Achgut.tv / 24.10.2020 / 15:29 / 33 / Seite ausdrucken

Zahlen im Ausnahmezustand

Die Corona-Nachrichten der letzten Tage klingen dramatisch. Der große Lockdown droht, wenn die vermeldeten Fallzahlen weiter steigen. Damit begründen Politiker ihre Politik der neuen Verschärfungen und vieler kleiner Lockdowns. Doch ist die Lockdown-Panik angebracht? Schauen wir wirklich auf die richtigen Zahlen? Dr. Gunter Frank empfiehlt jedenfalls den Blick auf aussagekräftigere Daten.

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Eva-Maria Glatzle / 25.10.2020

Dieser Einblick in deutsches Fernsehen bestätigt mir, dass es völlig richtig war,  die dt. Welle abzumelden. So geht Indoktrination.  Danke Herr Dr. Frank dass Sie und einige Ihrer Kollegen unverdrossen gegen diesen Irrsinn angehen, aber leider besteht wenig Hoffnung, auf Veränderung. Schlimm, wenn man gegen besseres Wissen handelt. Wie kann sich ein Herr Spahn, eine Frau Merkel etc. ,noch im Spiegel anschauen?

Wolfgang Kaufmann / 24.10.2020

@Adrian Lauber, „Aber leider scheint die Mehrheit daran nicht interessiert zu sein.“ – In einem Land, wo Studenten, Rentner und Transfer-Empfänger die Politik bestimmen und jene bei weitem in der Minderheit sind, die echten Mehrwert erarbeiten, kommt das Geld aus einem Loch in der Wand. Daher sind so viele bereit, das Land herunterzufahren und sich daheim in Sicherheit zu wiegen. Oder exzessiv zu gamen und zu streamen.

Adrian Lauber / 24.10.2020

Ihre Beiträge, Herr Dr. Frank, sind immer wieder eine Wohltat. Aber leider scheint die Mehrheit daran nicht interessiert zu sein. Ich habe mich innerlich bereits darauf eingestellt, dass hier alles wieder auf Lockdown gesetzt werden wird. Ich hoffe, ich liege falsch, aber die tägliche Hysterie und Einschüchterungen wirken, was bei vielen meiner Mitmenschen deutlich sichtbar ist. Fakten, Verhältnismäßigkeit, Nachdenken darüber, wie das Leben unter solchen Bedingungen eigentlich weitergehen soll, was aus Freiheit und Demokratie werden soll, wenn sie so leicht und so bereitwillig aufgegeben werden, wie die Wirtschaft wieder auf die Beine kommen soll? Scheint sehr viele Leute einfach nicht zu interessieren. Wenn man Umfragen glauben kann, sind erschreckende Zahlen der Deutschen vollkommen einverstanden mit all dem und zum Teil dafür, dass die Regierung mit ihren Repressionsmaßnahmen noch weiter geht als bisher. Das soll jetzt offenbar die neue Normalität sein, dass man die Leute mit jedem neuen Infektionsanstieg (unter Auslassung der wesentlichen Informationen darüber, was solche Zahlen aussagen und was nicht) wieder aufs Neue verrückt und gefügig macht und dann wieder neue Beschränkungen oder Suspendierung von Freiheitsrechten verfügen kann. Eine Herden-Immunität wird mit neuen Lockdowns, die es ja ein paar anderen Ländern bereits gibt, immer weiter hinausgezögert, so dass ein Ende dieses diktatorischen und nicht zuletzt psychologischen Alptraums nicht absehbar zu sein scheint.

Alexander Mazurek / 24.10.2020

G. K. Chesterton legte Pater Brown diese Worte in den Mund: “Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche. Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.” Nie waren sie wahrer als heute, in Zeiten von “man made climate change”, gender “science” und Covid-19(84), Greta und Dr. Drosden lassen grüßen. Auch die Rassenkunde und Eugenik, nach Darwin und Galton waren ja ach so “wissenschaftlich”, die Eugenik ist es bis heute, die Kunst, lebenswertes vom lebensunwertem Leben zu unterscheiden, angewandter “Humanismus”.

B. Oelsnitz / 24.10.2020

GROSSDEMONSTRATIONEN: 31. Oktober 2020, Theaterplatz Dresden, 7. November 2020, Augustusplatz Leipzig - FÜR DIE WÜRDE EINES JEDEN MENSCHEN

Marc Greiner / 24.10.2020

@S. Marek————Amerikanische Ärzte sagen zu Hydroxychloroquin: 2x die Woche 200mg + Zink täglich. Wenn man zuviel nimmt ist es schädlich. Dann gibt es noch Remdesivir, das hat Trump neulich bekommen, unter Anderem, ein Cocktail-Mix. Remdesivir muss intravenös verabreicht werden.

Renate Bahl / 24.10.2020

Muss heißen: Fadenscheinige Anordnungen. Frau Grimm: Mache die gleichen Erfahrungen wie Sie. Das soziale Umfeld nimmt schon ein wenig ab. Dennoch gebe ich nicht auf und hoffe, dass der liebe Gott doch noch ein wenig Hirn herab sendet, was ist der Mensch ohne Hoffnung….

Michael Hinz / 24.10.2020

Ja bitte, die Musik im Video dimmen. War 1972 auf einem Deep Purple Konzert. Zur Sache - Es gibt kein Recht auf Gesundheit. (Nur auf “Körperliche Unversehrtheit” - was etwas völlig anderes ist; ein Abwehrrecht des Bürgers gegen den Staat.) Deshalb sind alle Maßnahmen des Staates, selbst wenn sie richtig sein sollten, was sie nicht sind, anmaßend. Der Staat hat sich aus allem komplett rauszuhalten. Wenn es mich erwischen sollte, dann ist das so. Ich habe niemanden beauftragt, mich zu retten um den Preis der Zerstörung (m)eines Landes. Aber dieses Schutzversprechen der Nomenklatura ist nur eine Schutzbehauptung. Niemand von denen wollte mich je retten. Im Gegenteil: seit über 30 Jahren werde ich stranguliert. Und diesmal ist es mehr als heftig.

Sabine Schönfelder / 24.10.2020

Meine Güte, der Müller fuchtelt völlig überfordert mit ein paar Blättern vor den Reportern rum und hat von Tuten und Blasen keine Ahnung! Das waren seine Einweisungspapiere für inne ´Klapse ˋ, Leute, die Kurve nach oben zeigte seinen exponentiell ansteigenden Wahnsinn! Geben Sie sich keine Mühe, Dr. Frank, es werden gerade die Parameter geschaffen und überall in den Öffis demonstriert, die Panik erzeugen. Der nächste Shutdown steht vor der Tür. Jedes vernünftige Wort ist sprichwörtlich eine Perle vor diese Säue. Montgomery, die medizinisch verpackte Unanständigkeit hat die Grenze vorgegeben: 20 000. Danach tritt Muddi Corona auf die Rampe, tief besorgt um ihr Volk und die Demokratie, wird sie die Zügel anziehen müssen!! Strafe muß sein, Impfung muß sein. Das Theater geht weiter!

Otto Auburger Dr.med. / 24.10.2020

Danke, Herr Kollege Frank, sie haben es auf den Punkt gebracht. Selbiges versuche ich meiner Umgebung klar zu machen, leider nicht mit dem durchschlagendem Erfolg, der nötig wäre. Gegen Maulhelden wie Herrn Müller mit seinen erdrückenden Beweisen (!) hat man es halt schwer, wenn Angst mit im Spiel ist. Klären Sie weiter auf !

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 30.11.2020 / 06:00 / 43

Broders Spiegel: Die Verschärfer

Mit einem November-Lockdown hatte es begonnen. Jetzt wird schon von einer Laufzeit bis Ostern gesprochen, denn die Maßnahmen haben nicht zum gewünschten Ziel geführt. Statt…/ mehr

Achgut.tv / 26.11.2020 / 12:30 / 55

Merkels Bescherung

Können Sie sich vorstellen, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hygiene-Regeln vergisst? Das geht, wenn man zuvor stundenlang damit beschäftigt war, sich noch schärfere Bevormundungs-Regeln festzulegen.…/ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 16:30 / 80

Claudias Maske

Von der Öffentlichkeit kaum angemessen gewürdigt, führten die grüne Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth und der AfD-Abgeordnete Thomas Seitz am letzten Freitag ein unterhaltsames Masken-Kabinettstückchen im Bundestag auf. Von…/ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 09:45 / 83

Sprechblasen als Begründung für den Lockdown

Während von den Regierenden des Landes immer kompliziertere und immer unsinnigere Verbote zur Bekämpfung von Corona erdacht werden, fehlt nach wie vor das Entscheidende: Eine…/ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 06:00 / 86

Broders Spiegel: Grüne setzen auf Wunder

Der letzte Bundesparteitag der Grünen, also der erste volldigitale Parteitag, war nicht nur wegen seines technischen Fortschritts bemerkenswert. Die Grünen träumten vom Einzug ins Kanzleramt,…/ mehr

Achgut.tv / 16.11.2020 / 06:15 / 181

Broders Spiegel: Alle Macht für Angela?

Heute warten wieder alle Deutschen gebannt auf die Beschlüsse der Landeministerpräsidenten unter Führung der Kanzlerin. Dabei ist das Treffen eigentlich unnötig, denn im Grunde hat…/ mehr

Achgut.tv / 13.11.2020 / 10:15 / 77

„Der Staat braucht die App-Pflicht”

Wir werden ja von unseren führenden Politikern schon darauf vorbereitet, dass die Zügel bald noch straffer angezogen werden. Und manch ein vielleicht aufstrebendes Talent aus…/ mehr

Achgut.tv / 09.11.2020 / 06:00 / 100

Broders Spiegel: Der Islamismus gehört zu Deutschland

Nach dem letzten islamistischen Anschlag in Wien hörte man von der Bundeskanzlerin etwas, das man so klar noch nach keiner derartigen Mordtat von ihr gehört hatte:…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com