Gastautor / 12.01.2020 / 10:00 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 55 / Seite ausdrucken

Wer hat’s gesagt? „Ich habe Mitleid mit der SPD.“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat's gesagt?“ konfrontieren wir Sie fortan am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen. Heute Abend gegen 20 Uhr wird die richtige Antwort dann unter diesem Beitrag hinzugefügt, inklusive dazugehöriger Quelle.

Zitat: „Die SPD ist in ihrem jetzigen Zustand nicht reformierbar. (...) Die SPD ist nicht mehr die Partei des sozialen Aufstiegs. Ich habe Mitleid mit ihr.“

Wer hat's gesagt?

1) Sigmar Gabriel, Ex-SPD-Vorsitzender

2) Christian Lindner, Arbeiterführer

3) Uli Hoeness, Ex-Fußball-Manager

4) Margot Kässmann, evangelische Kirche

5) Florian Gerster, Ex-SPD-MdB, Ex-Chef der Bundesagentur für Arbeit (BfA)

6) Sebastian Kurz, österreichischer Bundeskanzler

7) Andrea Nahles, Ex-SPD-Vorsitzende

8) Reinhard Kardinal Marx, kath. Kirche

9) Konstantin Wecker, Liedermacher

10) Oskar Lafontaine, Ex-SPD-Vorsitzender, jetzt LINKE

Auflösung: Florian Gerster, Ex-Chef der Bundesagentur für Arbeit (BfA), mit 17 Jahren in die SPD eingetreten, jetzt FDP-Mitglied.

Quelle: Dreikönigstreffen der FDP: Lindner will vor die Werkstore ziehen

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Karla Kuhn / 12.01.2020

Die “begnadete” Göring Eckardt war es.  Wahrscheinlich ist ihr die Situation bekannt, weil sie doch als “UNGELERNTE” ebenfalls zu dieser Kaste gehören könne auf dem freien Markt ??

Sabine Schönfelder / 12.01.2020

Auf jeden Fall äußerte sich der Bruder der flottesten 65-jährigen Nachrichtensprecherin der Öffis, der Florian Gerster, in diese Richtung und wurde Parteimitglied von Herrn Schneider. Schätze über kurz oder lang wird er auch dort Mitleid entwickeln….

Jürgen Fischer / 12.01.2020

Hat das vor ein paar Tagen nicht sogar die BILD zitiert? Nein, es war nicht Arbeiterführer Lindner, sondern einer seiner neuesten Parteikollegen, der früher fast immer negativ aufgefallen ist, und der jetzt, wo er seiner bisherigen Partei den Rücken gekehrt hat, noch kräftig nachtritt. Guter Stil ist seine Sache nicht, Geldgier schon. Aber ich sagte ja schon, negativ aufgefallen ... (Den Namen brauch’ ich nicht zu nennen, jeder weiß es)

Jörg Krüger / 12.01.2020

Sarrazin [ lol]

Daniel Gildenhorn / 12.01.2020

...wären die Wetten bzgl. Eintreten von Energie- oder Eurocrash nicht etwas sinnvoller, als sich im Raten/Auskennen bzgl. einer peinlichen Vereinigung zu messen?

Fritz Böse / 12.01.2020

Michael Müller über die Kritik an seinem Bonus-Vorschuß fur die Bebauung des Flughafen Tegel.

S.Niemeyer / 12.01.2020

Sigmar Gabriel beim SPD-Veteranentreffen mit Andrea Nahles, Florian Gerster und Oskar Lafontaine, letzterer rief feixend:“Musste so kommen!”    Oder: Margot Kässmann beim Löffeln der Kartoffelsuppe in der Kanzlerinküche mit Konstantin Wecker, der nach dem Klavier sucht für ein Loblied auf die Gastgeberin.    Oder: Christian Lindner beim Vergleich aktueller Umfragedaten.    Oder: Uli Hoeness im Flieger mit Kardinal Marx auf dem Weg nach Katar.    Ohne oder: Sebastian Kurz äußert sich nicht über deutsche Sozialdemokraten.

B. Ollo / 12.01.2020

Genosse Siggi aus Goslar hat derartiges schon mehrfach gesagt. Aber wörtlich?

Hjalmar Kreutzer / 12.01.2020

1) Sigmar Gabriel.

Karl Rotermund / 12.01.2020

Ich tippe mal auf den Florian.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 31.03.2020 / 06:15 / 85

Ein Richter über das Corona-Chaos der Justiz

Von Eberhard Orthos. Sie sind mit Sicherheit froh, dass trotz Corona noch die Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte arbeiten, ebenso wie die Ärzte und Krankenschwestern in den…/ mehr

Gastautor / 30.03.2020 / 06:15 / 95

Was ein Krisenstab macht? Das macht er in Amerika.

Von Michael W. Albers. Die deutschen Medien überschlagen sich in ihrer Hofberichterstattung zugunsten ihrer Majestät, der Kanzlerin. Es gibt jetzt auch keine Denkrichtungen mehr, nur…/ mehr

Gastautor / 29.03.2020 / 09:00 / 16

Wer hat’s gesagt? „Es geht irgendwie doch, die Außengrenzen zu schützen.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 28.03.2020 / 06:15 / 180

Ausgangsbeschränkungen – was sagt der Anwalt?

Von Hans-Peter Tauche. „Das Verlassen der eigenen Wohnung ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt“, lautet Nr. 4 der auf der Grundlage von § 28…/ mehr

Gastautor / 27.03.2020 / 06:18 / 149

Deutsche Medien: Polen macht alles falsch – immer

Von David Engels. Die Coronavirus-Krise zeigt einmal mehr: Der polnische Staat macht alles falsch. Immer und überall. Jedenfalls in den Augen der deutschen Medien. Wenn…/ mehr

Gastautor / 26.03.2020 / 16:00 / 32

London – Eine Stadt ohne Bürger?

Von Brendan O’Neill. Ich kenne eine Dame, die jetzt am Ende ihres Lebens steht und seit 45 Jahren in der gleichen Londoner Straße lebt. Viele ihrer…/ mehr

Gastautor / 24.03.2020 / 06:25 / 87

Trump in der Krise? Die Irrtümer der Massenmedien

Von Michael W. Albers. In Deutschland waren es ziemlich eindeutig die „bösen“ Rechten, die „Populisten“, die angeblich Ewiggestrigen, die Freunde nationaler Grenzen, die früh vor…/ mehr

Gastautor / 22.03.2020 / 09:00 / 16

Wer hat’s gesagt? „Eigentum unterliegt einer Gemeinwohlverpflichtung.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com