Gastautor / 07.08.2022 / 09:00 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 37 / Seite ausdrucken

Wer hat’s gesagt? „Sich gegen Corona zu impfen, ist ein Akt der Nächstenliebe.“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen.

Zitat:

„Sich gegen Corona zu impfen, ist ein Akt der Nächstenliebe.“

Wer hat's gesagt?

(1) Kim Jong-Un, nordkoreanischer Menschenrechtsaktivist, soll wie sein Vater eine Truppe junger weiblicher Soldatinnen (Pleasure Squad) um sich haben

(2) Silvio Berlusconi, Ex-Ministerpräsident Italiens, seine „Pleasure Squad“ bestand wohl nur aus Zivilist*Innen/Außen

(3) Kardinal Woelki, kath. Kirche, hielt wohl aus Nächstenliebe lange Zeit ein Gutachten über Missbrauchsfälle zurück

(4) Annalena Baerbock, grüne Chefdenkerin, kommt eher vom Völkerball her

(5) Prof. Drosten, war lange Zeit der Lieblingsvirologe von Angela Merkel

(6) Dieter Bohlen, Pop-Titan und studierter Betriebswirt, wurde reich mit „Modernes Sprechen“ und „Blaues System“

(7) Claudia Roth, grüne Spitzenverdienerin, führte einst eine Rockband in die Pleite. Lebt seither lieber auf Kosten der Steuerzahler*Innnen/Außen

(8) Sahra Wagenknecht, einst prominentes Gesicht der Kommunistischen Plattform in der mehrfach umbenannten SED

(9) Papst Franziskus, scharfer Kritiker des Kapitalismus („Diese Wirtschaft tötet“)

Auflösung: Annalena Baerbock.

Quelle: BILD Online.

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

giesemann gerhard / 07.08.2022

Laut internet war’s aber schon der Franzi. Egal.

Klaus Keller / 07.08.2022

Kardinal Woelki liebt ggf im Zweifel den Nächsten auf Kosten des Übernächsten. Deswegen weis er auch wen er schützen muss. Den Nächsten halt und nicht dessen Opfer. PS Warum sollte Liebe mit etwas zu tun haben das mir oder anderen weh tut? Manche Leute haben interessante Vorstellungen vom Leben. Einige davon sind wohl aus gutem Grund rechtswidrig.

Roland Stolla-Besta / 07.08.2022

Die Auflösung des Tagesrätsels hat mich dann doch überrascht. Da will wahrhaftig die Bockbiersche der Käßmann*frau Konkurrenz machen!

Heinrich Friedrich Klemm / 07.08.2022

Komme leider erst jetzt vom Baggersee….. natürlich ohne jedes mobile Kommunikationsmittel. Deswegen keine Kommentare zu den möglichen Zitataspiranten. Ausser zu 3. und 9. die aufgrund der physischen Nähe zu “Nächstenliebe” von vornherein ausgeschlossen sind, da ihre Kapazitäten bereits anderweitig orientiert sind. Nr. 1.,2. und 6. haben ihr Potential anderweitig eingesetzt, nicht wie die Kleriker, auch nicht im Verborgenen sondern ausgiebig medial verwurstet. Den restlichen Anwärtern, ausgenommen Nr. 4. , da Nächstenliebe beim Völkerball nicht gelehrt wird - auch nicht in London - mag ich Restambitionen darauf nicht absprechen .Wobei Nr. 5. seine diesbezüglichen Aktivitäten auf die Spezies der Coronaviren kapriziert hat.

Maria Dreiling / 07.08.2022

Nicht nur auf der Achse war/ist “selbst impfen” cool!

jean vernier / 07.08.2022

Margot Käßmann - nein?, aber Heinrich Bedfort-Strom - fast?, etwa Kardinal Ralph de Bricassart - schon tot?, bestimmt Prof. Dr. Harbarth - auch nicht?, dann aber: Angela Merkel auf dem nächsten CDU-Bundesparteitag im eingespielten Grußwort - ach so, kommt erst noch - na dann allen viel Glück beim informiert sein.

Werner Arning / 07.08.2022

Falsch ist die Aussage jedenfalls nicht. Auch die Chefs und Hintermänner der Pharmaindustrie gehören zu unseren Nächsten.

Robert Krischik / 07.08.2022

Ich denke, Woelki ist Experte in Nächstenliebe.

Sabine Heinrich / 07.08.2022

@Uta Buhr: Liebe Fau Buhr, wen meinen Sie mit der “theologisierenden Küchenhilfe aus der DDR”? Von IM “Erika” ist mir nicht bekannt, dass sie je eigenhändig Geschirr abgewaschen oder Kartoffeln geschält hat. Ich bitte um Aufklärung! - Was die von mir Verdächtigte, jedoch nicht gelistete Frau Käßmann betrifft: Sie hat jüngst zusammen mit dem Oberkommunisten Konstantin Wecker ein Buch verfdasst. Na - da kam doch zusammen, was zusammengehört!

giesemann gerhard / 07.08.2022

Wenn es schon nicht gleich der Papst war, dann ebend stellvertretend der aus den Woelki. Es geht halt nichts über Nächstenliebe, ex cathedra, Amen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 04.10.2022 / 06:00 / 100

Der Weg zur Zwangsglatze

Von Andreas Zimmermann. Vergangenen Samstag, am 1. Oktober, trat eine weitere Änderung des sogenannten Infektionsschutzgesetzes in Kraft, wodurch die Bevölkerung in Deutschland durch die Ampel für…/ mehr

Gastautor / 02.10.2022 / 09:00 / 15

Wer hat’s gesagt? „Die Ampel wird zum Standortrisiko für Deutschland.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 27.09.2022 / 06:15 / 131

Adé, Gardasee

Von Paul M. Seidel Herr K. will nur in Länder reisen, in denen es politisch sauber zugeht, also nicht dorthin, wo Rechte regieren. Da muss…/ mehr

Gastautor / 26.09.2022 / 06:15 / 84

Der gemütliche Untergang

Von André Marschall. Von der westlichen Moderne und ihren Errungenschaften hatte das herrschende Personal Deutschlands offenbar die Schnauze voll. Und stürzte das Land in beeindruckender…/ mehr

Gastautor / 25.09.2022 / 09:00 / 36

Wer hat’s gesagt? „Ein Impfgegner ist ein gefährlicher Sozialschädling.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 22.09.2022 / 16:00 / 23

Triumph des Nichts

Von Bernd Fischer.  Liebe Gender-Aktivisten, lassen Sie sich nicht auf rationale Debatten ein! Führen Sie ihren Weg fort und begehen Sie jetzt nicht den Fehler,…/ mehr

Gastautor / 18.09.2022 / 09:00 / 32

Wer hat’s gesagt? „Die Welt besteht aus zwei Klassen.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 15.09.2022 / 12:00 / 70

Einladung zur „finalen Abschaltung der deutschen Kernkraftwerke“

Von Hans Ambos. An Herrn Robert Habeck, Wirtschafts- und Klimaminister Deutschlands, und Frau (divers) Ricarda Lang, Co-Vorsitzende der GRÜNEN: „Zur Abschaltung von KKW Emsland.“ Anlässlich Ihres großen…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com