Susanne Baumstark

Susanne Baumstark, Diplom-Sozialpädagogin und Redakteurin mit Erfahrung in der Behindertenpolitik und Weiterbildung in der Menschenrechtspolitik, heute in der Seniorensozialarbeit tätig. Wohnhaft in Pinneberg.

Weiterführende Links:
https://www.luftwurzel.net

Archiv:
Susanne Baumstark, Gastautor / 21.07.2018 / 13:00 / 19

Grüne Agitation als Petition

„Das Recht auf freie Meinungsäußerung, die Vielfalt und die Freiheit der Kunst in Europa sind in Gefahr“, heißt es in einer Online-Petition grüner Bundestagsabgeordneter. Eigentlich haben Abgeortdnete ja bereits das Parlament als Forum. Zusätzlich wird jetzt die Kreativszene eingespannt. Der Petitionstext ist eine einzige Umkehrung der faktischen Lage./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 14.07.2018 / 16:30 / 3

Sexualstrafrecht: Was bringt was?

Die österreichische Regierung peilt an, das Strafrecht bei Gewalt- und Sexualverbrechen zu verschärfen. Inwiefern geht es um Prävention, um Rache, um Reue? Sind höhere Strafen sinnvoll? / mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 11.07.2018 / 11:00 / 10

Schorndorf: Die vorgegaukelte heile Welt

Vom 13. bis zum 17. Juli findet wieder das Volksfest „Schorndorfer Woche“ statt. War da nicht was? Das Volksfest ist beispielhaft dafür, wie gewalttätige Auschreitungen junger Migranten systematisch verharmlost und kleingeredet werden. Der Bevölkerung wird eine falsche Sicherheit vorgegaukelt. / mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 09.07.2018 / 17:30 / 4

Die plumpe Drohung vom Ende Europas

Wie plump die bis heute penetrant wiederholte Warnung „vor Europas Ende“ nach möglichen Grenzschließungen ist, zeigen Debatten, die beispielsweise im Europarat geführt wurden. Die analytische Substanz europäischer Institutionen und ihrer Vertreter in dieser Frage ist sehr viel besser, als es in Deutschland den Anschein hat. / mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 30.06.2018 / 14:00 / 4

Humanitäre Hilfe: Was sagt das internationale Völkerrecht?

Die Bundeskanzlerin mag die komplexe Rechtslage so oft zu ihren Gunsten auslegen, wie sie will: Es wird sich nirgendwo eine implizite Aufforderung finden lassen im Zuge humanitärer Hilfe – falls es denn eine solche ist – Stabilität und Sicherheit im eigenen Land aufs Spiel zu setzen, was letztendlich nur zu Verlusten und dazu führt, dass überhaupt niemandem mehr geholfen werden kann./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 27.06.2018 / 18:00 / 13

Notfall Tagesschau

„Notübung ohne Not“, titelt gerade die tagesschau zur Grenzschutzübung in der Steiermark. Das strunzdumme Zitat, das die Redaktion zur Schlagzeile auserkoren hat, stammt von der Opposition in Österreich. Leserkommentare dazu: „Notübung ohne Not – Ja wann soll man denn sonst üben?“. Fast zeitgleich übrigens fand in Hannover ein simulierter Terror-Einsatz ohne Terror statt./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 26.06.2018 / 17:30 / 11

Die Online-fixierte Jagd nach Hass

Die deutschen Journalisten sind in erstaunlicher Weise auf Hassrede im Netz fixiert. Es wäre mal hilfreich zu erfahren, warum es das Gros der Medienvertreter nicht ebenso engagiert ächtet, wenn es um Personen geht, die offline ganz analog im richtigen Leben ihren Hass ausleben./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 23.06.2018 / 06:29 / 27

Pflegebedürftige: Sie sind es Merkel nicht wert

Die Bundeskanzlerin wünscht sich mehr „Empathie“ für Flüchtlinge. Flucht sei „nichts Abstraktes“ es gehe „um Menschenleben.“ Wann hat sie das jemals ebenso öffentlichkeitswirksam in Bezug auf Pflegebedürftige gesagt? Statt skandalöse Zustände in der Pflege endlich mit mehr dringend benötigten Mitteln zu verbessern, läuft sie mit dem Scheckbuch durch Europa, weil sie Frankreich, Griechenland und Italien für ihren Machterhalt braucht. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com