Gastautor / 02.10.2022 / 09:00 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 15 / Seite ausdrucken

Wer hat’s gesagt? „Die Ampel wird zum Standortrisiko für Deutschland.“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen.

Zitat:

„Die Ampel wird zum Standortrisiko für Deutschland.“

Wer hat's gesagt?

(1) Joe Kaeser, Ex-Siemens-Chef

(2) Werner von Siemens, trägt einen großen Namen

(3) Dorothea Siems, WELT

(4) Angela Dorothea Merkel, will nur noch Wohlfühltermine wahrnehmen

(5) Kardinal Woelki, hätte gerne mehr Wohlfühltermine

(6) Jogi Löw, der Ex-Bundestrainer gilt als Frührentner

(7) Dr. Maike Kohl-Richter, streitlustige Kanzler-Witwe. Lebt von der Rente, die Kanzlerwitwen zusteht.

(8) Daniela Katzenberger, TV-Blondine

(9) Dr.jur. Helmut Thoma, langjähriger RTL-Chef, österreichischer Freimaurer. Wurde zum scharfen Kritiker von Angela Merkels Corona-Kurs.

(10) Gloria von Thurn und Taxis, Afrika-Expertin

(11) Dr. Franz-Georg Strauss, jüngster Sohn von FJS

(12) Uschi Glas, fühlte sich bei Winnetou wohl und wurde in jungen Jahren von dem jungen Schimanski beschützt. Als Halbblut entschiedene Gegnerin von Diskriminierungen aller Alt.

 

Auflösung: Dorothea Siems

Quelle: WELT Online.

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Anton Weigl / 02.10.2022

Die Regierung Merkel hat das Land an den Abgrund gestellt. Die nachfolgende braucht nur noch anschubsen. Das hab ich vor gut einem Jahr gesagt. Da Kaas Sepp vom Woid wars ned.

Didi Hieronymus Hellbeck / 02.10.2022

Der Käser Josef aus dem Bayrischen Wald war’s eher nicht, denn der dürfte die Ampelei ganz gut finden, Außerdem hat er dafür plädiert, linksgrüne Rotzgören aus Hamburgs Klimaschickeria in Siemens-Führungsgremien. einzuschleusen. - Ich tippe auf die Olle von der WELT (Medium, von dem noch einige Dösbaddel meinen, es sei konservativ).

Thomas Brox / 02.10.2022

Dorothea Siems. Die Warnung kommt etwas spät. So was ähnliches hätte man schon vor 1998 sagen müssen, oder noch früher. Das Wort “Standort” ist ein Euphemismus für die sozialistische Misswirtschaft, in der das Land versinkt.

giesemann gerhard / 02.10.2022

Uschi, sitzt jetzt in Brüssel und hilft eifrig mit beim Standort-Einmotten. Kennt sie von der BW schon lange. Zur Vermeidung, ein Ziel zu werden. Hoffe, ab nunmehr kommen auch keine Invasoren mehr, denn die Gulaschkanone ist leer und steht kopf.

S. Gerhard / 02.10.2022

Ein Dummkopf war es gewiss nicht, eher eine gute Wahrsagerin mit gemeinnützigen Ambitionen jenseits des grünen Zeitgeistes.

Christiano Rossibaldi / 02.10.2022

Jose Kaeser (der Käser Sepp aus Arnbruck im Woid), diese Witzfigur hätten man (m/w/d/wtf) sich wirklich sparen können. Die Siems war’s, ganz klar.

Gerhard Döring / 02.10.2022

In Deutschland ging die erste Ampel mit dem Verkehrsturm am Potsdamer Platz in Berlin am 15. Dezember 1924 in Betrieb.Zu der Zeit war der Jurist Rudolf Krone Verkehrsminister der Weimarer Republik und sollte er es nicht gesagt haben,er steht ja nicht zur Auswahl,so tippe ich auf Dr. Franz-Georg Strauss. Wiederholt sich Geschichte nicht irgendwie doch?

A.Schröder / 02.10.2022

Das Zitat muß uralt sein, so in die Zukunft gesprochen.

Uta Buhr / 02.10.2022

Diese vernünftige Bewertung traue ich Gloria von Thurn und Taxis zu. Die Frau ist Unternehmerin und hat den Durchblick, ganz im Gegensatz zu Robääääärt und seinen ebenso ahnungslosen Spießgesellen. Aber warum sagt sie, dass die Ampel zum Standortrisiko für Deutschland WIRD? Wir sind doch seit langem mitten drin, und der Standort IST bereits massiv gefährdet. Für Ideologen ist das natürlich kein Problem. Die ziehen ihr Ding gnadenlos durch. Selbst über Berge von Leichen, getreu dem Motto des Herrn Draghi: “Whatever it takes.”

Rolf Menzen / 02.10.2022

Tippe auf Frau Siems.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 05.12.2022 / 06:00 / 133

Bericht zur Coronalage: Die Pandemie der Geimpften – mit Ansage

Vorwort von Gunter Frank. Robert Clancy, emeritierter Professor für Pathologie an der University of Newcastle Medical School, hat eine Übersichtsarbeit über die Corona-Krise veröffentlicht, in…/ mehr

Gastautor / 04.12.2022 / 20:00 / 3

Wer hat’s gesagt? Die Auflösung

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 04.12.2022 / 14:00 / 60

Was ist mit der Liebe zwischen Frau und Mann? 

Von Kristina Schröder. Liebe, Freiheit, Arbeitsteilung prägen das Leben von Frauen in Deutschland heute, und nicht ein „falsches Bewusstsein“ in „patriarchalischen Strukturen“, argumentiert Kristina Schröder…/ mehr

Gastautor / 04.12.2022 / 09:00 / 14

Wer hat’s gesagt? „Vertrauen in die Politik ist massiv beschädigt.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 03.12.2022 / 12:00 / 124

Es gibt nichts Besseres als Parteien

Von Kristina Schröder. Das Konzept Partei ist das beste, das uns Menschen bisher eingefallen ist, um Präferenzen der Bevölkerung in politisches Handeln zu übertragen, behauptet…/ mehr

Gastautor / 02.12.2022 / 10:00 / 78

Wissenschaft im freien Fall (3)

Von Andreas Zimmermann. Wissenschaft hat mittlerweile in vielen Feldern nur noch insofern einen Nutzen, als sie Hinweise darauf gibt, in welche Richtung sich der politisch-korporatistische…/ mehr

Gastautor / 01.12.2022 / 10:00 / 85

Wissenschaft im freien Fall (2)

Von Andreas Zimmermann. Wissenschaftler haben ebenso wie wissenschaftliche Zeitschriften und Institutionen nicht nur sämtliche Regeln guter wissenschaftlicher Praxis über Bord geworfen, sondern sich auch in…/ mehr

Gastautor / 28.11.2022 / 14:00 / 46

Chinas Widerstand gegen die Null-Covid-Eliten

Von Michael P. Senger. Die Chinesen protestieren gegen dieselben Lockdowns, die die Eliten hierzulande befürwortet haben. Hätten wir die Gesundheitsbeamten und Medieneliten ernst genommen, sähe…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com