News-Redaktion / 03.05.2019 / 10:00 / 0 / Seite ausdrucken

US-Umweltschutzbehörde: Glyphosat nicht krebserregend

Die amerikanische Umweltschutzbehörde „Environmental Protection Agency“ (EPA) hat am Dienstag bekanntgegeben, dass sie die chemische Verbindung Glyphosat für „nicht krebserregend“ hält, meldet die Nachrichtenagentur „Reuters“. Glyphosat wird weltweit zur Unkrautbekämpfung eingesetzt, unter anderem als Bestandteil des populären Breitbandherbizids „Roundup“. Mit ihrem jüngsten Statement bestätigt die EPA ihre Bewertung der Chemikalie im Jahr 2017.

2015 hatte die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Glyphosat als „wahrscheinlich krebserregend“ für den Menschen eingestuft. Mit dieser Bewertung widersprach die IARC den Ergebnissen dutzender anderer Forschungsinstitute und Regulierungsbehörden in aller Welt. Trotzdem wurde der deutsche Konzern Bayer, der Roundup seit seiner Übernahme des amerikanischen Unternehmens Monsanto im Juni 2018 vertreibt, von tausenden Nutzern des Herbizids verklagt.

Im vergangenen Jahr sprach ein Geschworenengericht in Kalifornien einem Mann eine Entschädigung von 78 Millionen US-Dollar zu, weil Roundup angeblich seine Krebserkrankung ausgelöst hat. Bayer hat gegen das Urteil Berufung eingelegt. Im März 2019 wurde Bayer zur Zahlung von 80 Millionen Dollar an einen weiteren kalifornischen Roundup-Nutzer mit Krebs verurteilt.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 24.06.2021 / 11:00 / 0

EU-Kommission kritisiert “Versäumnisse” bei Migrationspakt

Auf der einen Seite will die EU einen neuen sogenannten Flüchtlingspakt mit der Türkei vereinbaren, auf der anderen Seite kritisiert die EU-Kommission "Versäumnisse" beim bestehenden…/ mehr

News-Redaktion / 21.06.2021 / 11:00 / 0

Maas will neuen „Flüchtlingsdeal“ mit der Türkei

Der deutsche Außenminister Heiko Maas hat einen neuen Flüchtlingsdeal mit der Türkei gefordert, meldet kleinezeitung.at. "Wir brauchen ein Update der Migrationszusammenarbeit mit der Türkei", habe…/ mehr

News-Redaktion / 21.06.2021 / 09:30 / 0

Iran meldet „technischen Fehler“ im Atomkraftwerk Buschehr

Das iranische Atomkraftwerk Buschehr ist laut Behördenangaben wegen eines „technischen Fehlers“ heruntergefahren worden, meldet orf.at. Die Anlage im Süden des Landes sei „vorübergehend abgeschaltet und…/ mehr

News-Redaktion / 17.06.2021 / 15:00 / 0

EU soll Militär-Einsatz in Mosambik planen

Die Europäische Union will als Reaktion auf den wachsenden Einfluss von islamistischen Terroristen im Norden Mosambiks einen Militäreinsatz starten, meldet orf.at. Die EU-Außenminister würden einen…/ mehr

News-Redaktion / 16.06.2021 / 17:00 / 0

Corona: Jetzt kommt die „Lambda“-Variante!

Eine bisher vor allem in Lateinamerika auftretende Corona-Variante steht nun unter besonderer Beobachtung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), meldet rtl.de. Aufgrund ihrer Mutationen könne die Virus-Version mit…/ mehr

News-Redaktion / 16.06.2021 / 14:00 / 0

Botschafter der Ukraine boykottiert Gedenken mit Steinmeier

Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk boykottiert eine Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, weil sie im Deutsch-Russischen Museum…/ mehr

News-Redaktion / 15.06.2021 / 14:00 / 0

UN-Experten werfen China Organraub bei Häftlingen vor

In China gibt es UN-Experten zufolge Hinweise auf Organraub an Häftlingen, die einer Minderheit angehören, meldet gmx.net. Sie hätten diesbezüglich "glaubwürdige Informationen" erhalten, sei von…/ mehr

News-Redaktion / 15.06.2021 / 13:00 / 0

Migrantenlager auf Lampedusa erneut überfüllt

Die süditalienische Mittelmeerinsel Lampedusa ist erneut mit einer Welle illegaler Einwanderung konfrontiert, meldet kleinezeitung.at. Allein in der Nacht auf Dienstag landeten sieben Boote mit insgesamt…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com