Achgut.tv / 26.01.2023 / 13:00 / Foto: Tim Maxeiner / 45 / Seite ausdrucken

Zwischenruf: Die SPD und die Führungsrolle

Vor einigen Tagen hat die SPD ihren außenpolitischen Kurswechsel verkündet, insbesondere gegenüber Russland. Eines ändert sich nicht: Deutschland soll eine Führungsrolle einnehmen, egal auf welchem Kurs. Ein Zwischenruf von Henryk M. Broder.

Das Video sehen Sie hier auf Rumble oder YouTube.

Foto: Tim Maxeiner

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Michael Müller / 26.01.2023

@Lutz Liebezeit: Ja, genau: Sie haben recht. “Ein Mädchen, kaum zwölf Moden alt.” Das ganze Getue von der Baerziege ist eine Mischung aus totaler Selbstüberschätzung, aber dann auch gern mal kleines Mädchen, das beschützt werden möchte, wenn sie unsicher ist, was sie sagen soll, weil sie da gerade keine auswendig gelernten Sprachhülsen auf der Pfanne hat, oder weil sie sich sprachlich irgendwie in der Formulierung “vergallopiert” hat, und garniert wird das Ganze mit ihrer Lolita-Nummer, die offensichtlich dazu dienen soll, gewisse Phantasien bei Männern hervorzurufen.

Silas Loy / 26.01.2023

Die deutsche “Führungsrolle” ist nur der mediale Nebel, der die deutsche Ohnmacht verbirgt.

Franz Klar / 26.01.2023

@Marc Munich : noch nichts vom supporting act “Art Sunshine & the Yellow Submarines” gehört ? Die Einheizer ...

Thomin Weller / 26.01.2023

@Reinmar von Bielau “...dass diese Partei Nichts mehr mit der SPD der 70er und 80er gemein hat. ” Gleiches gilt für die grüne Pest. Es scheint das Geheimdienste einen riesen Koffer voller Kompromate hat, die gesamte Regierung restlos erpressbar. Älteres Bsp. “Schutzbefohlene Kinder wurden in einem Stundenhotel in Hamburg missbraucht. Täter waren hochrangige Politiker. Auch hier wurden alle Inhalte aufgrund Gefährdung des Staatswohls geschwärzt. “Bei diesem Fall wird meine schwärzeste Phantasie übertroffen” so Rechtsanwalt Uwe Maeffert der den Prozess mehrfach “rechtsstaatswidrig” nannte.” Und was für ein Urteil gerade in Berlin gesprochen wurde, schlägt alles. Siehe NDS “Skandal-Urteil in Berlin: Amtsgericht verurteilt Friedensaktivisten wegen Rede „Nie wieder Krieg gegen Russland“” Heiner Bücker,

Didi Hieronymus Hellbeck / 26.01.2023

Scholz ist ein ganz “armer Hund”. Er weiß, wer den UA-RUS-Konflikt angezettelt hat, wer ihn braucht und wer den Krieg am Laufen halten will. Er weiß, dass Minsk II ein abgefeimter Betrug des “Westens” (also der USA-UK-NATO) war, um Zeit zu gewinnen (UA hochrüsten, auf Krieg einnorden). Aber was soll der arme Hund denn tun? Im White House wird er gedemütigt, vorgeführt wie ein Dreikäsehoch. Grinsend kündigt man ihm die Neutralisierung deutscher Energieinfrastruktur an. Und tatsächlich sprengt man diese später weg in der Ostsee - und in Polen heißt es zu diesem Terrorakt: “Thank You USA”. Scholz hat verzögert, wo er nur konnte - aber die kriegsgeilen Geier, pervertierte Grüne & Co., sitzen ihm im Nacken! Man hat ihm “die Instrumente gezeigt”, und der arme Hund musste mit abschreckender Grimasse stammeln, dass er die Panzerlieferungen nun befürwortet. Ein armer Hund an der Spitze einer Marionette namens Deutschland. Widerwärtig. Eine Delegitimierung Deutschlands mag bedenklich erscheinen - aber was ist das hier? “Staat” oder Staat? “Souveränität” oder Souveränität? Bundeskanzler oder Donald Duck?

Sabine Schönfeld / 26.01.2023

Eine intelligente und vernünftige Regierung würde einfach alles tun, um eine Verwicklung Deutschlands in den russisch-ukrainischen Konflikt zu vermeiden. Alles. Leider sind wir von einer solchen Regierung inzwischen so weit entfernt wie von der Sonne. Jetzt stellt sich allmählich die Frage, sollte man vor den Folgen dieser bodenlosen Dummheiten besser jetzt schon fliehen und - wohin? Bei jeder Wahlentscheidung beachte man grundsätzlich vor allem die Intelligenz und Kompetenz derer, die zur Wahl stehen. Wie kann es sein, dass das in Deutschland kein Allgemeinwissen mehr ist? Wie konnte das passieren?

Thomin Weller / 26.01.2023

Deutschland und Host Nation Support. “Host Nation Support ist die Unterstützung ausländischer Streitkräfte in Deutschland. Das geht beispielsweise von der Planung und Genehmigung von Durchfahrten über deutsche Straßen oder Gewässer bis hin zum Bereitstellen von Unterkünften oder Betankungsmöglichkeiten an Standorten der Bundeswehr. Grundsätzlich kann jede ausländische Streitkraft, die nach Deutschland kommen möchte, Host Nation Support beantragen.” Das Sondervermögen soll von 100 Mrd. auf 300 Mrd. Euro Steuergelder erhöht werden. Zwischen dem 11. bis 22.6. findet vorraussichtlich eine große NATOd Übung in ganz Deutschland statt. Es kommt zum verstärkten Flugverkehr. Mannöver “Air Defender”. Die einzigen Ziele die Deutschland seit 1990 hatte, 1. das Vierte Reich die EU, 2. Krieg gegen Russland mit der EU im Schlepptau. Mir unverständlich das eine Partei die mutmaßlich von den Geheimdiensten gegründet wurde, nun in Regierungsebene den Krieg voran treibt. In den 60-80er haben die Dienste viele maoistische Parteien in Europa gegründet. Der Kretschmann in Stuttgart sollte einmal Stellung dazu nehmen. Siehe “Ein Geheimdienst bastelt sich eine maoistische Partei”, In Dienst van de BVD, Spionage en contraspionage in Nederland), von Frits Hoekstra, Uitgeverij Boom, Amsterdam 2004, Kurzinfo mfs-insider. Die “Spooky Princess” Mabel van Oranje spielt aktuell eine Schlüsselrolle, selbstverständlich wieder ein Soros Kind und mehr. Wie tief die grüne Pest eine Partei der Geheimdienste ist, sollte der MAD und Staatsschutz untersuchen. Maoist Kretschmann hat aktuell schon kalte Füße.

Silvia Orlandi / 26.01.2023

Wenn das der Führer wüsste, der Russlandfeldzug wird wiederholt. Treudeutsch bis zur letzten Generation.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Achgut.tv / 14.10.2023 / 12:00 / 4

Israel: „Nie wieder“ ist jetzt!

Im Gespräch mit Ulrike Stockmann gibt Orit Arfa einen Einblick in die Stimmung in Israel nach den Hamas-Angriffen und berichtet, was dies in den USA und Deutschland…/ mehr

Achgut.tv / 13.10.2023 / 12:00 / 33

Indubio Spezial – Chaim Nolls Bericht aus Israel

Der Schriftsteller und Achgut-Autor Chaim Noll saß nach dem Angriff der Hamas auf Israel ein paar Tage in Deutschland fest. Jetzt konnte er zurückkehren und…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com