Tamara Wernli / 23.02.2022 / 14:00 / 9 / Seite ausdrucken

Vorsicht vor Karl Lauterbach!

Wenn uns Karl Lauterbach eines gezeigt hat, dann, dass das Leben gefährlich ist. Sport ist Mord, Lieben heißt Leiden, und jeder Traumjob wird früher oder später zum Berufsunfall.

Mehr von Tamara Wernli finden Sie auf ihrem YouTube-Kanal.

Foto: Tamara Wernli

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Reinmar von Bielau / 23.02.2022

Ich mein: wer glaubt diesem Mann, mit dem irren Grinsen, wirklich noch irgendwas?! Nachdem er sich bereits im Lipbay Skandal als Helfer von Big Pharma betätigt hat, ist sein Prunkstück jetzt, dass er federführend am weltgrößten Betrug aller Zeiten beteiligt ist. Was für ne Vita! Aber der jetzigen SPD absolut würdig…

Stanley Milgram / 23.02.2022

WELT: “Eine Analyse von Millionen Versichertendaten der Betriebskrankenkassen BKK kommt bei den Nebenwirkungen auf erheblich höhere Zahlen als das Paul-Ehrlich-Institut. Die neuen Daten seien ein „Alarmsignal“, sagt BKK-Vorstand…” - “Keine Nebenwirkungen…” (Lauterbach). Wer lügt?

Silke Müller-Marek / 23.02.2022

Owei, ein schlimmer Fall von LL: Long Lauterbach. Das erfordert dringend einen ARD Brennpunkt oder ZDF Spezial. Gibt es dazu schon belastbare Studien oder eine Impfung????

Knuth Peggy / 23.02.2022

Wie groß ist eigentlich die Gefahr bei Markus Lanz aufzutreten? Ach ja, die nimmt unser Gesundheitsminister ganz alleine auf sich. Danke Karl, eine Gefahr weniger

Gustav Scharf / 23.02.2022

Das Sicherste ist, wenn ich mich gleich erschieße…

Rudi Hoffmann / 23.02.2022

Bei so gefährlicher Konstellation sollte man sich in ein weißes Laken hüllen und laaaaaangsam Richtung FRIEDHOF gehen !  Warum laaaangsam ?—- damit keine Panik ausbricht !

Erhael Jotsieben / 23.02.2022

Der Zeitgeist…  und ,  die Arbeit tun ...die Anderen ! Nachdem moderne Medizin Pest, Cholera und Pocken überwunden, da suchen Gurus nach dem neuen Leid. Und wo gesucht wird, da wird auch gefunden; C O R O N A, Weltangst propagiert man heut . Dort, wo man glaubt ein Kümmerchen allein zu haben, verdichtet man`s als Gruppenmasochist und lässt die ganze Welt sich daran laben; “Medienerfolg ” dem Exibitionist. Ja es macht Lust vor vielem Angst zu zeugen, vor was im einzelnen ? das sagt man nicht genau um sich dem Gruppenfimmel so bequem zu beugen und zu verkaufen “Psycho-Nabelschau “ Wird Kopfschmerz, Alter, Impotenz, schon immer etwas ganz normales, vom Unglücksucherteam in`s Rampenlicht gebracht. Nur wer da vorbehaltlos mitmacht, den bestrahlt es, die Arbeit….wird von Anderen gemacht !

Bernhard Freiling / 23.02.2022

Und dann noch die Plastik- Nanopartikel im Fisch, Östrogen im Schwein, BSE im Rind, Dioxin in den Hühnereiern und Glyphosat im Gemüse. Fluor, Chrom und Brom in der Kleidung. Feinstaub und das CO2-Gift in der Luft. Und dann noch Covid und Kalle. Da gibt’ s nur ganz wenige Ausweichmöglichkeiten. Eine wäre, einen Strick zu kaufen und sich hinter den Zug zu schmeißen.  Alternativ kann man auch gleich in die Kiste springen. Sich auf der Autobahn festkleben geht natürlich auch.

Peter Sticherling / 23.02.2022

Liebe Frau Wernli, das war ja sehr hübsch was sie da gemacht haben und auch sehr schön. Aber da wär ich an Ihrer Stelle doch vorsichtig in Zukunft überhaupt solche Videos zu machen. Na,, ich weiß nicht was da alles passieren kann , Ich möchte ihnen ja keine Angst einjagen und um Himmels Willen schon überhaupt keine Panik Aber haben Sie schon mal daran gedacht, dass alles immer und grundsätzlich schlimmer wird. Und, stellen Sie sich vor: Es geschieht überwiegend und zumeist in der Zukunft, Das zu wissen ist nämlich wichtig. So viel natürliche Intelligenz muss schon sein. Nicht immer hilft die künstliche. Außerdem können solche Videos ja nicht nur Ihnen sondern auch den anderen Schaden, auch das muss bedacht werden. Also insgesamt ist das alles sehr gefährlich was sie da machen. Auch wenn sie meinen, dass ja bisher nichts passiert ist, das besagt überhaupt nichts. Das Schlimme kommt ja immer erst noch. Und außerdem ist es dann meist noch schlimmer. Das Schlimme mutiert zum Schlimmeren. So einfach ist das und da möchte sie dann ganz freundlich natürlich warnen, Alles Gute für Sie,! Bleiben Sie gesund.Man weiß ja nie.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Tamara Wernli / 12.06.2022 / 16:00 / 10

Wie Wokeness unsere Filme zerstört

Der Blockbuster „Top Gun: Maverick“ ist unglaublich erfolgreich in den Kinos gestartet. Er kommt ganz ohne kulturelle oder politische Botschaft daher – und die Kinofans…/ mehr

Tamara Wernli / 04.06.2022 / 16:00 / 10

Frau durchlöchert Kondome

Eine Frau durchlöchert heimlich die Kondome ihres Lovers, um ihn durch eine Schwangerschaft an sich zu binden. „Stealthing“ heißt diese Aktion und warum sowohl Männer…/ mehr

Tamara Wernli / 24.05.2022 / 16:00 / 18

Ist Leiden weiblich?

Die Herausforderungen und Probleme von Frauen sind ein Dauerthema in der breiten Öffentlichkeit. Probleme, Schwierigkeiten und Leid von Männern hingegen werden häufig als unbedeutend abgetan…/ mehr

Tamara Wernli / 18.05.2022 / 16:00 / 8

Mein Freiheitslied

Die Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht, das derzeit etwas leidet. Statt mit Argumenten zu kontern, greift man Andersdenkende auf persönlicher Ebene an, steckt sie in Schubladen…/ mehr

Tamara Wernli / 16.05.2022 / 14:00 / 20

Übergewicht von epidemischem Ausmaß

Zwei Drittel aller Erwachsenen und ein Drittel aller Kinder in Europa sind übergewichtig. Dies besagen aktuelle Zahlen der WHO. Warum spricht niemand darüber?   Mehr…/ mehr

Tamara Wernli / 03.05.2022 / 14:00 / 16

Warum soziale Medien krank machen

Studien zeigen, dass die Plattform Instagram vor allem für Mädchen und junge Frauen sehr schädlich sein und psychische Erkrankungen fördern kann.   Mehr von Tamara…/ mehr

Tamara Wernli / 01.05.2022 / 14:00 / 6

Warum wir alle von Elon Musks Twitter-Kauf profitieren

Vielen ist der Twitter-Kauf durch Elon Musk egal. Sie halten die Plattform für eine Blase aus Politikern, Journalisten und Aufschneidern, die für den Durchschnittsmenschen nicht…/ mehr

Tamara Wernli / 18.04.2022 / 16:00 / 15

Was politische Verantwortung wirklich bedeutet

Nach dem Rücktritt Anne Spiegels wurden Forderungen nach einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie laut. Doch Ministerämter sind eine Ehre und ein Privileg, für…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com