News-Redaktion / 15.06.2020 / 13:45 / 0 / Seite ausdrucken

Türkische Luftwaffe fliegt Bombenangriffe im Nordirak

Mit neuen Luftschlägen hat die Türkei Stellungen kurdischer Rebellen im Nordirak angegriffen, meldet zeit.de. Nach Angaben des türkischen Militärs seien dabei 81 Ziele der in der Türkei verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK getroffen worden. Demnach sollen Kampfjets u.a. Höhlen zerstört haben, in denen "Terroristen" Unterschlupf gesucht hätten. Die Höhlen seien bei den Angriffen eingestürzt.

Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu weiter berichte, habe sich die Operation Claw-Eagle unter anderem gegen Ziele in den Kandil-Bergen nahe der iranischen Grenze, rund 100 Kilometer südlich der Türkei, gerichtet. Zudem seien Stellungen in Sindschar, Hakurk, Zap und Avasin-Basyan angegriffen worden.

Nach den Angaben der kurdischen Agentur ANFNews seien auch das Flüchtlingslager Maxmur und ein Krankenhaus in der Shengal-Region bombardiert worden Nach den Bombardierungen sei um das Flüchtlingscamp herum ein Flächenbrand entstanden. Angaben über die Anzahl der Verletzten und Toten lägen noch nicht vor. In Maxmur sollen über 12.000 Kurden leben, die schon vor vielen Jahren aus der Türkei geflohen seien. Das selbstorganisierte Flüchtlingscamp stehe unter dem Schutz der UN.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 30.11.2020 / 10:00 / 0

Krisensitzungen zum Rundfunkbeitrag in Sachsen-Anhalt

Der Landtag von Sachsen-Anhalt könnte, wie berichtet, die Erhöhung des Rundfunkbeitrags mit einer Mehrheit aus CDU und AfD zu Fall bringen. Wie die anderen Landes-Ministerpräsidenten…/ mehr

News-Redaktion / 30.11.2020 / 07:52 / 0

Die Morgenlage: Bischöfe und Bußgelder

Die Zahl der Opfer des jüngsten islamistischen Angriffs in Nigeria ist auf 110 gestiegen, in Afghanistan wurden 30 Menschen bei einem Selbstmordanschlag getötet, in Weißrussland…/ mehr

News-Redaktion / 29.11.2020 / 08:58 / 0

Die Morgenlage: Proteste und Parteitag

Zahlreiche Tote gab es bei einem Angriff von Islamisten in Nigeria, in Äthiopien hat die Armee die Hauptstadt von Tigray erobert, bei Demonstrationen in Frankreich…/ mehr

News-Redaktion / 28.11.2020 / 09:01 / 0

Die Morgenlage: Impfung und Immunität

In Somalia gab es Tote bei einem islamistischen Anschlag, der Iran wirft Israel die Tötung eines iranischen Atom- und Raketen-Experten vor, aus Tigray gab es…/ mehr

News-Redaktion / 27.11.2020 / 11:30 / 0

Praxis-Durchsuchung wegen Masken-Attest

Am Morgen erscheinen plötzlich Staatsanwaltschaft und Polizei in einer Arztpraxis und beschlagnahmen alle Patientendaten. So geschehen vor drei Tagen bei Dr. Ernst Trebin in Bamberg. Der Grund…/ mehr

News-Redaktion / 27.11.2020 / 08:57 / 0

Die Morgenlage: Schulden und Sieger

Äthiopiens Regierungschef hat die Offensive auf die Tigray-Hauptstadt Mekele befohlen, im nächsten Jahr erhöhen sich die neuen Schulden auf 180 Milliarden Euro, Ungarn und Polen…/ mehr

News-Redaktion / 26.11.2020 / 09:04 / 0

Die Morgenlage: Gefangenenaustausch und Großdemonstration

Der Corona-Ausnahmezustand in Deutschland wird - mit einer kleinen Weihnachts-Ausnahme - weiter verlängert und weiter verschärft, Schleswig-Holstein will nicht alle Verschärfungen umsetzen, die AfD will…/ mehr

News-Redaktion / 26.11.2020 / 09:04 / 0

In deutscher Übersetzung: Der Kampf zwischen Soros und Orbán

George Soros geht in dem Meinungsforum "Project Syndicate" den ungarischen Ministerpräsidenten Victor Orban direkt an, und der schlägt mit einer Stellungnahme, die von der ungarischen…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com