Claudio Casula

Claudio Casula, 1964 in Witten an der Ruhr geboren und aufgewachsen, übersiedelte 1990 nach Hamburg, wo er 30 Jahre für verschiedene Zeitschriften als (leitender und leidender) Redakteur tätig war. Viele Jahre betrieb er den ausgesprochen proisraelischen Blog „Spirit of Entebbe“. Der bekennende Bibliophile reist oft und gern nach Israel, Italien und Schottland. Er lebt in Hamburg und Berlin.

Weiterführender Link:
https://spiritofentebbe.wordpress.com

Archiv:
Claudio Casula / 26.04.2022 / 12:00 / 83

Ein Tummelplatz für Antisemiten

Immer wenn türkische und arabische Demonstranten ihren Judenhass auf deutschen Straßen bekunden, schlägt die Stunde der Sonntagsredner. Bei uns gebe es keinen Platz für Antisemiten, heißt es dann. Ha!/ mehr

Claudio Casula / 24.04.2022 / 10:00 / 52

Ein Tag im Leben des Christian L.

Eigentlich waren Christian die grünen Zausel zuwider. Aber jetzt saß er mit ihnen am Kabinettstisch. Und warum? Weil er sich mal wieder umentschieden hatte. Sein altes Problem./ mehr

Claudio Casula / 23.04.2022 / 14:00 / 8

Israel: Bibi läuft sich wieder warm

Während im islamischen Fastenmonat Ramadan erneut Terror und Unruhen das Land heimsuchen, drohen innenpolitisch plötzlich wieder instabile Verhältnisse. Ein Blick zurück und in die Gegenwart./ mehr

Claudio Casula / 17.04.2022 / 14:00 / 66

Ein Tag im Leben der Angela M.

Die Sonne ging über Berlin auf, als Angela ihre neue Kommandozentrale betrat. In Margot Honeckers Büro fühlte sie sich pudelwohl. Beschwingt warf sie ihre Handtasche auf den Besucherstuhl und nahm hinter dem großen Schreibtisch Platz./ mehr

Claudio Casula / 14.04.2022 / 13:00 / 73

Die neue Familienministerin: Lisa Wer?

​​​​​​​Die Grünen haben eine Nachfolgerin für Familienministerin Anne Spiegel gefunden, die Anfang der Woche zurückgetreten war. Sie heißt Elisabeth („Lisa“) Paus./ mehr

Claudio Casula / 14.04.2022 / 12:00 / 105

Ein Tag im Leben der Ricarda L.

Eingedenk der anstehenden Interviews heute beschloss Ricarda, ihre Phrasendreschmaschine anzuwerfen, die rund um die Uhr im Stand-by-Modus war und nach dem Zufallsprinzip immer neue grüne Themen generierte. „Einwanderungsfaire Gleichberechtigungsinklusion“, warum nicht?/ mehr

Claudio Casula / 10.04.2022 / 06:15 / 88

Kleinanzeigen aus dem Regierungsviertel geleakt!

Die Zeiten werden härter, manch gebrauchtes oder auch ungebrauchtes Gut muss noch etwas abwerfen. Achgut wurden aus Berlin einige Verkaufsangebote und Dienstleistungsgesuche zugespielt./ mehr

Claudio Casula / 08.04.2022 / 14:31 / 132

Heult leiser, Kollegen!

Die Presse trägt Trauer: Monatelang hat man in den Medienhäusern des Landes für die Impfpflicht getrommelt, gegen „Ungeimpfte" Stimmung gemacht, das offizielle Narrativ nicht nur verbreitet, sondern sogar verstärkt. Und dann das!/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com