News-Redaktion / 07.11.2019 / 10:00 / 0 / Seite ausdrucken

USA melden ersten Erdöl-Überschuss seit über 40 Jahren

Die USA haben im September dieses Jahres mehr Erdöl exportiert, als sie importiert haben. Nach Angaben des Internetportals „oilprice.com“ handelt es sich um die erste Meldung eines amerikanischen Erdöl-Überschusses seit dem Jahr 1978. Im September sei Erdöl im Wert von rund 15,0 Milliarden US-Dollar exportiert worden. Demgegenüber stünden Importe im Wert von 14,7 Milliarden Dollar.

In den letzten Jahren haben technische Innovationen die Erdgas- und Erdölförderung revolutioniert. Die hydraulische Frakturierung (Fracking) ermöglicht die Erschließung von sogenanntem Schiefergas und Schieferöl, das in undurchlässigem Gestein eingeschlossen ist und daher durch herkömmliche Brunnenbohrungen nicht erreicht werden kann. Die USA konnten besonders von dieser technologischen Entwicklung profitieren, da sich im sogenannten Permianischen Becken von West-Texas sowie im Bundestaat North Dakota riesige Schiefergas- und Schieferöl-Reserven befinden.

2015 hob der US-Kongress das seit 40 Jahren gültige Exportverbot für Erdöl auf. Seitdem sind die Auslandsverkäufe stark angestiegen. Noch sind die USA hinter Saudi-Arabien der zweitgrößte Exporteur von Rohöl, Erdgaskondensaten und Erdölprodukten weltweit. Analysten der Unternehmensberatung Rystad Energy prognostizierten allerdings im März 2019, dass sich die Lücke zwischen den USA und Saudi-Arabien innerhalb des laufenden Jahres schließen wird (Achgut.com berichtete).

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 19.06.2024 / 15:32 / 0

Klima-Extremisten verunstalten Stonehenge

In Großbritannien haben Klima-Extremisten das Steinmonument Stonehenge mit einer orangefarbenen Substanz besprüht.  Die Gruppe Just Stop Oil veröffentlichte auf der Plattform X (früher Twitter) ein…/ mehr

News-Redaktion / 19.06.2024 / 13:50 / 0

Noch mehr Geld fürs „Petz-Portal“

Auch unter einer CDU/SPD-Regierung in Berlin wird immer mehr Geld für das „Berliner Register“, das gefühlte Diskriminierung dokumentiert, ausgegeben. Das Berliner Register ist ein linkes…/ mehr

News-Redaktion / 19.06.2024 / 12:30 / 0

Studie: Zu viel Bürokratie treibt Selbstständige ins Ausland

Ein Drittel der Solo-Selbstständigen in Deutschland denkt über eine Abwanderung ins Ausland nach. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW),…/ mehr

News-Redaktion / 19.06.2024 / 11:45 / 0

CDU offen für Zivilschutzübungen an Schulen

Auch der Bildungssektor sollte seinen Beitrag leisten, um auf die sich ändernde Bedrohungslage zu reagieren, meint die Bildungsministerin von Schleswig-Holstein, Karin Prien. Dies sagte Prien,…/ mehr

News-Redaktion / 19.06.2024 / 11:35 / 0

Frankreichs Polizei rüstet sich für Unruhen zur Wahl

Sicherheitsbehörden fürchten, dass sich politische Unzufriedenheit auf der Straße entladen könnte und extremistische Gruppen die Konfrontation suchen. Dies gilt insbesondere für den Fall eines Sieges…/ mehr

News-Redaktion / 19.06.2024 / 10:36 / 0

Rheinland-pfälzische Regierungschefin Dreyer tritt zurück

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) tritt Medienberichten zufolge überraschend von ihrem Amt zurück. Ihr Nachfolger soll Arbeitsminister Alexander Schweitzer (SPD) werden. Dreyer wolle den…/ mehr

News-Redaktion / 19.06.2024 / 09:55 / 0

Gruppenvergewaltigung von jüdischem Mädchen schockiert Frankreich

In Courbevoie in der Nähe von Paris wurde ein 12-jähriges Mädchen von drei Minderjährigen brutal vergewaltigt, mit dem Tode bedroht und antisemitisch beleidigt. Am Samstag…/ mehr

News-Redaktion / 19.06.2024 / 09:44 / 0

Verband fürchtet Überlastung der Gefängnisse

Der Verband der Strafvollzugsbediensteten (BSBD) hat vor einer Überlastung der Gefängnisse gewarnt. Ein zentrales Bundesgefägnis für Extremisten könnte Abhilfe schaffen. "Wenn die Politik nicht langsam…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com