Achgut.tv / 16.12.2022 / 06:00 / 38 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Razzien für alle

Letzte Woche gab es die Razzien bei Prinz Heinrich und seinen Reichsbürgern und in dieser Woche sogar bei der "Letzten Generation". Die Razzia ist jetzt für alle da. Nur die Reaktionen in Medien und Politik sind höchst unterschiedlich.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Rainer Irrwitz / 16.12.2022

Reichsbürger? Gibts die wirklich? Sich selber Pässe basteln ist wohl eher Satire und Ausdruck dessen, dass unser Regime seine Legitimation tatsächlich verloren hat. Und das hat es, es vertritt die Interessen fremder Mächte, undemokratischer Organisationen und der globalistischen Eliten. Naja, ein paar solche Spinner wirds wohl schon geben, aber das ständige Nachplappern von ERFUNDENEN Phänomenbereichen macht das Regime nur stärker! Denn eines ist klar, der “Staat” ist dazu übergegangen sich seine “Bedrohungen und Krisen” einfach selber zu erfinden und medial zu inszenieren! Siehe Corona, Klima, Reichsbürger, Ukraines unprovozierter Angriffskrieg gegen Russland ;) Wirkliche, hausgemachte Gefahren werden marginalisiert. Siehe: Illegale Einwanderung, Ruinierung der Sozialsysteme, Inflation, Ausländergewaltkriminalitöt, Energiekostenexplosion, Schäden durch experimentelle Genbehandlungen, Gefahr eines Atomkriegs, kaputtes Rentensystem, überbordende Staatsquote, Deindustrialisierung, Fremdbestimmund durch die EU, die Unterwerfung unter US-Interessen….und und und!

Dirk Jungnickel / 16.12.2022

Traurige Mitteilung: Das Weingut Reichsgraf von Kesselstatt ist im Zuge der Reichsbürgerkampagne von einer 100 - köpfigen Spezialeinheit durchsucht und geschlossen wurden. Waffen mit denen angeblich die Weinstöcke beschnitten werden, sind beschlagnahmt worden. Ein Reichsgraf wurde nicht gefunden; der Inhaber aber soll Heinrich XIII nahe stehen und ihn mit Betäubungsmittel ( getarnt als Wein) versorgt haben, was zu seiner Verhaftung führte.  

Lutz Liebezeit / 16.12.2022

Der Unterschied ist gar keiner zum 3. Reich. Ausdruck war und ist das Wegducken, wenn’s unbequem wird, das mit dem Finger auf andere zeigen, das Schweigen. Völkerstrafgesetzbuch (VStGB) § 6 Völkermord (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, 1. ein Mitglied der Gruppe tötet, 2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt, 3. “die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,” 4.    “Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,” 5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft. (2) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 bis 5 ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren. / Praktisch trifft dasVölkerstrafrecht, welches Teil des bundesdeutschen Strafrechts ist und hier seine Anwendung findet, auf eben genau die Bundesregierungen seit Helmut Kohl zu. Und das Internet ist nur Öl ins Feuer. Wäre es nicht so, wäre das verhindert worden. Dei tun das immer wieder, der Genozid ist die normale politische Agenda, und alle sind wieder Komplizen.

Juri Sirotov / 16.12.2022

Guten Morgen Herr Broder, das mit den Razzien haben wir schon hier in der Provinz hinter uns gebracht-Ende September BESUCHTE man uns mit 20 Mann SEK in voller Bewaffnung und anschließender Hausdurchsuchung mit 14 Beamten. Mein großer Sohn- Schützenvereinsmitglied- mit einer kleinen Waffensammlung , hat wohl das Interesse der St6aatsanwaltschaft geweckt Das Haus wurde auf den Kopf gestellt, alle Waffen beschlagnahmt - sogar die Kinderarmbrust meiner Frau hatte gefallen gefunden. Die Rechtliche Situation dieser Maßnahme ist weiterhin ungeklärt.Soll sich ein jeder Gedanken machen, Es ist keiner mehr sicher im besten Deutschland aller Zeiten. Egal- nun das unglaubliche zum Wochenende-Lauterbach hat 160 Millionen Corona Impfdosen abbestellt .Ich kanns noch nicht glauben, aber warten wir das ab

giesemann gerhard / 16.12.2022

Fazit: Wichtig sind nur Razzisten.

Leo Hohensee / 16.12.2022

die öffentliche Berichterstattung (Presse, Funk, Fernsehen) belehrt uns, wie diese Dinge zu sehen sind. In der Vielzahl von deren Einheitsberichterstattung wird uns die “richtige Sichtweis” geradezu injiziert! Ich bin diese ganze Meinungsbevormundung leid. Für mich sind das Terroristen - Klimaterroristen. Einmal eine Meinung haben und dann dicke Panzer liefern ins Museum und in die Ukraine. Jegliches Hinterfragen der eigenen Meinung - könnte den eigenen Standpunkt beschädigen.

Wilfried Cremer / 16.12.2022

Lieber Herr Broder, Razzia bedeutet Kriegszug (auf algerisch). Die Islamisierung läuft zunächst auf einem Umweg über die Strukturen. Aber es gibt einen Hoffnungsschimmer, was das Substanzielle angeht. Ein gewisser Prinz Didier Martell hat jüngst den ärgsten Ansturm abgewendet.

Karl Kaiser / 16.12.2022

Die Reichsbürger wollen die Regierung stürzen? Und dazu haben sie sich bewaffnet? Sowas aber auch. Dabei hätten sie nur die Heizung aufdrehen müssen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.04.2024 / 10:00 / 14

„Es geht nicht um das Wohl der Wähler“: Stefan Homburg im Interview

Der Professor für Öffentliche Finanzen Stefan Homburg war unter anderem Politikberater unter Theo Waigel, Christian Wulff und Gerhard Schröder. Dann wurde er jedoch zum Corona-Maßnahmen-Kritiker…/ mehr

Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 29.10.2023 / 12:00 / 14

Frey in Israel: So fühlt sich Raketenterror wirklich an

Was genau passiert eigentlich, wenn Raketen aus Gaza nach Israel abgeschossen werden? Werden sie mühelos vom Iron Dome abgefangen oder sind sie todbringende Geschosse? Wie…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com