Achgut.tv / 27.05.2021 / 06:27 / 65 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Staatsvirus und Zensur

Der Rechtsanwalt und Achgut.com Autor Joachim Steinhöfel schrieb im März: "Richten Sie sich bitte, je näher die Bundestagswahl 2021 rückt, auf weitere, lange geplante und heimtückische Angriffe auf die Meinungsfreiheit ein." Als wären wir durch die Corona-Krise nicht genügend Grundrechtseingriffen ausgesetzt, „schärfen die sozialen Medien nach“.  

Steinhöfel seinerzeit: "Bei YouTube greift die Löschung von Videos und Kanälen um sich, wenn das zentrale Thema unserer Tage, die Covid-19-Krise, thematisiert wird. Zur Rechtfertigung beruft man sich auf die „Richtlinie zu medizinischen Fehlinformationen über COVID-19“. Kurz gefasst heißt es dort: Wir löschen, was gegen die Position der Weltgesundheitsbehörde verstößt. Wie bitte? Darf auf YouTube nichts mehr laufen, was von amtlichen Positionen abweicht? Das erinnert an chinesische Verhältnisse. 

Passend dazu erlebt Achgut.com, das dieser Tage das neue Buch unseres Autoren Gunter Frank "Der Staatsvirus" vorgestellt hat, eine Zensurwelle. Ein Werbeclip für das neue Buch von Dr. Gunter Frank, „Der Staatsvirus“ wurde von YouTube vor der Veröffentlichung gelöscht. Grund: Dr. Frank hat aus offiziellen Zahlen der WHO logische Schlussfolgerungen gezogen, die nach dem YouTube-Corona-Reglement verboten sind. Als Achgut.com mit dem Clip auf Dailymotion ausgewichen ist, wurde nach kurzer Zeit gleich der ganze Kanal geschlossen. Deshalb sehen Sie diese Durchsicht auf einem neuen Kanal, denn da wir uns mit der beschriebenen YouTube-Zensur beschäftigen, droht nicht nur die nächste Löschung, sondern auch die Sperrung des Kanals für eine Woche.

Dieses absurde Theater um die aktuellen Zensur-Spielarten führt zu einer Frage, die Gunter Frank neben den vielen medizinischen Themen in seinem Buch auch behandelt: Wie konnte es soweit kommen, dass der Umgang mit dem Corona-Virus nicht mehr im Geiste der Aufklärung offen diskutiert wird, sondern sich rasend schnell zu einer autoritären politischen Glaubenslehre entwickelt hat, deren Träger die Jagd auf Abweichler wichtiger ist als die Behandlung und der Schutz vor einer Krankheit.

P.S.: Wenn Sie den Zensoren eins auswischen wollen, dann tun Sie doch das, was die Gesinnungswächter verhindern wollen: Kaufen Sie das Buch „Der Staatsvirus" und verbreiten Sie es. 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Wolfgang Rentzsch / 27.05.2021

Ich bin der Meinung, das die Leute “da oben” genau wissen was Sache ist! Und ich bin davon überzeugt, das DIE mit Kochsalzlösung geimpft wurden oder sich noch sich mit Kochsalzlösung impfen lassen!

Eugen Karl / 27.05.2021

Es ist vielsagend zu sehen, wie die Frage Todesvirus oder nicht in der Öffentlichkeit zu einer Rechts-links-Frage gemacht wird. Blöder kann man nicht zugeben, daß es nicht um Medizin, sondern um Politik geht. Die Frage, ob etwas gesundheitsgefährdend ist oder nicht und in welchem Maße, ist eben trivialerweise keine Frage von Links und Rechts. Wenn die Linken also jeden Kritiker zum Rechten ernennen, beweisen sie damit nur, daß sie beabsichtigen, mithilfe des Virus ihre politische Agenda umzusetzen.

Max Schmidt / 27.05.2021

@Sabine Schönfelder: Ihr Zitat „Ich mach da nicht mit, es kann gar nicht sein, euer Gift kommt niemals in unsere Körper rein. Die Geschwister und ich, wir wagen den Schritt, wir machen nicht mit!“ erinnert mich an den Film Network mit dem genialen Fernsehmoderator Howard Biel.  Leute, steht jetzt auf, geht ans offene Fenster und schreit, Ihr könnt mich alle am Arsch lecken. Los jetzt steht auf und geht ans Fenster und schreit alle zusammen, Ihr könnt mich alle am Arsch lecken. Geile Filmszene, muss man gesehen haben.

Horst Jungsbluth / 27.05.2021

Na schön, was in den Köpfen unsere Politiker-Kaste vorgeht, das kann man eigentlich nur verstehen, wenn man sich intensiv mit den beiden deutschen Diktaturen befasst. Dass die öffentlich-rechtlichen Sender entgegen dem gesetzlichen Auftrag ihre Kunden in Form von Hörern und Sehern nach Strich und Faden durch Aufbauschen, Verdrehen und vor allen Dingen durch Verschweigen belügen, ist zwar schlimm, aber dann doch logisch. Dass parteigebundene Medien sich als Stimmen von “Herrchen und Frauchen” verstehen, liegt in der Natur der Sache. Dass nun aber alle anderen Medien und das sind die meisten, das nicht nur mitmachen, sondern Tatsachenberichte und Meinungen mit aller Macht unterdrücken oder dreist verfälschen, erfüllt mich mit Fassungslosigkeit. So ist wohl die Medienkonzentration in der stolzen Hansestadt am Hamburg am dichtesten und trotzdem konnten ausgerechnet dort jahrelang und unbehelligt die Massenmorde und die Vernichtung eines Billionenvermögens von “911” geplant und vorbereitet werden.  Und auch über die kriminellen Machenschaften des SPD/AL-Senats von damals (West) Berlin, der ab 1989 ungeniert die Schutzmächte durch NVA und Stasi austauschen wollte, wird so eisern wie bei der Camorra geschwiegen.

Sirius Bellt / 27.05.2021

@Theodora van Gog. Bevor Sie andere zum Nachdenken auffordern, machen Sie doch bitte einen Schreibkurs in: Wie drücke ich mich klar und verständlich aus. Danke.

Rupert Reiger / 27.05.2021

Die Frage ist doch: Warum?!!! Im Zusammenhang mit dem, was wir hier lesen, bitte ich um die wesentliche Beantwortung folgender Fragen: 1.) Warum macht die Politik das was sie macht, WARUM? Und 2.) Sollte (!) sich das Virus verlaufen und weiteren Bedarf durch die Politiker vorausgesetzt, durch was wird es die Politik ersetzen? Und 3.) Wie wird das enden?

Andreas Thomsen / 27.05.2021

Stefan Heyms Kommentar zun den Konsequenzen der Wiedervereinigung: “Die Schlange hat einen Igel verschluckt” Ist immer noch aktuell ... (aus dem Gedächtnis zitiert) (s. a. Stefan Heyms Vita bei Wikipedia)

Ilona Grimm / 27.05.2021

@Thodora v. Gog: Leider bin ich als nach rechts gekippte Achsianerin nicht imstande, Ihrem Kommentar eine Aussage zu entnehmen. Nur die, dass Sie offenbar aus dem endzeitlichen Magog stammen, und das ist wahrlich interessant. Ich kann Ihnen ein Buch empfehlen, das Ihnen möglicherweise hilft, Ihr Hirn zu finden: „Schalte dein Gehirn an“ von der Neurowissenschaftlerin Dr. Caroline Leaf.

Max Summerfield / 27.05.2021

Bereits vor Corona befand sich Deutschland im schweren Fahrwasser. Auszug aus E. FLAIG: DIE NIEDERLAGE DER POLITISCHEN VERNUNFT, 2017 auf Seite 324: “Eine davon war das Stillehalten der politischen Klasse im Angesicht schwerer Verfassungsbrueche und des öffentlich widerrufenen Amtseides einer Bundeskanzlerin. An den Reaktionen auf diese Geschehnisse lässt sich ablesen, wie schwer die Öffentlichkeit beschädigt ist. ” Das schrieb FLAIG bereits 2017, und das Fortdauern des beschriebenen Zustandes ist m. E. die tiefere Ursache für die Entwicklung seit März 2020.

Hans Reinhardt / 27.05.2021

Spätestens mit dem Beginn der Impfkampagne müsste es auch dem Dümmsten klargeworden sein, dass alle “Maßnahmen” des Regimes ausschließlich zur Kontrolle der Bevölkerung dienten. Wir werden Zeugen der Geburt einer neuen Religion. Es konnte zu keinem Zeitpunkt auch nur eine Korrelation zwischen den verordneten “Maßnahmen” und der Anzahl der Erkrankten (ich verwende absichtlich nicht den völlig unsinnigen Begriff “Infizierte”) festgestellt werden, von einer Kausalität ganz zu schweigen. Aus Gründen, über die ich hier nicht spekulieren möchte, war die Mehrheit der Bevölkerung nicht in der Lage dies zu erkennen. Aber seit ein Impfstoff zur Verfügung steht, kann man die gesamte Diskussion doch auf eine einzige logische Schlussfolgerung runterbrechen: Wenn die Impfung schützt, kann sich der Geimpfte beruhigt zurücklehnen, von dem Ungeimpften geht ja keine Gefahr für ihn aus. Wenn die Impfung nicht schützt, warum sich dann impfen lassen? Jeder durchschnittlich begabte 5jährige könnte das verstehen. Die Reaktion auf diese einfache Frage war bisher immer die Gleiche: dummes aus der Wäsche gucken, gefolgt von einem “das muss ja jeder für sich selbst entscheiden” und Themenwechsel. Eine Antwort bekam ich nie. Anscheinend handelt es sich bei dieser Frage um das Theodizeeproblem der Impfgläubigen. Und die Antwort darauf ist ja bekannt: Ausweichen, Geschwurbel, metaphysische Nebelkerzen. Und Wut auf den Ketzer. Handelt es sich bei den Impfgläubigen nun um die erste Sekte der Klimareligion oder haben wir es mit einem komplett neuen Glauben zu tun? Kann man möglicherweise beiden Religionen gleichzeitig angehören?

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 20.09.2021 / 06:00 / 56

Broders Spiegel: Wohin mit den Millionen?

Der Hartz-IV-Satz für heimische Bedürftige steigt um sagenhafte drei Euro. Aber der Weltmarktführer in Sachen sozialer Gerechtigkeit braucht ja auch ein paar Hundert Millionen für…/ mehr

Achgut.tv / 13.09.2021 / 06:15 / 151

Broders Spiegel: Die Rechte der Versuchs-Kaninchen

Für die Ungeimpften wird das Leben teurer und freudloser. Grundrechte für alle sind Geschichte. Sie werden jetzt zugeteilt und zwar nur noch den Menschen, die…/ mehr

Achgut.tv / 06.09.2021 / 06:00 / 89

Broders Spiegel: Maas und die moderaten Mörder

Der Westen hat den Krieg in Afghanistan verloren, nun will Deutschland dort noch weiter Millionen versenken. Außenminister Maas bietet den Taliban Geld an, wenn sie…/ mehr

Achgut.tv / 03.09.2021 / 11:00 / 87

Der Corona-Retter

Markus Söder ist ja bekanntlich einer der Vorreiter in der deutschen Corona-Politik. Und da konnte er in dieser Woche schier unglaubliche Erfolge vermelden. Muss da…/ mehr

Achgut.tv / 30.08.2021 / 06:00 / 140

Broders Spiegel: Die Impf-Apartheid droht

Ungeimpfte sollen künftig aus dem öffentlichen Leben weitgehend ausgesperrt werden können, auch mit einem Extra-Lockdown. Einen Impfzwang gibt’s natürlich nicht, nur eine Art Impf-Apartheid droht. Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer,…/ mehr

Achgut.tv / 23.08.2021 / 06:00 / 97

Broders Spiegel: Grüner Milliarden-Traum

Bald wird gewählt, aber was? Was Bekanntes? Oder Freie Wähler? Aiwanger hat sich immerhin mit Markus Söder angelegt. Hauptsache nicht die Grünen. Deren neuer Milliarden-Traum…/ mehr

Achgut.tv / 18.08.2021 / 08:49 / 122

Durchsicht: Kanzler erklären den Krieg

Nach 20 Jahren Krieg redet die Kanzlerin über Afghanistan, wie im schlechten Arbeitszeugnis: Man hätte sich doch bemüht. Leider überhörte sie einst, dass Altkanzler Helmut…/ mehr

Achgut.tv / 16.08.2021 / 06:06 / 87

Broders Spiegel: Unser verlorener Krieg

Zwanzig Jahre lang waren deutsche Soldaten im Krieg im Afghanistan, auch wenn die Politiker, die sie dorthin schickten, nie von Krieg reden wollten. Die Taliban…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com