatur online, die Jüdische Rundschau und MENA Watch. Buchveröffentlichungen: Die Weltvernichtungsmaschine. Vom Kreditboom zur Wirtschaftskrise (2009); Kreditinferno. Ewige Schuldenkrise und monetäres Chaos (2012).

Archiv:
Stefan Frank / 05.07.2021 / 16:00 / 8

Kampf gegen Antisemitismus ist „palästinenserfeindlich“

Der weltgrößte Verband von Kinderbuchautoren hat eine Mitarbeiterin gefeuert, weil diese im Internet eine Stellungnahme gegen Antisemitismus und Hass veröffentlicht hatte. / mehr

Stefan Frank / 28.06.2021 / 14:00 / 73

Kein „Safe Space“ für Frauen

Schülerinnen werden "genderneutrale Toiletten" zugemutet, obdachlosen Frauen gemeinsame Unterkünfte mit männlichen Schicksalsgenossen, und eine neuseeländische Gewichtheberin muss ihren Olympiastartplatz Laurel Hubbard überlassen, der/die bis 2013 noch an den Wettbewerben der Männer teilgenommen hat und nun als Transgender-Athletin mit 43 Jahren Medaillenchancen hat – und das alles, um „Diskriminierung“ zu verhindern./ mehr

Stefan Frank / 17.06.2021 / 06:25 / 48

Joe Manchin, der harte Hund der US-Demokraten

Die Parteilinke der US Demokraten ist stinksauer auf Joe Manchin, den Senator aus West-Virginia, den sie für den Stillstand der „progressiven“ Gesetzgebung verantwortlich macht. Die Demokraten wollen die Macht der Partei für lange Zeit zementieren. Doch der Urdemokrat ist hinsichtlich der Verfassung überparteilich und will nicht mitmachen. Ohne ihn gibts aber keine Mehrheit. Gäbe es bei uns Typen wie Manchin, wäre Deutschland ein anderes Land./ mehr

Stefan Frank / 09.06.2021 / 15:00 / 24

Twittern über Palästina (2)

Auf Twitter entwickelten sich im Zuge des Hamas-Raketenterrors gegen Israel in zwei Fällen längere Wortwechsel, die ich hier dokumentieren möchte, weil sie auf eine traurige Art lehrreich sind. Nachdem ich in Teil 1 mein Gespräch mit Zeina aus Ägypten dokumentierte, möchte ich mich nun Raya aus Jordanien widmen. / mehr

Stefan Frank / 08.06.2021 / 16:00 / 21

Twittern über Palästina (1)

Ich führe selten Diskussionen im Internet, eigentlich nie. Eine Ausnahme ist, wenn die Hamas gerade wieder Israel bombardiert und parallel dazu, wie das stets geschieht, in den sozialen Medien ein antisemitischer Propagandakrieg tobt. / mehr

Stefan Frank / 08.06.2021 / 06:00 / 112

Wuhan-Affäre: “Die Weltbevölkerung in die Irre geführt”

Anfang des Jahres veröffentlichte Professor Roland Wiesendanger eine Studie zum Ursprung des Coronavirus, nach der Indizien für einen Laborunfall am virologischen Institut der Stadt Wuhan als Ursache der Pandemie sprechen. Sofort wurde die große Dreckschleuder gegen ihn angeworfen. Jetzt stellt sich heraus, dass Wiesendanger in ein Wespennest aus Betrug, Irreführung, Lüge und Medienversagen gestochen hat. Stefan Frank sprach mit ihm für Achgut.com. / mehr

Stefan Frank / 01.06.2021 / 15:00 / 14

Ritualmordlegende auf Twitter

Ob die Belege nun hergeben, was sie behaupten, oder nicht, ist völlig egal, da es denjenigen, die das Stereotyp vom „Kindermörder Israel“ bedienen, nicht um die Wahrheit geht. So werden in sozialen Netzwerken immer wieder Fotos verbreitet, die vermeintliche Opfer der „zionistischen Angriffe“ in Gaza zeigen. Oft genug stellt sich jedoch heraus, dass die Bilder aus einem ganz anderen Kontext stammen. / mehr

Stefan Frank / 24.05.2021 / 17:00 / 10

Brandanschlag in Jaffa: Wenn der Täter nicht ins Programm passt

Nach dem Brandanschlag auf das Haus einer arabischen Familie in Jaffa waren viele sofort mit Anschuldigungen zur Stelle – und sind nach der Verhaftung des Tatverdächtigen verräterisch still. Denn als dringend Tatverdächtigen nahm die Polizei einen Tag später einen arabischen Mann „in den Zwanzigern“ fest./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com