Rainer Bonhorst

Rainer Bonhorst, geboren 1942 in Nürnberg, arbeitete als Korrespondent der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) in London und Washington. Von 1994 bis 2009 war er Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen-Zeitung.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Rainer_Bonhorst

Archiv:
Rainer Bonhorst / 08.06.2010 / 18:42 / 0

Altmodische Gedanken zum Staatsoberhaupt

Der eine ist weg, der andere fast schon da. Gestern hatten wir noch die große deutsche Staatsoberhauptkrise, heute ist sie bereits gemeistert. Wenn ich mir…/ mehr

Rainer Bonhorst / 06.06.2010 / 22:00 / 0

Der Zweitbeste als Prinzip

Bei der Wahl des Bundespräsidenten geht es ums Prinzip. Und zwar um das Prinzip, möglichst nicht den Besten sondern allenfalls den Zweitbesten zu nehmen. Der…/ mehr

Rainer Bonhorst / 04.06.2010 / 21:33 / 0

Beruf: Aktivist

Der Aktivist ist neu im Kanon der modernen Berufe. Aber er ist in aller Munde. Der Aktivist kommt in den Medien inzwischen fast so häufig…/ mehr

Rainer Bonhorst / 31.05.2010 / 13:06 / 0

Vom Krieg und vom Frieden

Wenn wir am Hindukusch unsere Freiheit verteidigen, dann stimmt das durchaus. Aber wenn wir nicht auch geopolitische und damit indirekt wirtschaftliche Interessen an der ganzen…/ mehr

Rainer Bonhorst / 29.05.2010 / 14:57 / 0

Europa im Machbarkeitswahn

Die Europaabgeordneten machen gerade eine Machbarkeitsstudie. Wenn so eine Machbarkeitsstudie gemacht wird, wird es mir immer gleich mulmig. Denn am Ende bedeutet das meistens, dass…/ mehr

Rainer Bonhorst / 29.05.2010 / 00:46 / 0

Früher haben die Piraten gestrickt

Mit Vergnügen und gelegentlichem Schmunzeln beobachte ich die Piratenpartei. Diese jugendliche Begeisterung! Dieses wunderbare Chaos! Diese verrückten Parteitage! Da geht einem älteren Semester ganz nostalgisch…/ mehr

Rainer Bonhorst / 24.05.2010 / 23:25 / 0

Schöner sparen

Die Briten machen etwas ganz Merkwürdiges: Sie fangen schon in diesem Jahr zu sparen an. Sie warten nicht aufs nächste Jahr. Die neue Regierung scheint…/ mehr

Rainer Bonhorst / 20.05.2010 / 18:12 / 0

Arme Schweine

Die Schweinetragödie von Grafenwöhr ist abgewendet. Deutsche Tierschützer haben Dutzende armer Schweine vor der Grausamkeit der Amerikaner gerettet. Die Schweine sollten den Sanitätssoldaten der in…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com