Achgut.tv / 13.01.2021 / 10:16 / 58 / Seite ausdrucken

Welche Wirtschaft ist wichtig?

Von den Regierenden bereiten uns die einen darauf vor, den Lockdown vielleicht noch bis Pfingsten zu verlängern, während die anderen als Verschärfung auch noch die Stilllegung der Wirtschaft fordern. Nur das Lebensnotwendige sollte noch getan werden. Doch welche Wirtschaftsbereiche sind lebensnotwendig und welche nicht? Vielleicht hat sich ja das Wirtschaftsministerium dazu schon mal Gedanken gemacht.

Foto: Imago

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Peter Wachter / 13.01.2021

YT:“Glauben statt Studien: Merkels Grundlage für den Lockdown. Heute in der Bundespressekonferenz.”

Karla Kuhn / 13.01.2021

Wie wäre es, den Ramelow endlich mal “lahmzulegen ?” Für mich ist der, genau wie viele andere Polittypen absolut NICHT  systemrelevant !  Der Typ MUß - leider- vom Steuerzahler alimentiert werden, offenbar hat der von der Lebenswirklichkeit NULL Ahnung. Das zeigt mal wieder, daß die generelle Politikerlaufbahn SPÄTESTENS NACH acht Jahren BEENDET WERDEN MUẞ ! Der beste Weg,  die  Zahlen SOFORT auf NULL zu fahren ist, DEN  TEST ZU VERBANNEN; ER ZEIGT KEINE INFEKTIONEN AN !!  NUR !! auf Grund der Testerei kommen doch diese Zahlen zusammen. Da der TEST NACHWEISLICH keine Infektionen anzeigen kann, sind also ALLE Maßnahmen sofort aufzuheben.  Das Fundstück von Herrn Maxeiner heute über die FFB2” Masken  ist ebenfalls sehr aufschlußreich. Ich habe darüber bereits mehrfach gelesen. VOR ALLEM kann man viel schlechter atmen !! Die Masken dürfen nur EINMAL getragen werden und vor allem NICHT gewaschen! Pfui Teufel, ich hänge mir doch keine ungewaschenen Lappen vors Gesicht, ich wasche das Ding auf alle Fälle vor dem ersten tragen und dann immer wieder, bei 60 Grad in der WM.  Das wird meine Dauermaske. Die Politik übernimmt KEINE Kosten und der Lappen ist teuer. IM ÖV trage ich nie Maske, bzw, Schaltuch aber in vielen Läden kommt man OHNE, trotz Befreiung , nicht rein.  LT. Uni Klinik Leipzig wird  durch die Masken die Kardio-Pulmonale Leistungsfähigkeit SIGNIFIKANT eingeschränkt.  Auch wenn ich juristischer Laie bin, kann ich mir nicht vorstellen, daß der ZWANG zu so einer Maske rechtskonform sein soll.  Bei mir läuft das unter Körperverletzung. 

Gerd Heinzelmann / 13.01.2021

Da die Bundesregierung und viele Landesregierungen mit dem Rücken zur Wand stehen, aber offensichtlich “potente Unterstützung” haben, der sie sich nur zu gerne unterwerfen möchten, müssen wir wohl eine “blumigere” Sprache bemühen, damit man uns verstehen kann. Die Meinungen gehen außereinander, die Marschrichtung auch. Eine Chance wurde vertan, aber das ist noch lange nicht das Ende der aktuellen Geschichte.

Peter Wachter / 13.01.2021

Die Neckar-Odenwald-Kliniken Service GmbH ächzt unter den Auswirkungen der Corona-Krise. Das Unternehmen, eine Tochtergesellschaft der kreiseigenen Kliniken, ist für die Essenszubereitung sowie die Bereiche Haustechnik und Reinigung an den Klinikstandorten in Mosbach und Buchen zuständig und hat seit geraumer Zeit mit erheblichen Umsatzrückgängen zu kämpfen. Nun wurde Anfang Dezember ein Insolvenzverfahren eröffnet. Für die Service GmbH der Kliniken wurde bereits im September beim Amtsgericht Mosbach ein sogenanntes Schutzschirmverfahren beantragt. Die Einleitung dieses Verfahrens soll eine Sanierung und einen Weiterbetrieb der Service GmbH in Eigenregie ermöglichen. Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens muss die Geschäftsführung nun nachweisen, dass die Gesellschaft künftig wieder wirtschaftlich handeln und folglich bestehen bleiben kann, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. (Quelle RNZ vom 03.12.2020)

Hans Meier / 13.01.2021

Es wirkt geradezu grotesk, wenn man vergleicht wie Boris Palmer, als Bürgermeister seiner Stadt Tübingen, in der Coronakrise reagiert hat und welchen intelligenten Realismus er aus Sorge um die Alten anwendet. Man kann das gegenüberstellen, und es kann sich als Erfolg sehen lassen. Vielleicht lassen die Medien darum auch lieber Merkels Maulhelden auf den Bühnen der Eitelkeit auftreten, die in der Beliebtheitsfalle fauchen, aus der es kein Entkommen gibt, weil die Bevölkerung „die Schnauze voll hat“. Der dämonische Irrsinn den diese welsche Hexenherrschaft mit ihren Sirenengesängen, als Ober-Walküre mit ihren Operettensängern veranstaltet, hat doch mit dem Wohl und Wehe der Bevölkerung rein Null am Hut. Die nackte Dicke hat Panik und allen Grund dazu, da kann sie noch so Nägel beißen, sie und ihre Armleuchter mit Hirn-Zellulitis vergehen.

Karola Sunck / 13.01.2021

Ramelow orientiert sich an der Kanzlerin, die hat in ja in Amt und Würden gebracht, als sie seine Wahlniederlage in Thüringen rückgängig gemacht hatte und ihm so ermöglicht hatte, dass Amt dennoch zu besetzen. Jetzt zeigt sich seine Verbundenheit mit ihr und sein Mut schwindet, den er anfänglich bei der Coronap-Situation gezeigt hatte. Außerdem gehört er der ehemaligen SED, jetzt zu ,,Die Linken`` umbenannt an und die hat es sowieso nicht so sehr mit der Wirtschaft. Auch Ramelow ist jetzt ganz auf Berliner Regierungslinie eingestellt, ein treuer Verwalter seiner Staatsratsvorsitzenden und Mitglied des neu aufgestelltem Politbüros, das alle paar Wochen am Parlament vorbei zur internen Tagung eilt, um neue, vor allem schädigende Verordnungen fürs Volk zu beschließen. Alles nichts neues. Aber was soll man von diesen Protagonisten schon erwarten? Nichts! Die ducken und verstecken sich alle unter dem Rock, pardon, hinterm Hosenanzug der Kanzlerin.

Wolfgang Kaufmann / 13.01.2021

Welche Wirtschaft ist wichtig? Wichtig ist die Sozialindustrie, weil auf diesem Weg breit angelegte Krötenwanderungen in die Taschen der Amigos aus Partei und Kirche fließen können. Etwas lästig sind die vollen Zimmer und der große Pflegeaufwand, den alte und bettlägerige Personen verursachen. Aber dieses Problem ist gerade in Arbeit. – So wie die Bahn durch engagierte Blockwartung gerade ihren größten Störfaktor von der Schiene bringt, den Kunden. Vorwärts nimmer, rückwärts immer.

Thomas Kache / 13.01.2021

Kann mir mal ein noch normal gebliebener Mensch aus der Gruppe der Regierenden verraten, wozu, zum Henker, dann dieses scheiss Serum entwickelt worden ist? Ach so, es gibt keine normalen Leut in diesem Idiotenklub. Dann ist es ja gut, wir brauchen uns auch nicht mehr aufzuregen. Guten Abend

F.Bothmann / 13.01.2021

@T. Schneegaß: Ich habe durch meine langjährige berufliche Tätigkeit Einblicke in die Handlungs- und Denkweise von Politik und der ihr unterstellten Administrationen. Da ist man manchesmal erschrocken mit welcher “Küchentisch-Philosopie” seitens der Politik Entscheidungen herbeigeführt werden. Die Qualität des Personals (in Führungspositionen) im ÖD hat tendenziell abgenommen. Es sind halt auch ordentlich ge-mainstreamte Menschen, häufig Technokraten, denen soetwas wie ein Gestaltungsanspruch oft fremd ist. Wie hier auch schon mehrfach geschrieben ist Aktionismus oder “dsa Richtige tun” oft viel anerkannter als strategisches Handeln. // Ich schließe nicht aus, dass Frau Murksel tatsächlich “glaubt”, das ein Systemwandel zur Regierung der multinationalen “Großen und Guten” genau richtig ist. Aber dieser Ansatz ist nicht von ihr entwickelt.

Bernhard Freiling / 13.01.2021

@Thomas Brox: Gewiß ist Ihre Meinung nicht schlechter als meine. Zur Erläuterung meiner möchte ich noch Folgendes anmerken: “Der Plan”, wenn er denn einer ist, besteht in der Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Ein Ziel, dem sich die 55 stärksten Wirtschaftsnationen, mit Ausnahme der USA, 2016 in Paris, anläßlich der dort statt gefundenen “Weltklimakonferenz”, verschrieben haben. Zementiert in der Politik dieser Staaten durch die Ratifizierung des “Klimaschutzabschlußprotokolls” in deren Heimatparlamenten. ++ “Der Plan”, wenn er denn einer ist, sah m.E. nicht vor, “einen Virus in die Welt zu setzen.” Der Virus kam Ende Dezember 19 in die Welt und es dauerte fast 3 Monate, bis die “Klimakirche” erkannte, welch ungeahnten und unerhofften Möglichkeiten er bietet. Die wurden dann durch den Ausruf “der weltweiten tödlichen Pandemie” genutzt. Besonderer Vorbereitungen oder Abstimmungen bedurfte es nicht. Die erfolgten schon anläßlich der Klimakonferenzen sowie der Präsentation des “Event 201” und wurden gestützt durch die von der WHO ausgegebenen “Anweisungen”, wie einer Pandemie wirkungsvoll entgegnet werden kann. Die Erfolgskontrolle ist denkbar einfach: Absenkung des CO2-Wertes (und Kontrolle) durch Stilllegung privater und geschäftlicher Aktivitäten. ++ Also ich sehe die Weise, wie im Rahmen des 2. Shutdowns diese beeinflußt werden, als außerordentlich effizient an. Die weitere Panikverbreitung mit täglicher Information über tausende von Corona-Toten bei kaum vorhandener Übersterblichkeit scheint mir eine taktische Meisterleistung. Sämtliche Medien und Wissenschaftler wurden hierfür eingespannt. Wenn heute bereits vom Lockdown bis Ostern gesprochen wird und Söder FFP2 für alle fordert, kann m.E. von fehlender Strategie auch keine Rede sein. ++ Keinen Beweis habe ich für meine Unterstellung. Aber: Merkel zu unterschätzen scheint mir gefährlich. Die ist Meisterin der Camouflage. Während Sie noch glauben es ginge um Corona, deindustrialisiert die Deutschland.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 08.03.2021 / 06:00 / 74

Broders Spiegel: Republik der Ahnungslosen

Ich bin ja kein Corona-Leugner aber ich leugne, dass die, die unsere Corona-Politik bestimmen, noch wissen, was sie tun. Wer hat denn da noch Ahnung…/ mehr

Achgut.tv / 01.03.2021 / 06:00 / 105

Broders Spiegel: Der Preis des Gehorsams

In dieser Woche werden wieder alle auf die Nachricht warten, was Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten den Bürgern ohne Bürgerrechte in den nächsten Wochen zu verbieten und…/ mehr

Achgut.tv / 27.02.2021 / 06:00 / 73

Durchsicht: Die Bekenntnisse des Dr. Nüßlein

In der CDU/CSU fallen gerade die Masken. Beim Abgeordneten Georg Nüßlein gehen die Staatsanwälte ein und aus, es geht um Masken, Steuerhinterziehung, Firmen in Liechtenstein…/ mehr

Achgut.tv / 25.02.2021 / 17:02 / 25

Durchsicht: Die Antwortkunst des Ministers Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn war zur Wochenmitte im Bundestag, um Fragen der Abgeordneten zu beantworten. Mag die Kanzlerin ihn auch ständig in die Schranken weisen, wenn…/ mehr

Achgut.tv / 22.02.2021 / 06:20 / 109

Broders Spiegel: Wann läuten die Alarmglocken?

Die Grünen sitzen fast sicher in der kommenden Bundesregierung und fordern bereits ein "Ministerium für Zusammenhalt". Das riecht nicht nur nach grüner Volksgemeinschaft, sondern hier…/ mehr

Achgut.tv / 21.02.2021 / 10:30 / 25

Durchsicht: Innenminister bei der Grenzkontrolle

Vor einigen Jahren verkündete die Bundeskanzlerin, dass es unmöglich sei, die deutschen Grenzen zu kontrollieren. Einreisende abzuweisen, galt als undenkbar. Seit letztem Wochenende werden Grenzen…/ mehr

Achgut.tv / 15.02.2021 / 06:15 / 93

Broders Spiegel: Sadopädagogische Fastnacht

Es ist Rosenmontag und in den Karnevalshochburgen bleibt es still, denn die Polizei geht konsequent gegen illegale Faschings-Partys vor. Stattdessen gibt es freudlosen Dauer-Maskenball ohne…/ mehr

Achgut.tv / 08.02.2021 / 06:00 / 67

Broders Spiegel: Ventil im Ausnahmezustands-Rausch?

In dieser Woche wird wieder über Verlängerung und Verschärfungen oder Lockerungen des Corona-Ausnahmezustands beraten. Mancher ist im Ausnahmezustands-Rausch, derweil schlägt Bundesinnenminister Seehofer vor, wenigstens die…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com