Achgut.tv / 16.12.2022 / 06:00 / 38 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Razzien für alle

Letzte Woche gab es die Razzien bei Prinz Heinrich und seinen Reichsbürgern und in dieser Woche sogar bei der "Letzten Generation". Die Razzia ist jetzt für alle da. Nur die Reaktionen in Medien und Politik sind höchst unterschiedlich.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

W. Renner / 16.12.2022

Wo kann ich die Razzia für alle spontan buchen? Ich suche noch ein hochprofessionelles SEK, welches Geld bei mir findet. In Brüssel soll es ja bereits gelungen sein, der Besitzerin Säcke voll Geld zu finden, von dem sie bisher nichts wusste. Also, welchem Trachtenverein muss ich beitreten? Reichen meine Dart Pfeile und der Pfefferstreuer als Besitz von Kriegswaffen bereits aus? Oder muss muss ich gar zum Äussersten gehen und für den Staat oder die EU arbeiten?

K.Behrens / 16.12.2022

solange Grundgesetz und Verfassungsgericht nicht abschließend behandelt werden, kann jeder am Grundgesetz rum fummeln. Da sitzen mehr als 800 Gelangweilte im Reichskanzleramt, glänzen durch Abwesenheit? Ich empfehle dem deutschen Adel, schützt eure historischen Kulturschätze! Wenn das Berliner Kanzleramt mit seinem Mob von der Straße richtig los legt, ist die Umbenennung historischer Straßennamen erst der Anfang!

Peter Petronius / 16.12.2022

Der Reichsrusse Dmitri Medwedew droht aktuell mit Angriffen auf die Nato-Länder und nennt u.a. deren Regierungen als Ziel. Das ist Staatsumsturz mit Ansage, sofort eine Razzia im Kreml ... und nebenbei den LiNKE-/AfD-/SPD-Liebling und Kriegsverbrecher Putin verhaften und an ein US-Bundesgericht ausliefern, wo die Todesstrafe zur Anwendung kommt.

PALLA Manfred / 16.12.2022

+ + + DENKE mal, die GROSS-“Razzia” war eigentlich N U R eine längst geplante “Einsatz”-ÜBUNG (wg. InterPol und so) ?!? - Frage nebenbei: - sitzen Deutsche Parlamentarier heutzutage N I C H T im sog. > REICHS-Tags-GEBÄUDE < ?!?!?!? - WER “ver-albert” hier eigentlich WEN ?!?!?!?  :-)

Arne Ausländer / 16.12.2022

Wenn mit der Diversifizierung der Razzien Herrn Broder ein “Gefühl der Gerechtigkeit” vermittelt werden konnte, hat das ja seinen Zweck erfüllt. Nur der kleinliche Blick auf die gravierenden Unterschiede bei der Exekution und der öffentlichen Bewertung trübt das positive Bild des Bürgers Broder noch ein wenig, mindert seine potentielle Sozialkreditwürdigkeit. Aber dann wieder positiv: wie er verstanden hat, daß jetzt jeder mit einer Razzia rechnen soll. Ausgezeichnet! So war es gemeint. Und netterweise ganz ohne Verdacht, dahinter könnte System stecken. Also: Jeder wird sich ab sofort so verhalten, als hinge es davon ab, ob er morgen früh von den Sturmtruppen geweckt wird oder ruhig ausschlafen kann. Und dabei sich gerecht behandelt fühlen und seine nicht unbeträchtlichen Ängste streng ins Innerste verbannen. So geht das in der schönen neuen Normalität! - Der “Letzten Generation” sollten wir, da sie doch gewiß “internetaffin” ist, das aus deutschen Netzadressen vertraute “de” gönnen, am besten unübersehbar vorangestellt: Letzte deGeneration. Das trifft es doch besser.

Jörg Themlitz / 16.12.2022

@giesemann gerhard: Nach der Lektüre Ihres Aktenzeichens ergeben sich für mich einige Fragen. Hat Ihnen der Richter erklärt welches Volk Sie verhetzt haben? Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hatte Ihre Leserschaft die Anzahl einer halben Busladung. Im deutschen Volk habe ich viele Bekannte, Verwandte. Sorry, von denen kennt Sie niemand. Da waren welche (ältere) dabei, die haben gefragt, was dieses Nazi und SED Vokabular “Volksverhetzung” soll. Wenn das Gesetzbuch für mißliebige Personen nichts hergab, wurden diese Gummiparagraphen, bei den Ersteren oft Totschlagargumente zum Einsatz gebracht. Welches Volk das jetzt auch immer ist, ist dieses Volk noch verhetzt? Ich muss auf meinen Umgang achten. Oder ist dieses Volk inzwischen geheilt? Wenn ich so bedenke, Pöbelralle darf wiederholt vor einem Millionenpublikum die tausenden Mitglieder und die ca. 6 Millionen Wähler einer zugelassenen demokratischen Partei als Nazi, Rassisten und Antisemiten beschimpfen und, ich hatte es hier schon geschrieben, die Sprecherin der Klimaterroristen im DDR Fernsehen 2.0 die Regierung als “kriminelle Regierung” bezeichnen, scheint das Urteil gegen Sie eher dem zu entsprechen, was mir die älteren Bekannten so berichteten. (Ich hoffe Sie empfinden das nicht als Satire auf Ihre Knochen. Ihnen persönlich alles Gute.)

Jörg Themlitz / 16.12.2022

Vorab Meldung damit sich nicht wieder einige Jounalisten von achgut oder Tichy beschweren, sie wären zur Razzia nicht eingeladen worden. Nächste Woche findet auf der Glienicker Brücke ein Gefangenenaustausch statt. Reichsbürger gegen Klimakleber Terroristen. Die Klimaterroristen tun Gutes für etwas Gutes. Alte Tradition. Spartakusbund und KPD haben zur Parteifinanzierung Banken überfallen. Schon mal vorab gute Taten gegen die später zu enteignenden Kapitalistenschweine und für die gute Sache des Sozialismus. Na ja Kollateralschäden, wenn mal ein Bankangestellter zusammengeschlagen oder angeschossen wurde. Die Rote Armee Fraktion hat diese Tradition fortgeführt. Da es einige Sozialisten in die Regierung und auf hohe Verwaltungsposten geschafft haben, was der bürgerliche Staat ermöglicht hat, erfolgt heutzutage die Finanzierung der Kriminellen aus dem Steuersäckel über die N ear G overnmental O rganizations. Zum Dank beschimpfte die kindliche Sprecherin dieser Straftäter die gebende Hand, die derzeitige Regierung,  als “kriminelle Regierung”. Da scheint es im Tochter Vater oder Enkelkind Opa Verhältnis doch einige Brüche gegeben zu haben. Oder doch Heinrich Heine: Das ist wie bei den Weibern. Man (n) weiß nie wo der Engel aufhört und der Teufel anfängt.

A. Ostrovsky / 16.12.2022

Wir sind so ein reiches Land…. nur die Menschen .... Urmenschen .... BIO-Menschen ... NÄÄ!

Klaus Keller / 16.12.2022

Zu den 3.000 Polizisten. Zur Beruhigung: Da die Leute vermutlich fest angestellte Mitarbeiter sind, geht es kostenseitig vermutlich nur um deren Erschwernis.- und Gefahrenzulagen sowie die CO2 Emissionen der Fahrzeuge, Flugzeuge, Hubschrauber und (Rad)Panzer.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 26.01.2023 / 13:00 / 45

Zwischenruf: Die SPD und die Führungsrolle

Vor einigen Tagen hat die SPD ihren außenpolitischen Kurswechsel verkündet, insbesondere gegenüber Russland. Eines ändert sich nicht: Deutschland soll eine Führungsrolle einnehmen, egal auf welchem…/ mehr

Achgut.tv / 13.01.2023 / 06:00 / 38

Rückspiegel: Im Land der Gipfel

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) kann reale Probleme, wie die Berliner Silvester-Krawalle, prima weginterpretieren. Und wenn sie das nicht allein schafft, dann ruft sie…/ mehr

Achgut.tv / 06.01.2023 / 06:00 / 90

Rückspiegel: Wer hilft der Genossin Lambrecht?

Die Bundesverteidigungsministerin hat sch mit ihrem peinlichen Silvesterauftritt viele Rücktritts- und Entlassungsforderungen eingehandelt. Warum erst jetzt? Das ist ein bisschen ungerecht, denn inkompetent war sie…/ mehr

Achgut.tv / 31.12.2022 / 10:00 / 75

Die Neujahrsansprache an den Bundeskanzler

Heute hält Bundeskanzler Olaf Scholz wieder seine Neujahrsansprache und die klingt wohl wieder wie die Rede eines Vertreters der Obrigkeit an die Untertanen. Das passt…/ mehr

Achgut.tv / 30.12.2022 / 06:00 / 26

Rückspiegel: Gut gemeint und gescheitert

Wenn etwas im Sinne der Regierenden gut gemeint ist, dann sollen es die Bürger bitte nicht in Frage stellen. Und wenn die Bevormundung so gut…/ mehr

Achgut.tv / 23.12.2022 / 06:00 / 62

Rückspiegel: Weltmeister der Energiepreise

Viele Spitzenpositionen hat Deutschland aufgegeben, aber im Wettbewerb um höchste Moral bei der Energieerzeugung und bei den Energiepreisen liegt es ganz weit vorn. Zu verdunkelten…/ mehr

Achgut.tv / 17.12.2022 / 12:00 / 52

Durchsicht: Das Hinweisnehmer-Nutzgesetz

Am Freitag hat der Bundestag das sogenannte "Hinweisgeberschutzgesetz" beschlossen. Die Debatte schwankte zwischen Furcht vor Denunzianten und dem Lob für nützliche diskrete Informationen. Vielleicht sollte…/ mehr

Achgut.tv / 11.12.2022 / 13:00 / 24

Durchsicht: Das erste Jahr des Kanzlers Scholz

In der letzten Woche hätte Kanzler Scholz  sein einjähriges Amtsjubiläum feiern können. Mit Gunter Weißgerber und Henryk M. Broder blicken zwei Männer, die der SPD…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com