Redaktion / 19.05.2021 / 06:00 / 18 / Seite ausdrucken

Wussten Sie schon? (1): Epidemie nationaler Tragweite

Gunter Franks Buch „Der Staatsvirus“ ist soeben bei Achgut.com erschienen. Darin übt der Allgemeinarzt scharfe Kritik an der Corona-Politik und medialen Berichterstattung während der Krise. Begleitend zum Buch beantwortet Dr. Frank in 19 Folgen Fragen rund um sein Werk. Heute: Wussten Sie schon, dass zu keiner Zeit eine Epidemie nationaler Trageweite vorlag?

„Der Staatsvirus“ von Gunter Frank, 2021, Achgut Edition: Berlin. Hier bestellbar.

Den Prolog finden Sie hier.

Foto: Edition Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Rainer Mewes / 19.05.2021

Nein, ich wusste es nicht, daß zu keiner Zeit eine Epidemie nationaler Trageweite vorlag. Und das aus dem einfachen Grund, weil kein Mitglied einer Nation eine “nationale Tragweite “,egal worum es geht, überblicken kann. Man ist IMMER Opfer der MANIPULATION (von INFORMATION mag ich nicht mehr reden)!!! Und da es kaum möglich ist, die konkreten Hintergründe der Manipulation aufzuzeigen, kommt es auf den geistigen Horizont des Einzelnen und darauf aufbauend der Masse an, ob man der Manipulation erliegt. Im Zeitalter der absoluten Massenverblödung haben wir da schlechte Karten, “Aufklärung” war einmal.

Arthur Dent / 19.05.2021

Glückwunsch Herr Frank! Aber was genau ändert das? Alles was darin stehen wird, ist (unter anderem Dank Ihnen) den interessierten Menschen bereits bekannt. Die Kritiker der Kritiker, und vor allem die sogenannten “Entscheidungsträger” interessierte und interessiert das nicht die Bohne! Im Gegenteil! Da wurde stringend, unter eifriger Mithilfe von Medien und dem BVG, eine Gesellschaft verändernde Kampagne durchgezogen, die spätestens seit letzten Herbst überhaupt nichts mehr mit Pandemiebekämfpfung zu tun hatte. Ziel war es die Bevölkerung zu verängstigen, Grundrechtseinschränkungen und freiheitseinschränkende Massnahmen auszutesten und die Blaupause für das zu erstellen, was danach kommt: Die Klima Pandemie!

Joerg Haerter / 19.05.2021

Jetzt weiss ich es, die Zahlen lügen nicht, im Gegensatz zu unseren Politikern.

S.Müller-Marek / 19.05.2021

Ach was!

Frank Holdergrün / 19.05.2021

Darf ich bitten, auf die Anklagebank, Ihr unerträglichen Versager: Merkel, Söder, Kretschmann, Müller, Lauterbach, Wieler ... die Zelte des Oktoberfestes auf der Theresienwiese reichen nicht aus, am besten gleich beim Vorzeigevorbild für Eingesessene, Hoeness, in seinem Stadion einsitzen. Und wir, das Volk, sprechen dann zu Euch! Aber Ihr behaltet die Masken auf, ein wenig Pranger muss sein.

Peter Holschke / 19.05.2021

Natürlich gibt es eine Epidemie nationaler Tragweite, bloß nicht um Corona. Es gibt eine epdidemische Hysterie, eine psychogene Massenerkrankung im Volksmund auch Massenhysterie genannt, Massenhysterie aufgrund von Ängsten und Gerüchten, Massenhysterie um eine eingebildete Krankheit und Beschwerden. Das schreibe ich schon seit März 2020. Und das ist keine Meinung oder Polemik, sondern es handelt sich um die korrekte medizinische Diagnose und dazu gibt es für solche Massenhysterie empirische Wissen. Sorry, wenn ich hier jemand auf die Füße treten, aber selbst hier auf der Achse wurde sich Anfangs im Corona-Seuchensumpf gesuhlt. Wer hätte das wissen können, dass chinesischer Propaganda nicht zu glauben ist, China immer das liefert, was der Westen bestellt und das in hiesigen Medientürmen und Regierungspalästen Berufslügner sitzen. Antwort: Na jeder!

Klaus Müller / 19.05.2021

“In der Epidemiologie wird von einer Epidemie gesprochen, wenn die Anzahl an neuen Erkrankungsfällen (Inzidenzen) über einen gewissen Zeitraum in einer bestimmten Region zunimmt.” (Wikipedia) was genau trifft dabei jetzt bei Covid nicht zu? Selbt wenn man PCR Tests als Indikator nicht akzeptieren mag. Auch die hospitalisierten Erkrankungsfälle sind als Indikator mehr als eindeutig.

Ulf Jannasch / 19.05.2021

Wussten Sie schon, dass zu keiner Zeit eine Epidemie nationaler Trageweite vorlag? Ja, das wusste ich schon am ersten Tag der “Pandemie”! Ich hatte nämlich schon vor Jahren das Buch “Virus-Wahn” von Torsten Engelbrecht und Claus Köhnlein gelesen (und verstanden).

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Redaktion / 30.03.2022 / 13:30 / 36

Indubio bleibt, auch im Zweifel

Am kommenden Sonntag erscheint Indubio, die Stimme des Zweifels, wie gewohnt, aber mit einer neuen Personalie. Burkhard Müller-Ullrichs Wunsch war es, Achgut.com und Indubio zu verlassen, um…/ mehr

Redaktion / 25.01.2022 / 14:00 / 49

Österreichische Prominente gegen Impfpflicht

Morgen wird zum ersten Mal im Bundestag die Impfpflicht debattiert. In Österreich ist sie bereits beschlossen. Dort protestieren Prominente jetzt in einem Offenen Brief. Die…/ mehr

Redaktion / 24.01.2022 / 16:00 / 29

Die Spaziergänger stellen sich vor

Am heutigen Montagabend werden in vielen Städten und Gemeinden wieder Menschen auf die Straße gehen, um gegen die grundrechtseinschränkende Corona-Politik zu demonstrieren. Oftmals wird dieser…/ mehr

Redaktion / 17.01.2022 / 11:00 / 131

Genesen ist gewesen

Es ist keine Falschnachricht: Mit Wirkung ab dem 15. Januar 2022 wird der Genesenenstatus von bisher sechs auf drei Monate verkürzt. Die Bundesregierung hat diese…/ mehr

Redaktion / 17.12.2021 / 12:00 / 51

Österreichische Ärzte gegen Impfdruck

Im Folgenden geben wir den Wortlaut eines Offenen Briefes von rund 200 österreichischen Ärzten wieder, der sich an den Präsidenten der Österreichischen Ärztekammer richtet. Offener…/ mehr

Redaktion / 16.12.2021 / 11:15 / 85

Ärzte gegen Impfdruck

Im Folgenden geben wir den Wortlaut eines Offenen Briefes von rund 380 Ärzten wieder, der an den Bundeskanzler, die Gesundheitsminister von Bund und Ländern, den Deutschen Ethikrat, die…/ mehr

Redaktion / 04.06.2021 / 06:29 / 9

Wussten Sie schon? (17): Moralisierung des Virus

Gunter Franks Buch „Der Staatsvirus“ ist soeben bei Achgut.com erschienen. Darin übt der Allgemeinarzt scharfe Kritik an der Corona-Politik und medialen Berichterstattung während der Krise.…/ mehr

Redaktion / 03.06.2021 / 06:25 / 10

Wussten Sie schon? (16): Falsche invasive Beatmungstechnik

Gunter Franks Buch „Der Staatsvirus“ ist soeben bei Achgut.com erschienen. Darin übt der Allgemeinarzt scharfe Kritik an der Corona-Politik und medialen Berichterstattung während der Krise.…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com