News-Redaktion / 17.10.2021 / 07:51 / 0 / Seite ausdrucken

Russische Marine vertreibt US-Kriegsschiff

Russland hat ein Eindringen eines Kriegsschiffes der US-Marine in seine Hoheitsgewässer im Japanischen Meer beklagt, meldet n-tv.de. Der Zerstörer "USS Chafee" hätte demnach bereits am Freitagnachmittag (Ortszeit Japanisches Meer) eine Warnung der russischen Marine ignoriert und die Seegrenze überquert, habe das Verteidigungsministerium in Moskau mitgeteilt. Das US-Militär hätte die russische Darstellung des Vorfalls zurückgewiesen.

Nach russischen Angaben habe der russische Zerstörer "Admiral Tributs" das US-Kriegsschiff vor dem Eindringen in russische Gewässer gewarnt. "Im Rahmen der internationalen Schifffahrtsregeln setzte die 'Admiral Tributs' Kurs, um den Eindringling aus den russischen Hoheitsgewässern zu vertreiben", habe das Verteidigungsministerium weiter erklärt. Die "USS Chafee" hätte schließlich gewendet, als sie weniger als 60 Meter von dem russischen Schiff entfernt war.Die US-Marine habe diese Schilderung der Ereignisse als "falsch" zurückgewiesen. Ihr Schiff hätte "Routineoperationen in internationalen Gewässern im Japanischen Meer durchgeführt", als sich ein russischer Zerstörer der USS Chafee bis auf etwa 65 Meter genähert hätte. "Die Interaktion war sicher und professionell", habe die Navy erklärt. Demnach habe Russland die USA über die Durchführung von Manövern in dem Gebiet informiert, aber die Mitteilung "war zum Zeitpunkt der Interaktion nicht in Kraft". Das US-Schiff hätte jedenfalls "in Übereinstimmung mit internationalem Recht und Usus operiert". Das US-Militär werde weiterhin "fliegen, navigieren und operieren, wo es das internationale Recht erlaubt".

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 29.11.2021 / 09:30 / 0

Die Morgenlage am Montag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. 27 chinesische Kampfjets in Taiwans LuftraumImmer neue Provokationen aus Peking. Am Sonntag drangen 27 Kampfjets des kommunistischen…/ mehr

News-Redaktion / 29.11.2021 / 09:18 / 0

0,4524 Prozent der Einwohner Corona-positiv getestet

…bundesweit innerhalb der letzten sieben Tage. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI am Montagmorgen mit 452,4 bezogen auf 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen…/ mehr

News-Redaktion / 29.11.2021 / 05:55 / 0

​​​​​​​Künftige Familienministerin muss vor Untersuchungsausschuss

Sie soll Missstände in ihrem derzeitigen Ministerium erklären. Anne Spiegel (Grüne) soll bekanntlich Bundesfamilienministerin in der Ampel-Regierung werden. Doch in Mainz werde sich die bisherige…/ mehr

News-Redaktion / 29.11.2021 / 05:55 / 0

27 chinesische Kampfjets in Taiwans Luftraum

Immer neue Provokationen aus Peking. Am Sonntag drangen 27 Kampfjets des kommunistischen Regimes in die Luftverteidigungszone (ADIZ) von Taiwan ein – darunter fünf atomwaffenfähige Bomber…/ mehr

News-Redaktion / 28.11.2021 / 09:34 / 0

Die Morgenlage am Sonntag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Zahlreiche Festnahmen nach Protesten im IranDemonstration gegen Wassermangel in Isfahan. Nach einer neuerlichen Demonstration gegen Wasserknappheit in Iran hat…/ mehr

News-Redaktion / 28.11.2021 / 08:55 / 0

Südafrika: Omikron-Patienten bislang nicht schwer erkrankt

Untersuchungen zur neuen Coronavirus-Variante in „sehr frühem Stadium“. In Südafrika sind die mit der neuen Coronavirus-Variante Omikron infizierten Menschen derzeit nicht schwer erkrankt, meldet deutschlandfunk.de.…/ mehr

News-Redaktion / 28.11.2021 / 08:22 / 0

Spahn: Ungeimpfte bleiben auch 2022 ausgesperrt

Weitgehender Ausschluss aus dem öffentlichen Leben bis Januar 2023? Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Spahn hat lange Einschränkungen für Ungeimpfte angeregt, meldet deutschlandfunk.de. Er sei grundsätzlich skeptisch,…/ mehr

News-Redaktion / 28.11.2021 / 06:09 / 0

Polizei verhindert Corona-Protest in Saarbrücken

„Spaziergang für die Freiheit“ unterbunden. Die Polizei hat am Samstagnachmittag einen nicht angemeldeten Fußmarsch von Kritikern der Corona-Politik durch die Innenstadt von Saarbrücken verhindert, meldet…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com