Gastautor / 24.07.2022 / 09:00 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 32 / Seite ausdrucken

Wer hat’s gesagt? „Allgemeine Impfpflicht ist nötig.“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen.

Zitat:

„Allgemeine Impfpflicht ist nötig, um die Pandemie endlich in den Griff zu bekommen.“

Wer hat's gesagt?

(1) Wladimir Putin, Ex-Geheimdienst-Chef, ihm standen zu DDR-Zeiten in Dresden alle Türen offen

(2) Kim Jong-Un, nordkoreanischer Menschenrechtsaktivist

(3) Nicolas Maduro, sozialistischer Diktator in Venezuela

(4) Daniel Ortega, sozialistischer Diktator von Nicaragua

(5) Kubanisches Gesundheitsministerium

(6) Kommunistische Partei Chinas

(7) Tamara Funiciello, JUSO Schweiz

(8) Annalena Baerbock, träumte 2021 vom Kanzleramt

(9) Hendrik Wüst, NRW-Misterpräsident

 

Auflösung: Hendrik Wüst.

Quelle: WELT Online.

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Hermann Ludewig / 24.07.2022

Wüst in die Wüste!

LUDWIG DAUFRATSHOFER / 24.07.2022

Also da kommen nur die Nummern 7 bis 9 in Frage,wobei ich auf einen namentlich nicht näher zu Benennden tippe ,der die Grünen glatt n och links überholt.

Heiner Unguh / 24.07.2022

Wüst!

R. Fetthauer / 24.07.2022

Der Habeck schwadronierte bei der Bundestagsdiskussion über die allgemeine Impfpflicht von der Herstellung der Herdenimmunität, obwohl schon damals eigentlich für Jede(n) ersichtlich war, das dies kompletter Schwachsinn war. Also hat der CDU-MP von NRW wohl diesen Geisteswitz transpiriert. Vllt. sollte man sich mal bei der FPÖ im Nachbarland Nachhilfe im rhetorischen Umgang mit diesen Irrlichtern einholen.

Rainer Irrwitz / 24.07.2022

ich hätte schwören können es war Winnin Ze Dong aus Baden-Türkemberg. Stimmt aber nicht der hat gesagt:  “Die Bevölkerung wird durchgeimpft und dann ist es rum mit dieser Pandemie”. natürlich im Duktus eines echten (links)Faschisten - man sehe sich das Video an und beachte die entschlossenen Gesten. Gruslig der senile Opa.

N.Lehmann / 24.07.2022

Wird wohl der möchtegern Vogel aus dem maroden Närrisch-Rheinischen-Wüstenland auf dem Weltuntergangs-Förderungs-Forum für Bestatter und Philanthropen gesabbert haben?! War PolPot eigentlich auch geladen?

Heinrich Friedrich Klemm / 24.07.2022

Leider wieder mal eine viel zu einseitiges , weil sozialistisch/ kommunistisch ausgerichtet, Sortiment mehr oder weniger begabter Schwätzer von denen leider aufgrund der Sprach- und Sprechbarriere die Nr. 2 bis 6. und die Nr. 9 ausscheiden. Wenn schon Kommunisten dann bitte, analog zum Ergebnisse des “Impfholocaust” auch die ideologisch dort beheimateten Masenmörder, Schicklgruber, Dschughaschwili, Mao-Tse-tung, Pol Pot.  Nr. 1, Putin muss selbst hier auf der Achse sein, um mit dümmlichen Geschwätz diskrediert zu werden - aber er spricht zumindest Deutsch zu im Gegensatz zu 9.  Endlich ist mal wieder meine Lieblingssprücheklopfende Tamara Funiciello wieder im Angebot, mein Kompliment hierfür an den Autor der Auswahlliste. Bleibt, im Ausschlussverfahren nur noch derjenige,  der nach Düsseldorf gewählt worden ist, anstatt lieber in die Region seiner (fast) Namensgleichheit - sicher ein Eintragsfehler des Standesbeamten - geschickt zu werden.

Wilfried Cremer / 24.07.2022

II: Die Impfpflicht ist der Zwang zur Staatsangst. Wer die Staatsangst leugnet, erntet Staatshass. Staatshass ist der Hassvorwurf an die Gehassten, also eine Hassumkehr. Ein Zwang deswegen, weil geteilte Angst halbierte Angst ist. Weil die meisten dabei mittun, haben wir die Diktatur der Mehrheit. Die diffuse Angst deswegen, weil man das Gesetz zur Tötung unschuldiger Ungeborener nicht einfach wegsteckt.

Sabine Heinrich / 24.07.2022

1-6: Die kommen nicht in Frage, die reden gar nicht erst - die handeln. Pieks - und weg. 7-9: Höchstwahrscheinlich, wobei ich denen, die Frau B. zu solch einer präzisen Aussage nicht für fähig halten, recht geben muss. 7??? Bleibt die 9, welche während der Hochwasserkatastrophe ihre Landsleute erbärmlich im Stich gelassen und lieber weiter den Urlaub genossen hat - so habe ich es zumindest dem Internet entnommen.

Paul Siemons / 24.07.2022

Auf jeden Fall jemand, der von kommunistischen Zuständen träumt. Also kommen alle Rotgrünen in Frage, aber auch die meisten (einst) Schwarzen und natürlich auch die Lappen in der Fähnchen-im-Wind Partei. Ich tippe primär auf Landesvater:in Wüst, vermute aber, dass auch Bärchen das oder ähnliches postuliert hat. (P. S. Es könnte allerdings auch von irgend einem Funktionsträger aus Israel stammen…)

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 15.08.2022 / 06:15 / 12

Wie die Lockdown-Hysterie die Welt infizierte

Von Michael P. Senger. Der erste Lockdown in der freien Welt wurde in der Lombardei, Italien, angeordnet und damit eine Politik kopiert, die vorher nur in China praktiziert wurde. Verantwortlich für…/ mehr

Gastautor / 14.08.2022 / 14:00 / 13

Bayreuth war nie so wertvoll wie heute

Von Andreas Rühl. Bei der Inszenierung der Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ in Bayreuth durch das Team rund um den Regisseur Valentin Schwarz handelt es…/ mehr

Gastautor / 14.08.2022 / 09:00 / 13

Wer hat’s gesagt? „St. Martin war kein Linker.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 12.08.2022 / 16:00 / 13

Gegen die Freiheit?!

Von Jens Bernhardt. Aktuell ist gesellschaftlich deutlich erkennbar, dass objektive, valide und reliable Information durch subjektive, lautstark vorgetragene Meinungen von weltanschaulich geprägten Minoritäten substituiert wird.…/ mehr

Gastautor / 08.08.2022 / 10:00 / 97

Karl Lauterbach schwer auf Achse

Von Andreas Zimmermann. Karl Lauterbach sagt, sobald die neuen Impfstoffe auf dem Markt seien, würden die bisherigen Vakzine „mehr oder weniger wertlos“. Jetzt muss er…/ mehr

Gastautor / 07.08.2022 / 09:00 / 37

Wer hat’s gesagt? „Sich gegen Corona zu impfen, ist ein Akt der Nächstenliebe.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 05.08.2022 / 14:00 / 24

Merz in 5 Sekunden

Friedrich Merz hat in den vergangenen Tagen ein echtes Glanzstück abgeliefert. Eine Achgut-Leserin hat die Affäre in eine Karikaturenreihe verwandelt, die wir an dieser Stelle mit…/ mehr

Gastautor / 31.07.2022 / 09:00 / 31

Wer hat’s gesagt? „Ich wehrte mich gegen alles, was deutsch ist.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com