Gastautor / 31.03.2024 / 09:30 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 24 / Seite ausdrucken

Wer hat’s gesagt? „Was Monika Gruber verbreitet, ist tiefbrauner Dreck.“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. 

Zitat:

„Was Monika Gruber verbreitet, ist kein Spaß. Es ist tiefbrauner Dreck.“

Wer hat's gesagt?

(1) ZEIT, zehrt von Erbe des legendären Gerd  Bucerius

(2) STERN, zehrt vom Erbe des legendären Henri Nannen

(3) SPIEGEL, zehrt vom Erbe des legendären Rudolf Augstein

(4) Süddeutsche, Münchner Blatt im Besitz einer Medienholding

(5) Vorwärts, in Deutschland von der SPD, in der Schweiz von den Kommunisten

(6) Neues Deutschland, diente der SED als Fake-News-Schleuder

(7) antifa-Blätter

(8) Prawda, sowjetisches Blatt für Fake-News

 

Die Auflösung wird ab 20 Uhr bei Achgut stehen.

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Michael Lorenz / 31.03.2024

Ausgeplauderte unerwünschte Wahrheiten werden im Steinmeier’schen “besten Deutschland, das wir je hatten” immer als “brauner Dreck” geframed, sonst könnten sie ja zu Augenöffnern werden. Und zwar durch genau jene, die auch im Dritten Reich eine steile Karriere hingelegt hätten. Denn die Voraussetzungen sind die gleichen: unbegrenzte Bereitschaft zu Opportunismus, gepaart mit vollständiger Abwesenheit eines Rückgrats.

Hjalmar Kreutzer / 31.03.2024

Das Frl. Herrnkind scheint sich ja wie ein Terrier regelrecht in die Gruberin verbissen zu haben; man wird in der Führerhauptwochenschrift von einem „Schtonk!“ über den Casus der strickenden Nazis zum nächsten „gelitten“. Wenn „Kartoffeln“ verspottet werden, ist das o.k., aber sich über eine Migrantin belustigen, die in Strickzirkeln Nazis wittert, ist Rrrasssisssmussss? Aua!

Marc Greiner / 31.03.2024

Die deutsche Regierung verbreitet tiefroten Dreck.

Rolf Menzen / 31.03.2024

Es könnte durchaus jedes der genannten Pamphlete sein.

S. Gerhard / 31.03.2024

Die in der Frage enthaltene grundfalsche und verleumderische Aussage sollte eigentlich nicht weiter propagiert werden. Nr. (1) bis (4) kommen als Täter infrage.

Friedrich Richter / 31.03.2024

Es war der Stern, aber nur, weil er schneller war als die anderen. Ausser der Prawda, für die war das Thema nicht wichtig gemug. Die konzentriert sich zur Zeit mehr auf die Nazis in der Ukraine.

Uta Buhr / 31.03.2024

Ich tippe mal auf die Alpen-Prawda. Allerdings kommen für diesen dümmlichen Spruch alle hier genannten medialen Dreckschleudern infrage - außer der echten PRAWDA.

Bertram Scharpf / 31.03.2024

Wann erscheinen die Zitate in Buchform? Hoffentlich bis Weihnachten.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 23.05.2024 / 14:00 / 7

Die unaufrichtige Erzeugung von Hoffnung

Von Christian Hamann. Terrorismus ist ein Phänomen mit psychologischen Wurzeln und kann niemals allein mit militärischen Mitteln bekämpft werden. Am 6. Mai wurde ein von…/ mehr

Gastautor / 19.05.2024 / 10:00 / 34

Unterwegs auf Berliner Schlagloch-Radwegen

Von Martin Toden. In Berlin unterwegs zu sein, ist nicht ganz ungefährlich. Das Benutzen von Radwegen kann sich beispielsweise als Herausforderung herausstellen. Unsere schönste Hauptstadt…/ mehr

Gastautor / 10.05.2024 / 06:25 / 41

’Ndrangheta – Die Mafia in Baden-Württemberg

Von Sandro Mattioli. Mafiöse Strukturen gibt es nicht nur in Hollywood-Filmen oder auf Sizilien. Sie sind auch in Deutschland präsent – und ihre Kontakte reichen…/ mehr

Gastautor / 06.05.2024 / 14:00 / 15

Köln: Anti-Israel-Protestcamp mit Hamas-Codes

Von Moritz Pieczewski-Freimuth. Am Freitag gab es propalästinensische Aktionen vor der Uni Köln. Schon beim Auftakt kam das rote Dreieck, ein von der Hamas aus…/ mehr

Gastautor / 05.05.2024 / 20:00 / 0

Wer hat’s gesagt? (Auflösung)

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 05.05.2024 / 09:00 / 17

Wer hat’s gesagt? „Energiewende ist Mischung aus Größenwahn und Dummheit.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 03.05.2024 / 12:00 / 46

Europas Bedrohung entgegnen! Eine Stimme aus der Türkei

Von Uzay Bulut. Die invasive Bedrohung in Europa durch den Islam wird immer deutlicher. In der Türkei ist diese Übernahme bereits vollzogen worden. Meine Damen…/ mehr

Gastautor / 30.04.2024 / 12:00 / 18

Von der Freiheit, zu gehorchen

Von Gunnar Kunz. Die Feinde der Demokratie erkennt man nicht zwangsläufig an ihren Zielen, schreibt Gunnar Kunz in seinem neuen Buch. Aber immer an ihren…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com