Tamara Wernli / 26.01.2021 / 11:00 / 13 / Seite ausdrucken

Vorsicht vor den „Guten“: Ein woker Talk

Die Gesellschaft wird immer radikaler – aber zum Glück gibt es noch ein paar Gute. Sehen Sie hier im Gespräch zwei woke Ladys, die Ihnen zeigen, wie eine nicht-diskriminierende Diskussion auszusehen hat. Die Handlungsanweisungen sind natürlich freiwillig. Trotzdem sollten Sie sie schon befolgen, wenn Sie nicht als chauvinistischer Hinterwäldler oder rassistische Covidiotin gelten wollen ...

Mehr von Tamara Wernli finden Sie auf ihrem YouTube-Kanal.

Foto: Tamara Wernli

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Judith Panther / 26.01.2021

Also bevor ich den Gender-Lemmingen vorwärts in die Pupssprache folge stelle ich mich lieber taub und stumm.

Harald Unger / 26.01.2021

Tamara Wernli in Hochform. Wobei diese köstliche Satire beispielhaft, also ‘intersectional’ offenlegt, weshalb es so leicht war, die Freie Bürgergesellschaft Westeuropas und Nordamerikas zu denunzieren, zu marginalisieren und zum Abdecken freizugeben. Sinn für Humor, Toleranz und Benimm sind typische Erkennungsmerkmale freiheitlich-bürgerlicher Europäer. - - - Diejenigen, die in dieser zeitgeschichtlichen, bizarren Zwischenphase das Bürgerliche Zeitalter Westeuropas beenden, kennen derlei nicht. Dort gibt es keine Regeln, keine Skrupel, kein Benimm und Anstand. Anstelle von Humor und Satire herrschen dort Heimtücke und Militanz. - - - Leider lässt sich dieser Vernichtungskrieg, gegen das Bürgerliche Westeuropa, nicht mit Humor und Satire bezwingen.

Sebastian Weber / 26.01.2021

Na na, das war ja nicht durchgängig gender-correct. Es fehlten u.a. die Faschistinnen und die Rassistinnen. Viele Grüße von einem (potentiellen) Spermaverbreiter.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Tamara Wernli / 18.05.2022 / 16:00 / 8

Mein Freiheitslied

Die Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht, das derzeit etwas leidet. Statt mit Argumenten zu kontern, greift man Andersdenkende auf persönlicher Ebene an, steckt sie in Schubladen…/ mehr

Tamara Wernli / 16.05.2022 / 14:00 / 20

Übergewicht von epidemischem Ausmaß

Zwei Drittel aller Erwachsenen und ein Drittel aller Kinder in Europa sind übergewichtig. Dies besagen aktuelle Zahlen der WHO. Warum spricht niemand darüber?   Mehr…/ mehr

Tamara Wernli / 03.05.2022 / 14:00 / 16

Warum soziale Medien krank machen

Studien zeigen, dass die Plattform Instagram vor allem für Mädchen und junge Frauen sehr schädlich sein und psychische Erkrankungen fördern kann.   Mehr von Tamara…/ mehr

Tamara Wernli / 01.05.2022 / 14:00 / 6

Warum wir alle von Elon Musks Twitter-Kauf profitieren

Vielen ist der Twitter-Kauf durch Elon Musk egal. Sie halten die Plattform für eine Blase aus Politikern, Journalisten und Aufschneidern, die für den Durchschnittsmenschen nicht…/ mehr

Tamara Wernli / 18.04.2022 / 16:00 / 15

Was politische Verantwortung wirklich bedeutet

Nach dem Rücktritt Anne Spiegels wurden Forderungen nach einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie laut. Doch Ministerämter sind eine Ehre und ein Privileg, für…/ mehr

Tamara Wernli / 09.04.2022 / 14:00 / 15

Verzerrtes Bild beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk!

Man kann die Berichte des öffentlich-rechtlichen Fernsehens nicht oft genug hinterfragen. Schon gar nicht in puncto Frauenfußball. / mehr

Tamara Wernli / 08.04.2022 / 16:00 / 14

Impfpflicht vom Tisch: Aber es gibt einen Haken

Zum Glück gibt es vorerst keine Impfpflicht. Aber das Grauen ist noch nicht vorbei ... Mehr von Tamara Wernli finden Sie auf ihrem YouTube-Kanal. / mehr

Tamara Wernli / 29.03.2022 / 15:00 / 32

Will Smith und die Ohrfeige: Peinlich oder ritterlich?

Will Smith verpasste bei der diesjährigen Oscar-Verleihung seinem Kollegen Chris Rock eine Ohrfeige, weil dieser einen Witz auf Kosten seiner Frau gemacht hatte. Ist Smith…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com