Tobias Kaufmann (Archiv) / 21.12.2006 / 12:08 / 0 / Seite ausdrucken

Voller Einsatz: Was unsere Leser machen

Auf meinen Eintrag “Voller Einsatz” haben sich zahlreiche Leser gemeldet. Während sich die Hamas, laut Reuters, “für die Vernichtung Israels einsetzt”, setzen sich unsere Leser beispielsweise für Folgendes ein:

 

“Voller Einsatz für atomfreien Strom, chemiefreie Kosmetika und genfreie Lebensmittel ;-)”

“Ich setzte mich jeden Tag leidenschaftlich fuer meine Doktorarbeit ein. Vielleicht wird sie bei so viel Einsatz ja auch auch irgendwann fertig.”

“Ich setze mich für einen höheren Bekanntheitsgrad der sudanesischen Staatsmänner Taha, Gosh und Bashir ein. Weil diese Herren ihrerseits sich in ihrem Heimatland so vorbildlich für die Vernichtung von Zivilisten in der ländlichen Region Darfur einsetzen.”

“Ich setze mich täglich für Aufklärung,Fortschritt,Demokratie und Liberalismus gegen grün-hinterwäldlerischen Umwelt-Wahn (besonders der Quäker-Greenpeace-Regenbogen-Krieger-Sekte mit ihren Tiergöttern von Walen, Robben bis Eisbärlis auf Eissschollen), Treibhaus-Hysterie der Kioto-Steuergeld-Abkassier-Lobby und die permanente anti-israelische Islamisten-Anal-Kriecherei diverser Medien mit Postings und auch Lesebriefen,die aber leider meist nicht veröffentlicht werden, ein.”

Den Vogel hat, laut CC, eine NDR 2-Moderatorin im Gespräch mit dem Schauspieler Benno Fürmann abgeschossen: “Warum setzen Sie sich für die Krankheit Aids ein?”

Das Los hat entschieden, wer das Buch bekommt. Aber auch allen anderen: Vielen Dank für den unermütlichen Einsatz!

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Tobias Kaufmann / 08.04.2013 / 00:32 / 0

Widerspruch

Die Morde der NSU sind ein Beleg für einen schleichenden Völkermord an geschäftetreibenden Türken in Deutschland. Jene Neonazi-Schlägertrupps mit christlichem Hintergrund, die sich von Rostock…/ mehr

Tobias Kaufmann / 20.03.2013 / 10:59 / 0

Wir armen Täter

“Unsere Mütter, unsere Väter”, kurz #umuv, wird als Spielfilmvariante der deutschen Vergangenheitsbewältigung hoch gelobt. Und zwar völlig zu Unrecht. Denn dieser Film beantwortet die entscheidenden…/ mehr

Tobias Kaufmann / 02.12.2012 / 16:22 / 0

Zur Zeitungskrise

Pleiten, Selbstmitleid, Selbstzerfleischung – die Zeitungsbranche dreht sich in der Krise um sich selbst und in den Unternehmen staut sich Frust. Es ist höchste Zeit,…/ mehr

Tobias Kaufmann / 25.05.2012 / 09:39 / 0

Unter Klett-Verschluss

Die bösen Israelis graben den armen Palästinensern das Wasser ab! Diese unbelegte und vermutlich sogar komplett falsche Behauptung stand über Jahre in einem Arbeitsblatt des…/ mehr

Tobias Kaufmann / 13.03.2012 / 14:49 / 0

Willkür made by DFB

Stellen Sie sich vor, Sie sind einkaufen. Sie greifen in ein Regal, nehmen etwas heraus, legen es wieder zurück und stecken gleichzeitig die andere Hand…/ mehr

Tobias Kaufmann / 20.02.2012 / 17:43 / 0

Gossip über Gauck

Das Tolle im Internet ist doch, dass man schnell die Quellen findet, ohne dafür in eine Bibliothek steigen zu müssen oder in ein Archiv, an…/ mehr

Tobias Kaufmann / 06.02.2012 / 13:59 / 0

“Jewish Voice” – fast ohne Juden

Rafael Seligmann gibt eine neue Zeitschrift heraus, die vor allem in Amerika über das wieder erstarkte jüdische Leben in Deutschland aufklären soll. In Politik und…/ mehr

Tobias Kaufmann / 25.11.2011 / 12:21 / 0

Ken Jebsen und das böse A-Wort

Im Netz liest man, dass Ken Jebsen von der Antisemitismus-Keule des Herrn Broder erledigt wurde. Aber lassen wir die Juden doch mal beiseite. Auf KenFM…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com