Benny Peiser / 17.09.2007 / 18:54 / 0 / Seite ausdrucken

UN Umweltschutzkonferenz gescheitert

Die 8. UN-Konferenz zur Bekämpfung der bedrohlichen Ausbreitung der Wüsten in aller Welt ist gescheitert. 

Die Delegationen aus 191 Ländern verabschiedeten am Wochenende in Madrid zwar einen Aktionsplan für die kommenden zehn Jahre. Auf die notwendige Finanzierung konnten sie sich jedoch nicht einigen, obwohl es nach Presseberichten vom Sonntag um eine geringe Anhebung des vergleichsweise bescheidenen Budgets von 17 Millionen Euro ging. Dieses sollte um fünf Prozent erhöht werden.

Umweltschützer warfen den Industrieländern «Untätigkeit» und «Gleichgültigkeit» vor. Die Wüstenbildung bedrohe die Existenz von rund zwei Milliarden Menschen, einem Drittel der Weltbevölkerung.
http://www.co2-handel.de/article184_6756.html

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com