Susanne Baumstark

Susanne Baumstark, Diplom-Sozialpädagogin und Redakteurin mit Erfahrung in der Behindertenpolitik und Weiterbildung in der Menschenrechtspolitik, heute in der Seniorensozialarbeit tätig. Wohnhaft in Pinneberg.

Weiterführende Links:
https://www.luftwurzel.net

Archiv:
Susanne Baumstark, Gastautor / 10.02.2019 / 12:00 / 30

Schichten des Irrsinns

Beizeiten zur Wiedervorlage für künftige Geschichtsschreiber: Das Gedicht „Avenidas“ ist seit Dezember auf der Fassade der Berliner Alice-Salomon-Hochschule „überschrieben“. Mit Hilfe von „politisierter Konzeptkunst“. Man habe nicht Schluss gemacht mit dem alten Gedicht, sondern nur eine neue Schicht gebildet: „Aus dem Gedicht davor ist ein Gedicht dahinter geworden“ / mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 31.01.2019 / 17:30 / 18

Das Beste nur für die Fernsten

2.700 Menschen kamen in den vergangenen Wochen ("Winterwelle") nach Köln. Alle sind unerlaubt eingereist – aus den Balkanstaaten Albanien, Mazedonien und Serbien. Für sie sei das quasi wie ein traumhafter Urlaub: "Deswegen kommen viele jedes Jahr mit ihrer Familie nach Köln. Sie mögen es hier.“ Köln hilft ihnen unbürokratisch – im Gegensatz zu Opfern allgemeiner Wohnungsnot. / mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 12.01.2019 / 12:00 / 12

Wer übernimmt Hohenschönhausen?

Hubertus Knabe, bis vor Kurzem Leiter der Stasi-Gedenkstätte-Hohenschönhausen, wird ganz gern als DDR-Hasser abgestempelt, der es mit der Stasi-Aufarbeitung zu genau nahm. Nun sucht man einen Nachfolger. Einer der Bewerber - Ilko Sascha-Kowalczuk - will nach oben und verspricht schon mal "Grautöne" ins ehemalige Stasi-Gefängnis bringen. / mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 03.01.2019 / 06:25 / 32

Was uns dieses Bild über Medien und Politik erzählt

„Die Verleumdung des Apelles“ von Botticelli sendet eine aktuelle Botschaft. Dringlichste Aufgabe im neuen Jahr wird für kritische Medien weiterhin sein, die Gestalten rund um den Königsthron zu demaskieren und vom Hof zu jagen. Auch wenn das hoffnunglos erscheint, kann sich immer Unvorhergesehenes ereignen. Irgendwann, irgendwas. Fazit dieser Bildbeschreibung: Weitermachen!/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 31.12.2018 / 06:29 / 44

Relotius-PR: Immer noch auf der richtigen Seite

Die Hamburger Medienrechtskanzlei  „Unverzagt von Have“, vertritt Claas Relotius. Man sieht sich dort als PR-Feuerwehr und setzt schon mal einen neuen Ton: „Insbesondere hat unser Mandant zu keinem Zeitpunkt denjenigen in die Hände spielen wollen, die seine Reportagen nun mit zweifelhafter politischer Intention als Beweis für die Existenz einer angeblichen ‚Lügenpresse‘ in Deutschland anführen.“/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 21.12.2018 / 13:00 / 18

Berlin hält weder Ochs noch Esel auf: Enteignung statt Mietwucher?

Die Berliner Entwicklungen in Sachen Wohnen verheißen nichts Gutes. Mithilfe von Artikel 15 des Grundgesetzes möchte die Linkspartei Immobilienunternehmen ab 3.000 Wohnungen enteignen - beginnen will man mit dem Privatvermieter "Deutsche Wohnen". Gleichzeitig beschließt Berlin, noch "flüchtlingsfreundlicher" zu werden, weniger abzuschieben. Wo werden die wohl wohnen?/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 18.12.2018 / 06:21 / 103

Flüchtlings- und Migrationskritik direkt von der Basis

Unter Menschen, die mit Flüchtlingen zu tun haben, breitet sich zunehmend Realismus aus. In der „Initiative an der Basis“ haben sich inzwischen mehr als 50 Lehrer, Erzieher, Sozialarbeiter, Dolmetscher, Justizangestellte, Psychologen, Ärzte, Polizisten sowie kritisch eingestellte Flüchtlinge und Migranten organisiert. Trotz der Gefahr "medial hingerichtet" zu werden, wollen sie die offenkundigen, schweren Probleme thematisieren. / mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 12.12.2018 / 16:30 / 12

Migrationspakt: Anträge vom Verfassungsgericht abgelehnt

Das Bundes-Verfassungsgericht lehnte es ab, der Bundeskanzlerin per einstweiliger Verfügung die Unterzeichnung des Migrationspaktes zu untersagen, „…weil weder der Migrationspakt noch der Flüchtlingspakt unmittelbare Rechtswirkungen für die Antragsteller herbeiführen". Allerdings: Sollte sich im Zuge der Anwendungspraxis daran etwas ändern, könne das anders aussehen. Schaun mer mal./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com