Henryk M. Broder / 13.04.2016 / 14:57 / Foto: Dorothea Lange / 1 / Seite ausdrucken

Was Recep Tayyip Erdoğan und ich gemeinsam haben

Was haben der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan und ich gemeinsam? Das bescheidene, zurückhaltende Auftreten? Die Liebe zu Baklava? Den Sinn für Humor? Sie werden nie darauf kommen. Es ist ein Rechtsanwalt! Michael-Hubertus von Sprenger  aus der Münchner Kanzlei von Sprenger & von Lavergne, spezialisiert auf Presse- und Medienrecht mit Schwerpunkt Persönlichkeitsrechtsverletzungen. Nicht, dass Sie meinen, Herr von Sprenger hätte mich vertreten, nein, er hatte einige Mandanten, die gegen mich geklagt haben, mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Interessant an RA von Spenger ist, dass er schnell die Contenance verliert, noch interessanter seine Klientel. So hat er u.a. den Berufsantisemiten und Holocaust-Leugner David Irving vertreten. Und nun vertritt er den türkischen Präsidenten, der sich von einem deutschen Satiriker beleidigt fühlt.

Natürlich kann man einen Anwalt nicht mit seinem Mandanten auf eine Stufe stellen. Aber ein gewisses Maß an geistiger Verwandtschaft braucht es schon für eine erfolgreiche Vertretung vor dem Gericht. Ein Anwalt. der sich von seinem Mandanten distanziert, würde nicht sehr glaubwürdig klingen, zumal in einem Fall, der ideologisch so aufgeladen ist. 

Was ich mich frage: Es gibt etwa 163.000 zugelassene Rechtsanwälte in Deutschland. Wie kommt Erdogan zu von Sprenger? Was hat den Ausschlag gegeben? Von Sprenger ist kein Spitzenanwalt auf seinem Gebiet, eher ein Mann für hoffnungslose Fälle. Er hat angekündigt, er werde "bis zur letzten Instanz gehen", um eine Verurteilung Böhmermanns zu erwirken. Mal schauen, ob er es schafft, die Schmach von Wien auszuwetzen oder ob er in letzter Instanz sein Kahlenberg erleben wird.

Foto: Dorothea Lange USDA via Wikimedia Commons

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Thomas Emmrich / 13.04.2016

„Dem Juristen zufolge sei das Mandat über einen “guten Bekannten” zustande gekommen, der als Berater für Erdogan arbeitet.“ http://www.n-tv.de/politik/Erdogans-Anwalt-setzt-Boehmermann-Frist-article17461811.html Quelle: n-tv.de , jug/dpa - Säbelrasseln um Schmähgedicht Erdogans Anwalt setzt Böhmermann Frist vom Mittwoch, 13. April 2016

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 21.06.2020 / 12:45 / 52

Es ist Zeit für eine Auseinandersetzung mit Otto und dem Rassismus!

Wenn der deutsche Spießer tobt und rast, kann er nur durch den Einsatz einer Armee daran gehindert werden, sein Werk zu vollenden. Egal, ob es…/ mehr

Henryk M. Broder / 22.05.2020 / 13:00 / 16

Ein Schwein für alle! Am Samstag im Literaturcafé in der Fasanenstraße

Nach zwei Monaten Shutdown hat das Café im Literaturhaus in der Fasanenstraße 23 wieder geöffnet. Neben dem Café Buchwald in Moabit eines der letzten richtigen…/ mehr

Henryk M. Broder / 09.02.2020 / 14:30 / 12

Bei Sturm ins Babylon

Sturmtief Sabine ist im Anmarsch. Bundesbahn und Luftansa raten, von Reisen abzusehen und daheim zu bleiben. Allein daheim kann freilich fad sein. Gehen Sie lieber ins…/ mehr

Henryk M. Broder / 26.12.2019 / 06:25 / 53

Das Europa Parlament lässt es krachen

Das Europäische Parlament, Endstation und Abkühlbecken großer politischer Talente – Bütikofer, Weber, Barley – verabschiedet am Fließband Resolutionen zur Lage in Europa und der Welt. Zum Beispiel "die wegweisende…/ mehr

Henryk M. Broder / 25.12.2019 / 08:34 / 38

All I Want for Christmas Is… Jews!

Hier, wie jedes Jahr, unser Klassiker zu Weihnachten. Aber bitte, lass es weder Micha Brumlik noch Sergey Lagodinsky sein, und auch nicht Maxim Biller. / mehr

Henryk M. Broder / 12.12.2019 / 12:00 / 105

Steinmeiers sachliche Streitkultur

Wann immer ich unseren Bundespräsidenten reden höre, frage ich mich: Wer schreibt eigentlich seine Reden? Doch nicht etwa er selbst? Als Gastredner bei der Jahresversammlung…/ mehr

Henryk M. Broder / 06.09.2019 / 11:00 / 93

Wofür bekam Sawsan Chebli den Steh-auf-Preis für Toleranz und Zivilcourage?

Am 29. August gab Sawsan Chebli, die Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement, über Twitter bekannt, dass sie soeben für…/ mehr

Henryk M. Broder / 11.03.2019 / 10:00 / 49

Schweden, unser großes Vorbild

Am 5. September erschien in der Augsburger Allgemeinen ein längeres Interview mit dem Pastor einer Freikirche, der einen Verein gegen Menschenhandel gegründet hatte. Die Überschrift lautete: "Pfarrer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com