Henryk M. Broder / 04.08.2020 / 10:58 / Foto: Stefan Klinkigt / 148 / Seite ausdrucken

Steinmeier sorgt vor

Er sei "froh in einem Land zu leben", sagt Frank-Walter Steinmeier, "in dem sich so viele Menschen von Vernunft, Verantwortungsgefühl und Solidarität leiten lassen". Allerdings ist die Freude nicht ungetrübt. "Die Verantwortungslosigkeit einiger weniger ist ein Risiko für uns alle! Wenn wir jetzt nicht besonders vorsichtig sind, dann gefährden wir die Gesundheit vieler. Und wir gefährden darüber hinaus die Erholung unserer Gesellschaft, unserer Wirtschaft, unseres Kulturlebens."

Der Bundespräsident sorgt vor. Sollte es mit der Erholung unserer Gesellschaft, unserer Wirtschaft, unseres Kulturlebens nicht klappen, dann ist nicht die Politik dafür verantwortlich, sondern einige wenige, die ein Risko für uns alle sind! 

So werden Sündenböcke nominiert, just in time, bevor der Sturm losbricht. Und wer wäre dazu besser geeignet als ein Bock, der zum Chefgärtner avanciert ist.

Foto: Stefan Klinkigt

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Klaus Plöger / 04.08.2020

BERLIN Schloß Bellevue. Im Park steht ein Pflaumenbaum. Die Früchte haben keinen Stein. Irgend so ein Meier macht Mus daraus und wer davon ißt, dem werden Kopf und Darm ganz rein.

Holger Schönstein / 04.08.2020

Dabei wurde doch unser Präsident mit österreichischen Brettljausenmusikdamen und dem Landeshauptmann Kompatscher fotografiert: Ganz ohne Schutzabstand und Maske; vgl Südtiroler Nachrichtenportal v. 29.07.20: „Ärgere mich über mich selbst“ ...und 3 Tage später den Moralapostel spielen…. aber wie immer : Steinmeier warnt….

Rainer Niersberger / 04.08.2020

So ist es, aber bekanntlich schaetzen die Deutschen mehrheitlich ihre Metzger ueber alle Maßen. Von denen lassen sie sich Alles gefallen, gerne auch Erziehung, Belehrung und Drohung, mitunter auch Gnaedid/Huldvolles, denn der Deutsche gesteht seinen Herrschern deutlich mehr zu, als es fuer eine Demokratie gut waere. Er verzeiht denen auch das, was man banal als “Verarsch…..” bezeichnen wuerde, wenn der Herr Praesident sich fuerstenaehnlichaus aus seinem Sommerurlazbsdomizil bei seinen Untertanen meldet, natuerlich ohne Maske, aber standesgemäß mit holden Maiden umgeben. Und das Suendenbockthema ist hierzulande schon immer eines der Beliebtesten gewesen, wobei es schon immer, von den Despoten vorsaetzlich so arrangiert, den oder die Falschen getroffen hat. Aber solange es funktioniert und die letzten (deutschen) Menschen wunschgemaess ueber einander herfallen (Sieferle), wofür es ja gewisse Anzeichen gibt, anstatt ihren gemeinsamen Feind “oben” zu bekämpfen, so what. Der Sozialist weiss, wie es geht, denn er schlägt 2 Fliegen gleichzeitig :Er hetzt die einen auf die anderen und sorgt zugleich fuer den Machterhalt der Totalitaeren. “Besser” geht es nicht. Machiavelli waere, rein technisch gesehen, stolz auf diese Typen, weniger allerdings auf einen Demos, den es genauer besehen aber auch nicht gibt.

Gudrun Dietzel / 04.08.2020

Das ist demagogische Aufhetzerei des Volkes: „Die Verantwortungslosigkeit einiger weniger ist ein Risiko für uns alle!“ Leute hört auf, diese Propaganda nachzuplappern. Bemüht Euern Kopf! Und entlarvt die Vorplapperer. So etwas zu sagen, hat sich nicht einmal Honecker getraut. Der hatte offensichtlich klügere Berater.

Volker Kleinophorst / 04.08.2020

“Sie sind ja ein ganz ein schmieriger Typ.” Christiane Hörbiger in Schtonk. Passt auf so viele “Parlamentarierinnen und Parlamentarier”, einer kleinen Gruppe, die nicht erst seit der verantwortungslosen illegalen Grenzöffnung eine ernormes Risiko für das Leben Vieler sind (und es mit allen Mitteln auch bleiben wollen).

Hans Buschmann / 04.08.2020

Steinmeier ist kein Bundespräsident, sondern der “Bundeskasper” Merkels. Es ist traurig, wie das eigentlich so bedeutsame Amt unter diesem Mann(?) dermaßen verkommen ist. Aber auch dies ist eine Folge der Kporrumpierung der deutschen Politik durch Merkel. Denn da ist kein Platz für Persönlichkeiten.

Klaus Schmid Dr. / 04.08.2020

Steinmeier ... ist das nicht der, der als Außenminister ganz schnell entsorgt werden musste weil der zuvor von ihm grob beleidigte Trump US-Präsident geworden war? Als nächstes muss jetzt eine Beförderung vom Andi Scheuer drankommen ...

A. Ostrovsky / 04.08.2020

Die öffentliche Schuldzuweisung an jene, die das Grundrecht der Demonstrationsfreiheit wahrnehmen, für den vergeigten Shutdown, aus dem sie nun keinen Ausweg wissen, erfüllt m.E. den Tatbestand der Volksverhetzung. Und sie beschädigt die Würde des Amtes.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 28.10.2020 / 11:30 / 12

Ein Ausnahmemensch und Zeichensetzer

Alljährlich verleiht das Jüdische Museum Berlin (JMB) einen Preis für Verständigung und Toleranz. Heuer geht die Auszeichnung an die frühere amerikanische Außenministerin Madeleine K. Albright und an den…/ mehr

Henryk M. Broder / 25.10.2020 / 10:00 / 64

Frau Schulze will das Klima zähmen

Von der allgemeinen Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt haben sich die Umweltminister der 27 EU-Staaten auf ein gemeinsames Klimagesetz "zumindest teilweise" geeinigt. Sie billigten einen Vorschlag der deutschen Ratspräsidentschaft…/ mehr

Henryk M. Broder / 24.10.2020 / 11:30 / 52

Realsatire: Juden und Muslime integrieren sich

Die jüdisch-muslimische Symbiose schreitet mit Riesenschritten voran. Im Rahmen des Projekts „Schalom Aleikum", großzügig gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin…/ mehr

Henryk M. Broder / 22.10.2020 / 06:25 / 71

Merkels digitale Integration

Am Montag dieser Woche fand im Bundeskanzleramt wieder einmal ein "Integrationsgipfel" statt, der zwölfte seit 2006. Wie alle vorausgegangenen diente auch dieser Gipfel dem Ziel, "Probleme der Zuwandererintegration... in…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.10.2020 / 13:00 / 66

Fischer-Verlag:  Das Kommuniqué des ZK

Das Interview mit Monika Maron, das in der WamS erschienen ist, entfaltet langsam seine toxische Wirkung. Der Focus der Aufmerksamkeit verschiebt sich – von Monika Maron…/ mehr

Henryk M. Broder / 14.10.2020 / 14:00 / 89

Frauenquote: Jetzt auch im Buchregal!

Falls Sie sich noch immer fragen, wo die Männer waren, deren Frauen und Freundinnen in der Kölner Silvesternacht von 2015 auf 2016 Opfer "sexualisierter Gewalt"…/ mehr

Henryk M. Broder / 11.10.2020 / 13:00 / 112

Das Erste wünscht Ihnen noch einen schönen Tag!

Unser Leser Hans P. meinte, eine gewisse Unausgewogenheit in der Gestaltung der "Tatorte" zu erkennen und wandte sich an die Zuschauerredaktion beim Ersten. Hier finden…/ mehr

Henryk M. Broder / 04.10.2020 / 10:00 / 139

Katarina Barley will Viktor Orban aushungern

Es ist noch nicht lange her, da war Katarina Barley Generalsekräterin der SPD unter Sigmar Gabriel, Familienministerin und Justizministerin unter Angela Merkel. Dann wurde sie…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com