Achgut.tv / 10.06.2022 / 06:15 / 73 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Die Neun-Euro-Demokratie

Unsere Muster-Demokraten können zwar demokratische Wahlen nicht mehr fehlerfrei organisieren und die Stimmen nicht korrekt auszählen, aber sie wollen Demokratie und Gesellschaft neu gestalten: mit "Demokratiefördergesetz" und Neun-Euro-Ticket.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Wolfgang Richter / 10.06.2022

Nicht erst in Berlin, sondern auch bei der letzten Landtagswahl in Hessen sind in einigen Wahlkreisen die Abstimmungsergebnisse am Ende geschätzt worden, hat bis heute niemanden groß aufgeregt. Und weil “Berlin” so toll mit Wahlen kann, will der Senat jetzt in irgend ein aus deren Sicht minder entwickeltes Land zur Wahlprüfung dort eine Beobachtertruppe entsenden. Vielleicht will “man” oder auch Frau Ex-Dr.in Giffey von denen einfach lernen, wie man es richtig macht. Auf jeden Fall haben die Kommissionsmitglieder sicher frei Reisen (sicher nicht mit 9-€-Ticket in der voll gestopften Holzklasse) und Unterkunft im standesgemäßen Viel-Sterne-Schuppen mit Vollverköstigung mittels diverser exotischer Köstlichkeiten. Das muß dem hiesigen Steuerzahler doch die Demokratie, wo auch immer , wert sein, nachdem der Kampf für unsere Freiheit vom gescheiterten Hindukusch nun ans Schwarzen Meer verlegt ist, gleichfalls mit deutschen Steuer-Euronen befeuert.

giesemann gerhard / 10.06.2022

Wer dieses Ticket nötig hat, der soll im Herbst Corona kriegen ... .

giesemann gerhard / 10.06.2022

Wie kömmt man auf weniger als 0,8 Promille? Ganz einfach: Mal zwei Tage ganz ohne.

PALLA Manfred / 10.06.2022

+ + + und daß für die “SCHNELL-Testerei” (private Klitschen) allein bis Dezember ‘21 gut “FÜNF” Milliarden (Tsd.Mio.) Euronen “ver-aus-gabt” worden sind und kürzlich die letzte Zahl dazu das DOPPELTE (nur gehört) war . . . ?!? - im Produzenten für “Eigen-/SchnellTests” ist genau WER wohl i n v e s t i e r t ?!? - Tra-Ra - genau, unser “Billy Boy” mit dem “BillionairsBabyBauch”  ;-)

Hans-Peter Dollhopf / 10.06.2022

Ilona Grimm / 10.06.2022 : “In diesem Jahr habe ich bisher zwei Patenschaften gestiftet. Weitere wird es nicht geben, da auf der Achse der Meinungskorridor zum Ersticken eng geworden ist.”  - - - Herr Broder, hier bietet sich die einmalige Gelegenheit, uns von der zu erlösen. Bitte führen Sie für den Achse-Kommentarbereich die Bezahlschranke ein!

Sam Lowry / 10.06.2022

Hat sich eigentlich mal einer gefragt, warum 9, in Worten NEUN Euro? Nee, keiner. Ihr habt halt ALLE Pech beim Denken…

R. Reiger / 10.06.2022

—-> Diejenigen, die kausal am Anfang stehen, doktern am Meisten an den Symptomen herum. —-> Draghis Geldflut erreichte nie die gewünschten, „durch Investitionen in die Wirtschaft getriebenen guten (!) 2% Inflation“. Es folgte die Minus-Zins-Politik, die für die Katz gewesen wäre, hätte sie nicht noch den Vertrauensverlust in die Politik angeheizt; das geschenkte Geld wurde nicht in die Zukunft investiert, man kann den politischen Leuten nicht trauen. Das Geld floss somit in Sicherheiten wie Immobilien und trieb und treibt inflationär die Mieten hoch, woran die Schuldigen jetzt herumdoktern. —-> Die Lockdowns durch ihre Unterbrechung der Lieferketten sind eine Verteuerung, weil die Alternativen teurer sind; wären sie das nicht, hätten wir sie schon gehabt. Und sie sind nicht einfach wieder zu restaurieren, da sich die beteiligten Zulieferer von industriellen sowie Nahrungs-Rohstoffen, auch die menschlichen Ressourcen, während der Lockdowns umorientiert haben, weil Leute mit entsprechender Ausbildung in anderen Jobs eine entsprechende Anstellung gefunden haben und die Ausbildung neuer Ressourcen Geld und Zeit kostet … und das alles ohne Garantie, dass man den vorigen Zustand wieder erreicht. Jetzt haben wir die schlechte „Knappheits-Inflation“, an der die Schuldigen herumdoktern. —-> Die Verteuerung von Energie: Wir haben schon lange den teuersten Strom, verteuert durch Bio-, Klima-, CO2- gut benamte Steuern: Es glaubt wohl keiner, dass Steuern verbilligen. Diese „Kosten-getriebene Inflation“ der Energie fließt überall ein. Sehr schlimm ist die Verteuerung der Energie an sich sowie in der Folge auch der Lebensmittel und des Düngers. Unsere Gurken kommen nicht aus der Ukraine. Dann doktern die Schuldigen herum mit staatlichen Zuschüssen für das Benzin, ohne jegliche Wirkung und … ja jetzt sind wir da: Beim 9€-Ticket. —-> Diejenigen, die kausal am Anfang stehen, doktern am Meisten an den Symptomen. —-> Merke: Die Schuldigen werden niemals schuldig sein.

Josef Cissek / 10.06.2022

@Gerd Maar: die Propagandabeauftragte hatte damals nichts zu sagen und wenn, die Sahne war für ihre Freunde verbereitet (siehe 500 Mill. Euro veruntreut durch UvdL oder unzählige Finanzaffären Frau Yourova oder eines Herrn Tusk). In Polen versickern zwei drittel EU MIttel weniger in dunklen Kanälen im Vergleich zu Deutschland übrigens.

Fred Burig / 10.06.2022

Schön, wie sich alle daran “abarbeiten”! “Nebenschauplätze” zu inszenieren - war schon früher ein funktionierender Propaganda- Trick der verruchten Politiker! Nun, wenn man besoffen ist, kann man irgendwann auch wieder nüchtern werden - aber doof, bleibt doof ! MfG

Fred Burig / 10.06.2022

@G. Zülken: “.... Das Vorhaben wurde aufgegeben und die alte Schule wurde wohl saniert und fungiert nun als Flüchtlings- Erstaufnahmeeinrichtung.” Wenn sie sich darüber „berechtigt“ aufregen, warum wählen sie dann diese “Verantwortlichen” dafür immer wieder ?! Sie bekommen doch nur, was sie sich auswählen! Massiv AfD wählen - und der Spuk ist absehbar vorbei! Nee, soweit reicht es dann wohl auch nicht, oder?! MfG

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com