News-Redaktion / 22.07.2021 / 06:45 / 0 / Seite ausdrucken

Zahlreiche Oppositionspolitiker in Tansania festgenommen

In Tansania sind zahlreiche Oppositionspolitiker festgenommen worden, meldet deutschlandfunk.de. Der Vorsitzende der größten Oppositionspartei, Mbowe, und elf weitere Mitglieder seien in Gewahrsam genommen worden, habe die Partei über Twitter mitgeteilt. Ihnen werde vorgeworfen, eine Veranstaltung zu Verfassungsreformen organisiert zu haben. Die örtlichen Behörden hätten das Treffen unter Verweis auf die Corona-Beschränkungen verboten.

Die Partei habe erklärt, man verurteile die Unterdrückung der Menschenrechte. Dies sei ein Zeichen dafür, dass die Diktatur, die unter der Herrschaft des Präsidenten Magufuli existiert hätte, weiter Bestand habe. Daher rufe man zu landesweiten Protesten auf. Magufuli war, wie berichtet, im März gestorben. Seitdem regiere seine Nachfolgerin Hassan. Sie habe nach ihrer Amtseinführung versprochen, Demokratie und Grundrechte zu schützen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com