Achgut.tv / 08.12.2023 / 06:00 / 97 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Das Land der Bildungs-Notstände

Wieder einmal läuten die Alarmglocken: Die neue PISA-Studie zeigt, dass es mit den deutschen Schulen weiter bergab geht. Mittlerweile darf man zwar darüber reden, dass das vielleicht etwas mit der ungesteuerten Masseneinwanderung zu tun hat, nur bitte noch nicht über die Konsequenzen solcher Einsicht. Der Bildungsnotstand gehört jetzt eben auch zu Deutschland.

Zu sehen hier auf YouTube und Rumble

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Lao Wei / 08.12.2023

@Thomas Taterka: Zu Ihrer intellektuellen Erbauung - und mir viele Worte ersparend - empfehle ich Josef Kraus‘ „Der Deutsche Untertan“, Rezension: Ralf Schuler. Der Erkenntnisgewinn wird Sie überwältigen. Mein Lebensmotto: bewahre dir stets die Obrigkeitsskepsis-/Kritik (gleich welcher Obrigkeitsherkunft und frei nach Kant) Sapere Aude.

Dirk Piller / 08.12.2023

Deutsche Lehrpläne werden wieder überarbeitet werden und vor allem der Geschichtsunterricht. Das ist dringend notwendig, damit die Deutschen weder von USA noch Tel Aviv oder anderen benutzt werden.

Thomas Szabó / 08.12.2023

@ Thomas Kurt: Mein Großvater hinterließ mir über 5000 Bücher in Deutsch, Englisch, Ungarisch, Französisch, Tschechisch, Slowakisch, Latein. Selbstverständlich wiegt das kein Kinderbuch von Robert Habeck oder seiner Angetrauten auf, aber ich begebe mich freiwillig auf den Pfad der geistigen Armut, indem ich auf die Offenbarungen des Hauses Habeck verzichte. Die 1 Habeck-Rede die ich mir einmal antat bereichert mein Magengegend für mein ganzes Leben.

Karl Dreher / 08.12.2023

Wir sind doch selbsternannter Moralweltmeister. Vielleicht können das die meisten bald nicht mehr orthografisch richtig schreiben. Aber moralisch, von “staatstragendem Qualitätsjournalismus geprägt” unerheblich. Mit den Worten (sinngemäß) von Carlsson vom Dach: Was stört das einen großen Geist.  ... Der Rest der im Realismus lebenden Welt lacht über Deutschland - zu Recht!

Thomas Szabó / 08.12.2023

@ Ilona Grimm: Danke für den Buchtipp betreffend Dr. med. Michael Nehls, werde ich sofort kaufen. Für mich besteht keine Gefahr, dass ich an Alzheimer erkranke, denn ich denke den ganzen Tag, pausenlos, ununterbrochen, mein Gehirn befindet sich im Marathon-Modus. Ich kenne die Theorien von Dr. Nehls noch nicht, aber ich kam selber auf den Gedanken, dass Gehirn-Training hilft.——- Ich las heute, dass laut einer Umfrage 30% der Österreicher für die Wiedereinführung der Maskenpflicht sind. Das ist wohl der klügste Drittel der Gesellschaft. Ich begebe mich freiwillig zu den Dummen.

Fred Burig / 08.12.2023

@Helmut Driesel: “..... Es muss jeder nur so gebildet sein, wie er oder sie sein möchte. Das ist eine Frage des Liberalismus. Es gibt ein Recht auf Dummheit. ” Ja genau, und das mit allen Konsequenzen! Prima Kommentar! MfG

Sam Lowry / 08.12.2023

““Krisenmodus” ist das Wort des Jahres 2023. Krisen habe es immer schon gegeben, allerdings nicht in dem Ausmaß dieses Jahres, begründete die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden ihre Wahl.” Tja, und wer hat uns in die Krisen gefahren? Sicher nicht die AfD!

Alois Ludwig / 08.12.2023

In ein paar Jahren wird es wichtiger sein, den Koran auf arabisch auswendig zu lernen. um zumindest die wichtigsten Suren, wie zum Beispiel „tötet die Ungläubigen“,  in der original Version rezipieren zu können.  Für was braucht man noch Mathe, Physik, Chemie und auch gute Deutschkenntnisse sind zu vernachlässigen, d.h. mehr oder weniger überflüssig. Das ehemalige Volk der Dichter, Denker, Romantiker, Wissenschaftler, Diplomingenieure …………, schafft sich selbst ab. Aber was ist mit den vielen ruhigen, gut integrierten, fleißigen, Islam Gläubigen im Land? Den meisten wird unser „Schicksal“ egal sein und außerdem müssen auch sie vorsichtig sein; denn mit Apostaten macht man im „wahren Islam“ kurzen Prozess. Die Zukunft für unsere Kinder und Enkelkinder sieht nicht gerade rosig aus. Aber auch andere europäische Länder sind ohne jeglichen Zweifel ebenfalls auf der gleichen Bahn ins Chaos unterwegs. Wir aber sind gerade dabei,  auf der Überholspur noch mal richtig Gas zu geben, schließlich wollen wir gerade hier „Primus inter pares“ sein.  Der Sprit im Tank ist ein Gemisch aus „Gutmenschen -Moral“, Schuld geplagter Kulturlosigkeit und einem gehörigen Schuss Selbsthass. „Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe“, würde Wilhelm Busch sagen und sich die Zipfelmütze über die Ohren ziehen und einen langen,  tiefen Schlaf fallen. Das aber können wir uns nicht leisten, noch ist der Drops nicht vollständig gelutscht. Die politischen Verhältnisse müssen sich ändern, der östliche Teil von Deutschland hat es bereits kapiert. „ Dem Himmel sei Dank“.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com