Gastautor / 19.06.2022 / 09:00 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 9 / Seite ausdrucken

Wer hat’s gesagt? „Unnötig viele Menschen sterben wegen unseres Behördenapparats.“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen.

Zitat:

„Der Staat beansprucht die Totalkontrolle über das Impfen und versagt kläglich – wie immer, wenn es um Effizienz und Geschwindigkeit geht. Unnötig viele Menschen sterben wegen der Unfähigkeit unseres überregulierten Behördenapparats.“

Wer hat's gesagt?

(1) Rainer Maria Woelki, Katholische Kirche

(2) Friedrich Merz, CDU, Rechtsanwalt, Intimfeind von Angela Merkel. Wünschte seinen Parteifreund Peter Altmaier dorthin, wo der Pfeffer wächst.

(3) Christian Lindner, FDP-Chef, Porsche-Liebhaber

(4) Wolfgang Reitzle, Manager

(5) Uli Hoeneß, Wurstfabrikant

(6) Clemens Tönnies, Schweineschlächter, sein Leben soll verfilmt werden unter dem Titel „Das Massaker im Schlachthof“

(7) C.N. Parkinson, Bürokratiekritiker

(8) Reiner Holznagel, Bund der Steuerzahler

(9) Rainer Brinkhaus, CDU, Steuerberater. Wurde in der Merkel-Ära Fraktionschef im Bundestag gegen den ausdrücklichen Willen von Angela Merkel.

(10) Dieter Bohlen, studierter Betriebswirt

(11) Alois Alzheimer,  deutscher Psychiater

(12) Delirium Tremens, Kanzleramtsmitarbeiter, leidet unter Alkoholmissbrauch, kriegt nach ein paar Gläsern Wein sein Zittern unter Kontrolle

Auflösung: Wolfgang Reitzle.

Quelle: Welt Online.

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Heinrich Friedrich Klemm / 19.06.2022

Leider habe ich heute durch frühmorgendliche bis spätabendliche schönwetterbedingte Abwesenheit, übrigens im Reinardswald und u.a. dem Tierpark Sababurg dem heute auch noch ein Artikelnachtrag zu “sterbenden Wäldern” gewidmet ist, verhindert beim wöchentlichen Zitat-Bingo nicht mittun können. 4. war mir als Quelle bekannt, zumal er mit seinem “Bürokratiehinweis” durchaus auf der richtigen Spur ist, allerdings in einem absolut schlimmen Bereich. Übrigens gab es solch ausufernde Bürokratie in einem ebensolche, noch entsetzlicherem ( nach heutigem Kenntnisstand) vor ca. achtzig Jahren schon mal. .....P.S. Mir fehlt die , glaube ich erinnern zu können, bereits mehrfach in einer Vorschlagsliste genannte “Tamara Funiciello, JUSO Schweiz”

Uta Buhr / 19.06.2022

PS: Ich nehme meinen alten Kommentar zurück. Ich hatte nur den Aufhänger gelesen und nicht den Rest über das aus meiner Sicht kriminelle Impfen. Ich tippe also nicht auf Reiner Holznagel, sondern auf Delirium Tremens.

Hermann Ludewig / 19.06.2022

Nummer 4 - Herr Reitzle!

Uta Buhr / 19.06.2022

Aus meiner Sicht kann es nur Reiner Holznagel vom Bund der Steuerzahler gewesen sein. Ich halte diesen Mann, der regelmäßig auf die Verschwendung von Steuergeldern hinweist, für eine der vernünftigsten und rationalsten Figuren in diesem Land der Irren. Leider hört man nicht auf ihn und treibt die Verschwendung des Geldes der Bürger in inzwischen stratosphärische Höhen. Der Prophet im eigenen Lande hat ja noch nie etwas gegolten. Leider. Vielleicht hätte Alois Alzheimer mit einem ähnlichen Zitat reagiert, wenn er noch lebte. Der Franke - oft irrtümlich als Österreicher bezeichnet - starb bereits 1915 noch bevor die heute immer häufiger auftretende Geisteskrankheit nach ihm benannt wurde.

Hjalmar Kreutzer / 19.06.2022

Habe ich das richtig verstanden? Das Versagen des Staates besteht nach dieser Aussage darin, dass wegen der Unfähigkeit des überregulierten Behördenapparates die „Impfungen“ zu langsam und zu ineffizient verabreicht wurden? Es konnte also weniger modRNA im Volk verspritzt werden, als gewünscht war? Von wem ging dieser Wunsch eigentlich aus? Stimmt dieser Satz so überhaupt, dass wegen der nicht verabreichten RNA mehr Leute sterben, als mit dieser „Impfung“? Sind denn nicht mehr als genug Leute durch sachfremde Zwänge zur „Impfung“ ERPRESST worden?!? Beispiel: Ohne Lebensversicherung kein Kreditvertrag zur Existenzgründung, ohne erpresste „Impfung“ keine Lebensversicherung! Ohne „Impfung“ keine Fahrschule! Sind nicht jetzt ohnehin nur noch jene übrig, die sich auf keinen Fall „impfen“ lassen wollen, die aber nicht mehr erpressbar sind, wie Rentner, die gern auf 2G-Veranstaltungen und -reisen verzichten? Müssten wir angesichts der Todesfälle, schweren Schäden und Behinderungen im Zusammenhang mit der Spritze nicht für die angebliche behördlicheTrägheit dankbar sein? Wer diesen Satz da unter sich gelassen hat, scheint mir angesichts der o.a. Fragen da nicht mehr so wichtig.

N.Lehmann / 19.06.2022

Lauterbach wohl kürzlich zur Pharmaindustrie und Lagemeldung an den “Philandrop” mit Geschäftssinn!

Ludwig Luhmann / 19.06.2022

Der gute Wieler soll angeblich betont haben, dass wegen seines Apparates nur die sterben, deren Ableben unvermeidlich sei.

Daniel Kirchner / 19.06.2022

Wolfgang Reitzle, weil ich ihn nicht kenne . Ansonsten kämen niedergelassene Ärzte in Frage. Cyril Parkinson ist schon lange tot(1993).

A.Schröter / 19.06.2022

... es soll sicher heißen “für den Behördenapparat”.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 06.07.2022 / 06:15 / 29

Medien: Eine Frage der Berufsethik (2)

Von Olivier Kessler. Welche Gründe kann es haben, dass die Medien ihrer Rolle als Durchleuchter politischer Macht oftmals nicht gerecht werden? Zwei Faktoren, die wir…/ mehr

Gastautor / 05.07.2022 / 06:00 / 65

Medien-Versagen: Wie es losgeht (1)

Von Olivier Kessler. Medien, die ihren Job machen, erkennt man daran, dass sie den staatlichen Gewalten auf die Finger klopfen. Und nicht deren verlängerter Arm…/ mehr

Gastautor / 04.07.2022 / 16:00 / 12

Die woke Antirassismus-Agenda 2025

Von Adrian Müller. Aktivisten der „postmigrantischen Gesellschaft" verkaufen den eigenen Lobbyismus als Einsatz der „Zivilgesellschaft“ für Demokratie und Integration. Sie fordern Vielfalt und Teilhabe und…/ mehr

Gastautor / 03.07.2022 / 09:00 / 23

Wer hat’s gesagt? „Für Segen bin ich als Atheist nicht zuständig.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 30.06.2022 / 14:00 / 35

Das deutsche Ersatzjudentum

Von Shimon Nebrat. Eine Kapitulation der abendländischen, menschenfeindlichen und antisemitischen Luther-Wagner-Hitler-Ideologie hat in Deutschland nie stattgefunden. Die tatsächlich betriebene Außen- und Innenpolitik ist ein Beweis…/ mehr

Gastautor / 28.06.2022 / 06:16 / 84

Die Angst vor dem Mob der Jüngeren

Von Hadley Freeman.  Junge Menschen haben schon immer geglaubt, dass sie es besser wissen als die ältere Generation, aber jetzt stimmt ihnen die ältere Generation…/ mehr

Gastautor / 27.06.2022 / 06:00 / 116

Corona aktuell: Das Gorilla-Experiment

Von Andreas Zimmermann. Von Andreas Zimmermann. Warum wird jetzt im Sommer ein regelrechtes mediales „Covid-Trommelfeuer“ auf uns losgelassen? Es geht darum, die vielfältigen Lügen zur…/ mehr

Gastautor / 26.06.2022 / 10:00 / 13

Das ultimative, knallharte Maßnahmen-Paket für den Herbst

Von Okko tom Brok. Es muss mal wieder einer kommen – der was gegen Corona tut! Macht die Bundesregierung diesen Traum nun endlich wahr? Ist auch Ihnen das…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com