Achgut.tv / 23.09.2022 / 06:00 / 100 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Fachkräftemangel in der Bundesregierung

In Deutschland herrscht der Fachkräftemangel nicht nur im Handwerk, in der Industrie oder in der Gastronomie, sondern er reicht erkennbar bis in die Bundesregierung. Mit dem hausgemachten Energie-Notstand ist sie heillos überfordert.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Ilona Grimm / 23.09.2022

@Dr. R. Möller: Herr Broder ist nicht nur von Annalena Baerbocks Qualifikation überzeugt, sondern auch von der des „Wirtschaftsministers“ Habeck. Dazu Broders „Fundstück“ vom 22.06.2022: →Robert Habeck hat beim Tag der Industrie 2022 eine Rede gehalten. Er war gut vorbereitet, hat frei gesprochen, Versäumnisse eingeräumt und auch einiges über Putin gesagt, das man in dieser Klarheit von einem deutschen Politiker noch nicht gehört hat. Bühne frei für den nächsten Kanzler der Bundesrepublik!← Aber vielleicht hat Herr Broder ja inzwischen „umgedacht“ und neue Briefe geschrieben?

Volker Kleinophorst / 23.09.2022

@ T Szabo Heute zählen Narrative? Das bekannteste Narrativ Deutschlands ist: Endsieg. Und Endsieg ist in Deutschland immer. Jetzt fürs Klima. Aber natürlich wie immer: Das Volk zahlt die Zeche. PS.: Auf Platz 2: Das war ja gar nicht der richtige Sozialismus.

Gerdlin Friedrich / 23.09.2022

“Zerstören, vernichten, abschaffen”  ist immer das Verfahren von Ideologen, Dikatoren, Autoritären, nicht anders als die Taliban, die in Stein gehauene Skulpturen aus vorislamischer Zeit radikal zerstört, vernichtet haben.

Günter Schlag / 23.09.2022

@M. Müller: Sie beklagen das Aufgabenpensum der Regierung? “Zur Erinnerung: Gasumlage, Wirtschaftshilfe, Verstaatlichung ... sind alles keine Routine- und Randthemen.” Welche der derzeitigen Krisen hat denn die Regierung nicht selbst geschaffen? Durch Sanktionen und absichtliche Energieverknappung? In einer funktionierenden sozialen Marktwirtschaft hätte die Regierung nur halb soviel zu tun. Fachkräftemangel? Werden nicht seit Jahren Millionen Fachkräfte ins Land geholt? Und Politik und Wirtschaft rufen nach immer neuen ausländischen Fachkräften? Hat bis jetzt nicht funktioniert, weil ins Sozialsystem eingewandert, soll aber in Zukunft funktionieren? Von den 100000 Abtreibungen jedes Jahr will ich da noch gar nicht anfangen. Und von den wirklichen Fachkräften, die auswandern. Und von denen, die durch eine einrichtungsbezogene Impfpflicht verjagt und vergrault werden. Welche Krise hat diese Regierung nicht selbst geschaffen?

Albert Pelka / 23.09.2022

Bei der Deindustrialisierung und der Pauperisierung der dritt- oder vierterfolgreichsten Handelsnation der Welt kommen sie jedoch mit ihrem/unserem ‘trial and error’-Staatsharakiri in Riesenschritten voran. Bald hat jenes MdB-Demo-Ekel Claudia Roth Deutschland tatsächlich zum “miesen Stück Scheiße” umgegrünt oder die minus-Wachstums-Quassel-Expertin Katrin Göring-Eckhardt mit ihrem   kirchen(all)täglichen Vulvenmalen den letzten produktiven Sektor unserer Volkswirtschaft inauguriert. Das Grüne Energiewende-Experiment endverwirklicht sich grade, und es zeigt sich wieder einmal wie beim Kommunismus und Sozialismus, das blöde Volkspack ist für soviel Gutes, das man ihm schenkt, einfach noch nicht weit genug: Ja, unverschämterweise verreckt es daran, also kurz bevor die Grüne Erlösung ihm zuteil werden sollte.  Und wenn auchstur-stracks im Orkus gelandet, dann halt mit einem kräftigen Trotzalledem das Grüne Prima-Klima ganz ohne eine Bevölkerung eben hurtig ins Werk gesetzt. Da kommt wirklich jede Hilfe zu spät. Und selbst wenn jetzt plötzlich einer Hirn vom Himmel würfe, so hülfe uns das alles nimmer mehr. Um es in der lutherischen Diktion jener entgeisteten Glaubens-Simpel zu sagen.

armin_ulrich / 23.09.2022

Die Leute sind verrückt geblieben. und wurden von denen mit einem oder mehreren Funken an Restvernunft (Lindner) in das Amt gehievt. Dieser wußte, was er an Baerbock hat. Welt 07.09.2021: “„Die Klimakrise regelt kein Markt, weil dem Markt sind Menschen herzlich egal“, sagte Baerbock. Ein Video zeigte die Irritation von FDP-Chef Christian Lindner dabei”.

T. Schneegaß / 23.09.2022

@M.Müller: Ab und zu schreiben ja hier manche Kommentatoren, dass sie Putin-Trolle hinter Mitforisten vermuten. Bei Ihnen ist “Troll-Vermutung” Gewissheit. Sollten allerdings Ihre Kommentare keine Auftragswerke sein und tatsächlich eine “eigene” Meinung darstellen, sind Sie Teil eben dieses Fachkräftemangels aufgrund gravierendem Bildungsnotstandes. Falls Sie es noch nicht tun, kann ich Ihnen gern empfehlen, in welchen Medien und Blogs Sie für Ihren Schwachsinn “Klicks und Beifall” en masse erheischen können, auch von Habock und Baerziege.

Klaus J. Nick / 23.09.2022

Meine Analyse. Ich erkläre mir das Zögern bezüglich der Reaktivierung der Kohle- und Kernkraftwerke allerdings nicht mit Fachkräftemangel bei den Regierungsberatern, sondern mit politischer Rücksichtnahme auf den ‚grünen‘ Koalitionspartner in der Ampel, den es bei einer der Krise angemessenen Politik zerreißen würde. Was das ganze nicht sympathischer macht: Weil eine durchgeknallte ‚grüne‘ Politsekte geschont werden soll, wird eine ganze Volkswirtschaft vor die Wand gefahren..

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.04.2024 / 10:00 / 14

„Es geht nicht um das Wohl der Wähler“: Stefan Homburg im Interview

Der Professor für Öffentliche Finanzen Stefan Homburg war unter anderem Politikberater unter Theo Waigel, Christian Wulff und Gerhard Schröder. Dann wurde er jedoch zum Corona-Maßnahmen-Kritiker…/ mehr

Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com